Produkte
Mit ihren neuen MIG/MAG-Multiprozess-Schweißgeräten Phoenix XQ puls  und Taurus XQ Synergic erweitert die EWM AG aus Mündersbach ihre XQ-Serie um die Titan XQ puls. - © EWM
22.02.2021

Erfolgreiche Erweiterung der MIG-/MAG XQ-Serie

Energiesparend und förderfähig

Ob beim Schweißen von niedrig- bis hochlegiertem Stahl oder beim Schweißen von Aluminium in allen Materialstärken, die MIG/MAG-Multiprozess-Schweißgeräte Titan XQ puls, Phoenix XQ puls und Taurus XQ Synergic unterstützen den Anwender in allen Schweißpositionen dabei, perfekte Schweißnähte zu erzielen. Ein maximaler Bedienkomfort, der niedrige Stromverbrauch und eine lange Lebensdauer sind weitere Pluspunkte. Dass in den Geräten ab Kauf und ohne Aufpreis die innovativen EWM-Schweißprozesse in den Geräten enthalten sind, sorgt zusätzlich für deutliches Sparpotenzial im Hinblick auf Energie- und Materialkosten. Zudem sind die Stromquellen mit XQ-Technologie so energieeffizient, dass sie staatlich gefördert werden können.

Arbeitserleichterung auf Knopfdruck

Wie bei der Titan XQ puls sind auch bei der Phoenix XQ puls und Taurus XQ Synergic Steuerungsvarianten möglich, die für zusätzlichen Anwendungskomfort sorgen. Ein Beispiel dafür sind Favoritentasten: Mit ihnen kann der Anwender auf Knopfdruck den aktuell eingestellten Arbeitspunkt speichern und zu einem späteren Zeitpunkt per Tastendruck wieder abrufen. Auch die Funktionen der EWM-Schweißbrenner stehen mit der XQ-Technologie zur Verfügung. Entscheidende Parameter wie Schweißprozess, Schweißstrom, Drahtgeschwindigkeit, Schweißprogramme und -aufgaben können direkt am Brenner angezeigt und eingestellt werden. Ein zeitaufwändiges Zurückkehren an den Drahtvorschub entfällt damit.

Einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf die leistungsstarke XQ-Familie mit ihren zwei neuesten Multiprozess-Schweißgeräten liefert das folgende Video:

Die TOP 5

Fünf ganz besondere Highlights der Phoenix XQ puls und Taurus XQ Synergic als neue Mitglider der XQ-Serie zeigt das folgende Video. Darin erfahren Sie, was die Geräte in Sachen Design und inverter auszeichnet, wie komfortabel der Drahtvorschub ist, welche Vorteile das integrierte LAN-/WLAN-Gateway mit sich bringt und wie sich der Brenner RG3X in Kombination mit der Phoenix XQ und Taurus XQ schlägt.

(Quelle: Presseinformation der EWM AG)

Schlagworte

Industrie 4.0MAG SchweißenMIG SchweißenSchweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

21.07.2024

EuroBLECH 2024 zeigt neue Wege zu mehr Produktivität

Tausende von Exponaten und vier intensive Tage mit Produktsourcing, Networking und Weiterbildung: Die blechbearbeitende Industrie bereitet sich auf ihr wichtigstes Branch...

Blechbearbeitung CAD-Systeme CAM-Systeme Fügen Oberflächenbearbeitung Pressen Produktion Produktivität Schneiden Schweißen Stanzen Umformen
Mehr erfahren
19.07.2024

So warten Sie Schweißbrenner richtig

Für die richtige Wartung von MIG/MAG-Brennern hat ABICOR BINZEL ein Handbuch in Form eines E-Books herausgegeben. Darin enthalten sind jede Menge Lösungen, um einen frühz...

Instandhaltung MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißbrenner Schweißtechnik Wartung
Mehr erfahren
DVS Group
18.07.2024

DVS CONGRESS 2024: Praxisnahes Programm mit Zukunftsthemen

Am 16. und 17. September findet der DVS CONGRESS 2024 statt. Praxisnahe Vorträge und fachlicher Austausch prägen das Programm. Bis zum 31. Juli gilt ein Early-Bird Tarif.

Additive Fertigung Automation Digitalisierung Fügetechnik KI Kreislaufwirtschaft Nachhaltigkeit Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren
Richard Bannmüller, CTO TRUMPF Lasertechnik, und Harald Kröger, Vertriebsleiter und Leiter des Geschäftsbereichs Automotive bei SiMa.ai, präsentieren den KI-Chip.
17.07.2024

Laser mit künstlicher Intelligenz

TRUMPF und SiMa.ai haben am 15. Juli eine Partnerschaft zur Entwicklung von Lasern mit künstlicher Intelligenz (KI) unterzeichnet. Ziel ist es, in naher Zukunft mehrere L...

KI Laser Lasermakieren Laserschneiden Laserschweißen Laserstrahlmarkieren Laserstrahlschneiden Laserstrahlschweißen Lasertechnik Lasertechnologien Markieren Pulvermetall-3D-Druck Schneiden Schweißen Software
Mehr erfahren
Alles andere als trivial: die Fertigungskomplexität metallischer Bipolarplatten für Brennstoffzellen und Elektrolyseure in einem Whitepaper zusammengefasst.
Beitrag mit Whitepaper
15.07.2024

Whitepaper zu Brennstoffzellen- und Elektrolyseur-Komponenten

Wie sieht der Weg zur standardisierten Fertigung von Brennstoffzellen- und Elektrolyseurkomponenten aus? Graebener legt eine Roadmap für die Zukunft des Wasserstoffmarkte...

Beschichten Brennstoffzellen Dichtheitsprüfung Dichtungsapplikation Elektrolyseure Formen Richten Schneiden Schweißen
Mehr erfahren