Produkte
Speziell auf die Anforderungen beim Heavy-Duty-Schweißen unter fordernden Bedingungen sind die beiden neuen Schweißfilter-Varianten ausgelegt. - © 3M
17.06.2019

Heavy-Duty-Schweißen: Mehr Kontrolle und Sicherheit

Fünfte Generation der 3M Speedglas Automatik-Schweißmaske

Die fünfte Generation der Speedglas Automatik-Schweißmaske von 3M bietet zahlreiche Innovationen. Mit individuell anpassbaren Funktionen macht die neue 3M Speedglas Automatik-Schweißmaske G5-01 das Heavy-Duty-Schweißen im Indoor-Bereich sicherer und effizienter. Erhältlich sind die beiden Schweißfilter-Varianten G5-01VC mit der vollkommen neuartigen Variable Color Technology für einen einfachen Farbwechsel während des Schweißens sowie die Variante G5-01TW für das Heftschweißen.

Die 3M Speedglas Automatik-Schweißmaske G5-01 ist speziell auf das Heavy-Duty-Schweißen unter besonders fordernden Umgebungsbedingungen ausgelegt, beispielsweise bei der Produktion großer Maschinen, Fahrzeuge oder Bauteile. Das Arbeitsumfeld ist dabei geprägt durch viel Hitze, Strahlung (UV/IR und sichtbar), Funkenflug, schlechte Sicht sowie schnell fliegende Partikel. Die beiden Schweißfilter-Ausführungen werden selbst härtesten Anforderungen bei Indoor-Anwendungen gerecht.

Eine echte Premiere stellt die 3M Speedglas Variable Color Technology (VC) dar. Diese bietet die Möglichkeit, in der Dunkelstufe zwischen Naturton, Kaltton und Warmton zu wechseln und somit selbst zu bestimmen, welcher Farbton die kontrastreichste Sicht auf die Schweißarbeit bietet – etwa um Nähte und den Schweißbogen besser wahrzunehmen. Zudem lassen sich Konturen besser erkennen, was zur Optimierung der Schweißqualität beiträgt. Hilfreich ist die neue Schweißfilter-Funktion der Version G5-01VC insbesondere beim Arbeiten mit verschiedenen Werkstoffen. Die Farben sind durch den Schweißfilter in den Dunkelstufen 8-14 einstellbar. Dabei stellt Stufe 14 den bislang dunkelsten Farbton aller 3M Speedglas Automatikschweißmasken dar, was ihn besonders für das Heavy-Duty-Schweißen prädestiniert. Wenn nicht geschweißt wird, zeigt der Filter die Farben mit Hilfe der Natural Color Technology so natürlich wie möglich an.

Bei der zweiten Variante handelt es sich um die G5-01TW (Tack Welding, Heftschweißen). Diese Maske ist mit vier Sensoren für die Lichtbogenerkennung ausgestattet und ermöglicht bis zu 13 Dunkelstufen. Ein nützliches Detail für das Heftschweißen: Im Komfortmodus wird vor dem Umschalten auf die Hellstufe mehrere Sekunden lang eine Lichtzwischenstufe verwendet, um die Augen des Schweißers zu entlasten.

Die fünfte Generation der 3M Speedglas Automatik-Schweißmaske G5-01 bietet zahlreiche Innovationen für ein sicheres und effizientes Arbeiten. - © 3M
Die fünfte Generation der 3M Speedglas Automatik-Schweißmaske G5-01 bietet zahlreiche Innovationen für ein sicheres und effizientes Arbeiten. © 3M

Beide Automatikschweißfilter sind serienmäßig zudem mit der innovativen 3M Speedglas Natural Color Technology ausgestattet: Damit können Schweißer Farben und Kontraste besser erkennen sowie mehr Details sehen. Dies steigert die Konzentration und ermöglicht die direkte Kontrolle der Arbeit.

