Produkte
Der neue PM-Standardbrenner mit integrierter LED-Beleuchtung erleichtert Schweißarbeiten in ansonsten unbeleuchteten Bereichen des Werkstücks. - © EWM AG
17.03.2020

EWM erweitert Titan XQ-puls-Baureihe

eFeed erspart Arbeitszeit

Neben einem großzügig dimensionierten Leistungsteil für hohe Einschaltdauer, Langlebigkeit und hervorragende Schweißeigenschaften ist der Drahtvorschubantrieb eFeed ein besonderer Pluspunkt der neuen Titan XQ puls C. Durch das leichte, schnelle automatische Drahteinfädeln auf vier angetriebenen Rollen sinken die Nebenzeiten. Die Rollen, die sich mit verschiedener Nutung an unterschiedliche Materialien wie Stahl, Aluminium und Fülldraht anpassen, sind verschleißarm und langlebig. Dank seiner Präzision unterstützt eFeed optimale Schweißergebnisse.

Innovative Schweißprozesse serienmäßig

Neben einer hohen Qualität aller Bauteile sind im kompakten MIG/MAG-Multiprozess-Schweißgerät alle innovativen Schweißprozesse serienmäßig inklusive, unter anderem die für die Titan-XQ-puls-Baureihe weiterentwickelten Prozesse forceArc XQ puls, rootArc XQ puls, coldArc XQ puls und wiredArc XQ puls. Auch für Schweißarbeiten mit Fülldraht ist die neue Titan XQ puls C geeignet. Spezielle Fülldrahtkennlinien sind serienmäßig hinterlegt und die Schweißpolarität lässt sich werkzeuglos umstellen. Für digitale Vernetzungen im Sinn von Welding 4.0 ist das Gerät auch vorbereitet: Per LAN- und WiFi-Interface kann die Titan XQ puls C mit ewm Xnet 2.1 und dessen innovativer Bauteilverwaltung kommunizieren. Per Xbutton können sich die Schweißer zudem am Gerät anmelden und verifizieren.

Individuell für jeden Einsatz

Je nach Bedarf und Einsatzzweck bestimmt der Kunde außerdem, ob sein Gerät gas- oder wassergekühlt sein soll. Weitere werkseitige Optionen sind ebenfalls verfügbar. Neben der neuen Titan XQ puls C bietet EWM in der Baureihe die dekompakte Titan XQ puls mit separatem Drahtvorschubgerät, die Titan XQR puls zum automatisierten Roboterschweißen sowie die Titan XQ puls AC für Aluminiumschweißnähte.

(Quelle: Presseinformation der EWM AG)

Schlagworte

MAG-SchweißenMetall-AktivgasschweißenMetall-InertgasschweißenMIG-Schweißen

Verwandte Artikel

01.04.2020

Gut zu wissen: Der Stammbaum des Schutzgasfügens

Der Stammbaum des Schutzgasfügens zeigt die Einteilung dieser Verfahrensgruppe in die vielfältigen Verfahrensvarianten.

MAG-Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Metall-Inertgasschweißen Metall-Schutzgaslöten Metall-Schutzgasschweißen MIG-Schweißen MSG-Löten MSG-Schweißen WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen Wolfram-Plasmaschweißen Wolfram-Schutzgasschweißen WP-Schweißen WSG-Schweißen
Mehr erfahren
31.01.2020

Eine MIG-/MAG-Schweißmaschine ersetzt das WIG-Schweißen

Frontmatec hat jüngst in fünf Schweißmaschinen von Migatronic investiert. Die MIG-/MAG-Schweißgeräte sind mit der innovativen DUO Plus-Technologie und so in der Lage, WIG...

MAG-Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Metall-Inertgasschweißen MIG-Schweißen WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
Zur neuen Flexlite-Familie von Kemppi gehören hochmoderne Brennermodelle für Profis.
29.01.2020

Neue Schweißbrenner-Familie für das MIG-, MAG- und WIG-Schweißen

Kemppi Oy hat eine brandneue Familie von Schweißbrennern vorgestellt. Die Flexlite-Familie umfasst Brenner für das gesamte manuelle MIG/MAG- und WIG-Schweißen.

MAG-Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Metall-Inertgasschweißen MIG-Schweißen WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
22.01.2020

Aktiver Gesundheitsschutz mit der xFUME VAC-Reihe

ABICOR BINZEL hat drei neue Rauchgasabsauggeräte im Programm – die xFUME VAC-Reihe. Die Geräte sorgen für einen aktiven Gesundheitsschutz.

Absaugung MAG-Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Metall-Inertgasschweißen MIG-Schweißen Rauchgas
Mehr erfahren