Handwerk
© Handwerkskammer Cottbus
23.06.2021

Digitale Schweißsimulatoren verbessern die Ausbildung

Digitale Schweißsimulatoren verbessern die Ausbildung

Schweißsimulatoren werden zunehmend in der Aus- und Weiterbildung eingesetzt. Gleich fünf "Soldamatic 3.2" sind im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Cottbus in Gallinchen im Einsatz. Sie ermöglichen alle Schweißprozesse in Form von Augmented Reality Technik und sind sowohl für Auszubildende als auch für Handwerker in der Weiterbildung geeignet.

Vor allem Anfänger können mit individuellen Übungen Schritt für Schritt die unterschiedlichen Schweißprozesse erlernen. Ausgestattet mit Schweißbrenner, Helm und Handschuhen führen sie virtuelle Schweißungen an haptischen Werkstücken durch. Der virtuelle Vorgang spart Material und Ressourcen. Ein Analyseprogramm gibt jede einzelne Schweißnaht wieder. Diese Auswertungen helfen, den Lernfortschritt und die motorischen Fähigkeiten zu verfolgen. Dazu können die Lerninhalte im System erweitert werden. Helm, Brenner und Handschuhe entsprechen der Realität. Damit sind keine Umstellungen in der Praxis erforderlich und es fördert die eigene Sicherheit am Arbeitsplatz.

Schweißparameter individuell einstellen

Volt, Ampere und Gas können individuell eingestellt werden. Sie ermöglichen die drei unterschiedlichen Schweißverfahren: Wolfram-Inertgasschweißen (WIG), Metall-Aktivgasschweißen (MAG) und Lichtbogenhandschweißen (E). Die Auswirkungen sind im Schweißergebnis, der Schweißnaht und durch die Geräusche erlebbar. Ein weiterer Vorteil des Roboters: Der Schweißer kann frei im Raum trainieren, er benötigt keine Schweißkabine.

„Ein Schweißsimulator kostet rund 27.000 Euro. Es ist für einen Handwerksbetrieb kaum möglich, einen solchen Roboter nur für das Training seiner Mitarbeiter anzuschaffen“, so Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der HWK Cottbus. „Für die Auszubildenden aus der Metallbranche ist es eine Neuentwicklung. Wie mit der PlayStation steigen sie ein in die virtuelle Welt des Schweißens, erlernen die Techniken und bekommen ein Gefühl für den Brenner. Die Motivation steigt mit den wachsenden Anforderungen der Lerninhalte, die individuell zugeschnitten sind. Für die Weiterbildung von Schweißfachkräften bietet der Schweißsimulator ein passgenaues Training.“

Ein kurzer Videofilm zum Einsatz des „Soldamatic“ in Gallinchen ist hier verfügbar.

(Quelle: Presseinformation der HWK Cottbus)

Schlagworte

FachkräftequalifizierungFügetechnikSchweißenSchweißtechnikSchweißtrainerVWTS

Verwandte Artikel

Beitrag mit Video
03.08.2021

Nicht brennbarer Alleskönner

Das Super Pistolenspray NF von ABICOR BINZEL ist eine überzeugende und sichere Lösung, um Schweißspritzer am Werkstück, an den Verschleißteilen des Brenners und am Spanne...

Fügetechnik MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißspritzer Schweißtechnik Schweißtrennmittel
Mehr erfahren
02.08.2021

Metallhandwerk: Frank Kania übernimmt Vorsitz in internationalem Normenausschuss

Dipl.-Ing. Frank Kania vom Bundesverband Metallwurde zum Vorsitzenden des internationalen ISO-Normenausschusses ISO/TC 44/SC 10/WG 1 berufen.

Lichtbogenschweißen Metallhandwerk Normung Schmelzschweißen Schweißen Schweißtechnik Standardisierung
Mehr erfahren
Der Laser „Dynamic Beam“ aus Jerusalem ist inzwischen im Fraunhofer IWS in Dresden installiert. Das Institut ist damit die weltweit erste Forschungseinrichtung, die eine solche Laserlösung im Einsatz hat.
31.07.2021

Flexibler Faserlaser für die flinke Materialbearbeitung

Laser-Experten aus Sachsen und Israel erproben derzeit gemeinsam am Fraunhofer-Institut IWS einen neuartigen Laser für den Industrieeinsatz.

Additive Fertigung Aluminiumlegierungen Lasertechnologien Materialbearbeitung Schweißtechnik Schweißverbindungen Titanlegierungen
Mehr erfahren
29.07.2021

Sind brennbare Schweißtrennmittel noch zeitgemäß?

Schweißen komplett ohne Schweißspritzer – das funktioniert nicht. Schweißer sollten daher sorgfältige Vorbereitungen treffen, um zu verhindern, dass Schweißspritzer festb...

MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißen Schweißspritzer Schweißtechnik Schweißtrennmittel
Mehr erfahren