Produkte
© Castellanos y Echevarría – Vitoria, S.A.
21.08.2020

Fasen als Bestandteil der Bauteilgeometrie

Fasen als Bestandteil der Bauteilgeometrie

Castellanos y Echevarría – Vitoria, S.A, ein spanisches Unternehmen aus Vitoria, bietet seit 1969 Lösungen für die Schweißnahtvorbereitung an. Die perfekt geschnittenen Fasen wurden kürzlich zu essenziellen Bestandteilen der Bauteilgeometrie bei der Herstellung von Baggerschaufeln.

Das Unternehmen Oxiacero S.A.U. aus Zaragoza hat eine jährliche Produktionskapazität von 60.000 Tonnen Stahl. Zu den Schwerpunkten im Angebot des spanischen Unternehmens gehören zum einen das Zuschneiden von Stahlplatten bis zu einer Stärke von 500 Millimetern, zum anderen der Vertrieb von Kohlestahlplatten in einer Vielzahl von Qualitäten und Stärken.

Im Zuge eines kontinuierlichen Ausbaus des Leistungsportfolios und dank des vorhandenen, modernen Maschinenparks, realisierte Oxiacero ein interesantes Projekt im Bereich der Baumaschinen: die Herstellung der Zahnausführungen von Baggerschaufeln.

 

© Castellanos y Echevarría – Vitoria, S.A.
© Castellanos y Echevarría – Vitoria, S.A.

Das Material der Schürleisten und Zähne an diesen Schaufeln muss sehr widerstandsfähig sein, da Lade-und Trennarbeiten, Aushub, Abbruch und Graben eine hohe Abrasion zur Folge haben. Aus diesem Grund wird hier mit ROC 400 gearbeitet, einem wasservergüteten, verschleißfesten Stahl, der eine hohe Härte aufweist und dabei hervorragende Kaltbiegefähigkeit besitzt.

Für die Herstellung der Fasen hat Oxiacero auf die Cevisa-Geräte von Castellanos y Echevarría gesetzt und für eine Woch die CHP 60G INV für gemietet. Die Aufgabenstellung war klar definiert: An insgesamt 400 Bauteilen Fasen in einem 60° Winkel anzufertigen, die in diesem Fall nicht der Schweissnahtvorbereitung dienten, sondern zur Bauteilgeometrie gehören.

(Quelle: Presseinformation der Castellanos y Echevarría – Vitoria, S.A.)

Schlagworte

FasenSchweißnahtvorbereitungStahl

Verwandte Artikel

10.09.2020

Verzinkungsprozess mit 31 Prozent CO₂-Ersparnis

Die Wuppermann-Gruppe hat das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik beauftragt, die Umweltwirkung des Heat-to-Coat-Bandverzinkungsverfahrens zu...

Kaltgewalzter Stahl Stahl Verzinktes Kaltband Verzinktes Warmband Verzinkung Warmgewalzter Stahl
Mehr erfahren
04.09.2020

Impulsschweißen mit Fronius TransSteel Pulse

Fronius erweitert die TransSteel Geräteserie um die Puls-Funktion. Der Impulslichtbogen ermöglicht schnellere Schweißgeschwindigkeiten bei größeren Materialstärken.

Impulsschweißen Lichtbogenschweißen Stahl Wurzelschweißen
Mehr erfahren
Der Highyag BIMO FSC dient als 2D-Laserschneidkopf. Er ist für den Einsatz in Flachbettanlagen und Rohrschneidmaschinen ausgelegt und punktet mit hoher Schnittgeschwindigkeit und automatischer Einstellung von Fokuslage und -durchmesser.
27.08.2020

Wechsel vom Plasmaschneiden zum Laserschneiden

Um schneller hochwertigere Ergebnisse bei Blechen, Rohren und Profilen zu erzielen, investierte die Firma Manfred Sickinger in einen CNC-Faserlaser als Ersatz für eine zu...

Aluminium Bleche Edelstahl Faserlaserschneiden Profile Rohre Schneiden Stahl
Mehr erfahren
15.07.2020

Das „Handlungskonzept Stahl“ ist ein starkes Signal

Heute hat das Bundeskabinett das federführend vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erarbeitete „Handlungskonzept Stahl – Für eine starke Stahlindustrie in Deu...

Stahl Stahlindustrie
Mehr erfahren
14.07.2020

Höchste Qualität für Exzenterantriebe

Bei der Fertigung von tonnenschweren Exzenterantrieben mit einem Zahnkranz aus hochlegiertem Stahl ist nicht nur die Komplexität der Baugruppen eine Herausforderung. Die...

Brennschneiden Hochlegierte Stähle Schweißen Stahl
Mehr erfahren