Unternehmen Veranstaltung
© www.alfocus.ru
04.09.2019

Erstmals deutscher Gemeinschaftsstand auf der weldex

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN bietet Unternehmen Präsenz im russischen Markt: Messe Essen organisiert erstmals deutschen Gemeinschaftsstand auf der russischen Schweißfachmesse weldex in Moskau

Gezielt setzt die Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN auf Kooperationen mit erfolgreichen themenverwandten Messen im Ausland. So erhalten Unternehmen die Möglichkeit, in wichtigen Absatzmärkten Geschäftskontakte zu knüpfen. Jüngstes Beispiel ist die russische Schweißfachmesse weldex. Vom 15. bis 18. Oktober werden über 180 Firmen und Institutionen aus 14 Ländern im Moskauer Messegelände ECC Sokolniki ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Für deutsche Unternehmen mit Produkten rund um das Themenfeld Schweißen und Schneiden organisiert die Messe Essen mit Unterstützung des DVS e.V. dort erstmals einen deutschen Gemeinschaftsstand, der vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird.

Zehn Unternehmen, unter ihnen die Durum Verschleißschutz GmbH, werden dem internationalen Fachpublikum ihre Produkte und Lösungen „Made in Germany“ vorstellen. Durum-Geschäftsführer Peter Knauf: „Seit Jahren unterstützen uns unsere russischen Partner sehr erfolgreich bei unseren täglichen Geschäften im hiesigen Markt. Die weldex ist nun für uns eine hervorragende Möglichkeit, für ein paar Tage persönlich vor Ort zu sein, Kontakte zu pflegen und unsere Produkte und Dienstleistungen noch näher zu präsentieren. Der Verschleißschutz ist ein spannendes und wichtiges Thema, wodurch Unternehmen beträchtliche Einsparungen erzielen können. Auf diesem Gebiet haben wir viel geforscht und entwickelt.“ Neben weiteren Ausstellern ist auch TÜNKERS Maschinenbau auf dem Gemeinschaftsstand vertreten. Das Unternehmen ist bereits seit 20 Jahren auf dem russischen Markt tätig.

Im Rahmen der weldex werden über 180 Firmen und Institutionen aus 14 Ländern im Moskauer Messegelände ECC Sokolniki ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. - © www.alfocus.ru
Im Rahmen der weldex werden über 180 Firmen und Institutionen aus 14 Ländern im Moskauer Messegelände ECC Sokolniki ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen. © www.alfocus.ru
Russland ist als siebtgrößter Stahlproduzent ein wichtiger Markt

Russland stellt für Unternehmen rund um Schweißgeräte und Ausstattung einen bedeutenden Markt dar. Das Land ist der weltweit siebtgrößte Produzent von Stahl. Für die Weiterverarbeitung sowie für zahlreiche Infrastrukturprojekte und Bauvorhaben werden Technik und Know-how benötigt. Die Fachmesse weldex bietet auf rund 9.000 Quadratmetern einen umfassenden Überblick über Schweißgeräte, Materialen und Roboter. Hinzu kommt ein attraktives Rahmenprogramm. Bei der Konferenz „Schweißen von Aluminium“ stehen moderne Technologien für die Anwendung von High-Tech-Aluminiumprodukten in der Luftfahrt-, Schiffbau- und Automobilindustrie, der Verkehrstechnik sowie der Bauindustrie im Mittelpunkt. Im Rahmen eines runden Experten-Tisches treffen sich Hersteller und Integratoren von Schweißgeräten und –technologien, um Innovationen zur Verbesserung der Schweißproduktion und der Produktqualität zu präsentieren. Perspektiven für Robotik und Automatisierung der Schweißfertigung, die Präsentation neuer Lösungen und Entwicklungen der größten Hersteller des Marktes sind die Schwerpunkte der Industrieroboter-Konferenz. Einblicke in ihr Können geben junge und erfahrene Schweißer im Rahmen der Wettbewerbe „The Best Welder 2019“ , „The Best Young Welder 2019“ und „Miss World Welder 2019“.

Weitere Informationen auf www.schweissen-schneiden.com

(Quelle: Presseinformation der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

InternationalesSCHWEISSEN & SCHNEIDENSchweißtechnik

Verwandte Artikel

18.09.2019

Prima Poster: Schweißnahtprüfung durch Sichtprüfung

Ein neues Poster der DVS Media GmbH für die schweißtechnische Praxis erklärt die Schweißnahtprüfung durch Sichtprüfung, das erste und wichtigste Prüfverfahren für Schweiß...

DIN EN 1090 Schweißnahtprüfung Schweißtechnik Schweißtechnische Praxis Zerstörungsfreie Prüfung
Mehr erfahren
ICE
16.09.2019

Call for Papers: JOIN-TRANS 2020 „Fügen und Bauen von Schienenfahrzeugen“

Am 12. und 13. Mai 2020 finet in Warschau die 6. Europäische Konferenz JOIN-TRANS 2020 „Fügen und Bauen von Schienenfahrzeugen“ statt. Transportowy Dozór Techniczny (TDT)...

Bau EN 15085 Konstruktion Schienenfahrzeugbau Schweißtechnik
Mehr erfahren
16.09.2019

Urmel im Eis: Abenteuer mit dem selbst geschweißten Amphibienfahrzeug

Abenteuer ist, wenn zwei Brüder den Plan schmieden, mit einem selbst konstruierten, pedalbetriebenen Amphibienfahrzeug namens „Urmel“ quer durch Alaska zu fahren. Abenteu...

Aluminium Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Jean-Louis Slegers (Geschäftsleiter GYS GmbH)
13.09.2019

Wechsel in der Geschäftsleitung der GYS GmbH in Aachen

Stabwechsel zum 01.09.2019. Jean-Louis Slegers wurde am 1. September 2019 zum Geschäftsleiter der GYS GmbH, der deutschen Tochtergesellschaft des mittelständischen, franz...

Batterieladetechnik Schweißtechnik
Mehr erfahren
Kompass
12.09.2019

Neufassung: DVS-Merkblatt 2509 „Richten und Schweißarbeiten an Kraftradrahmen“ 

Das Merkblatt DVS 2509 „Richten und Schweißarbeiten an Kraftradrahmen – Instandsetzungsaufgaben an Kraftrad-rahmen“ ist in neuer Fassung erschienen. Das Dokument betrifft...

Instandsetzung Richten Schweißtechnik Stahl Straßenfahrzeugbau
Mehr erfahren