Gereinigte Luft im Schweißhelm sorgt jederzeit für ein konzentriertes, gesundes Arbeiten und schützt vor schädlichen Bestandteilen der Umgebungsluft. Dabei lässt sich die Maske wahlweise sowohl mit einem Gebläse- als auch einem Druckluft-Atemschutzgerät verbinden. Zu weiteren Verbesserungen der neuen Generation zählt die optimierte Luftverteilung und Luftstromregelung: Mit Reglern, die selbst mit Handschuhen noch sehr gut bedienbar sind, kann der Anwender die Geschwindigkeit und Richtung des Luftstroms nach Bedarf anpassen und so für einen kühlenden Effekt sorgen. Den Luftstrom kann der Träger dabei nach individuellem Wunsch auf das Gesicht oder das Visier ausrichten. Auch eine gleichzeitige Ausrichtung sowohl auf Gesicht als auch Visier ist möglich.

Die Schweißmaske G5-01 verfügt außerdem über eine automatische Verdunkelungs- und Klappfunktion, die nach dem Abschluss des Schweißvorgangs eine klare Sicht auf das Werkstück ermöglicht – praktisch beispielsweise beim Schleifen, Abmessen oder ähnlichen Tätigkeiten. Über eine auf Kinnhöhe anzubringende LED-Helmlampe, die optional erhältlich ist, ermöglicht der Helm das Arbeiten auch in schlecht beleuchteten Umgebungen.

Das neue Kopfband-Design erleichtert das Aufsetzen des Helmes erheblich. Ein optionales, extra großes Rückenpolster erhöht den Komfort nochmals. Ebenso lässt sich der Halsschutz passend zum jeweiligen Bedarf auswählen: vom serienmäßigen Halsschutz bis zu Versionen aus Stoff oder Leder. Zusätzlich zur Standard-Gewebekopfabdeckung sind eine große Kopfabdeckung, eine Lederkopfabdeckung, eine Stoffabdeckung und eine große fluoreszierende gelbe Kopfabdeckung mit einem nach hinten gerichteten Reflexstreifen erhältlich. Für sicheres und einfaches Kommunizieren sind beide Varianten Bluetooth-fähig. Smartphones beispielsweise lassen sich einfach koppeln und mit bis zu zehn verschiedenen Speichermodi programmieren – für individuelle Einstellungen der Farbtöne, Empfindlichkeit und Verzögerung per App.

(Quelle: Pressemitteilung von 3M)

Schlagworte

ArbeitsschutzHeavy-Duty-SchweißenPSASchweißfilter

Verwandte Artikel

26.10.2021

14. Deutscher Gefahrstoffschutzpreis ausgeschrieben

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat den 14. Deutschen Gefahrstoffschutzpreis ausgeschrieben. Er nimmt dieses Mal unter dem Motto „STOP dem Krebs am Arbeitsp...

Arbeitsschutz Gefahrstoffe Gesundheitsschutz Metallbearbeitung Schweißrauche
Mehr erfahren
24.10.2021

Beschäftigte profitieren, wenn ihre Arbeitszeit erfasst wird

Beschäftigte, deren Arbeitszeit erfasst wird, berichten deutlich seltener über zeitliche Entgrenzung. Zudem verfügen sie über eine größere zeitliche Flexibilität. Zu dies...

Arbeitnehmer Arbeitsschutz Arbeitswelt Arbeitszeiterfassung Gesundheitsschutz
Mehr erfahren
21.10.2021

Neufassung: Richtlinie DVS 3205:  „Röntgenstrahlen an Elektronenstrahlmaschinen“

Der DVS hate eine Neufassung der Richtlinie DVS 3205 „Schutz vor Röntgenstrahlen an Elektronenstrahlmaschinen zur Materialbearbeitung“ veröffentlicht.

Arbeitsschutz Elektronenstrahl Elektronenstrahlmaschinen Gesundheitsschutz Materialbearbeitung
Mehr erfahren
18.10.2021

KEMPER Training Center geht an den Start

Gemeinsam mit bekannten Schweißexperten aus verschiedenen Social-Media-Kanälen hat KEMPER sein neues Training Center eröffnet. Im modernen Industriedesign eingerichtet, b...

Absaugtechnik Arbeitsschutz Fachkräftequalifizierung Filteranlagen Filtration Gesundheitsschutz
Mehr erfahren
08.10.2021

Was kostet die Anschaffung einer Schweißrauch-Absauganlage?

Die Anforderungen, die an Schweißrauch-Absauganlagen gestellt werden, sind je nach Unternehmen und Schweißanwendung sehr unterschiedlich. So unterschiedlich, wie Funktion...

Absaugsysteme Absaugtechnik Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Schweißrauchabsaugung Schweißrauche
Mehr erfahren