Kommentar
© pixabay.com/Gerd Altmann
28.09.2021

Herausforderungen der Transformation machen rasche Regierungsbildung erforderlich

Herausforderungen der Transformation machen rasche Regierungsbildung erforderlich

Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, nimmt Stellung zum Ausgang der Bundestagswahl und betont, dass eine rasche Regierungsbildung erforderlich ist.

„Nach Wochen des Wahlkampfs muss der Fokus jetzt auf einer möglichst raschen Regierungsbildung liegen, um die Herausforderungen unserer Zeit, allen voran die Transformation der Wirtschaft zur Klimaneutralität, angehen zu können. Dabei wird es entscheidend auf die europäische Politik ankommen. Deutschland muss sich jetzt dringend mit starker Stimme in Brüssel einbringen, damit ein Green Deal ohne Verluste der industriellen Wertschöpfung möglich wird. Mit den richtigen politischen Rahmenbedingungen kann die Stahlindustrie in Deutschland einen entscheidenden Beitrag zum Erreichen der klimapolitischen Ziele leisten. Die ersten 100 Tage sollte eine neue Bundesregierung daher bereits nutzen, um die Weichen für die Dekarbonisierung der Produktion zu stellen. Eine Industriepolitik, die Investitionsrisiken für CO2-arme Technologien absichert, Anreize für die Verwendung von grünen Grundstoffen wie Stahl schafft und sich zugleich eine wettbewerbsfähige Versorgung mit Erneuerbaren Energien und Wasserstoff zur Aufgabe macht, ist der Schlüssel für einen klimaneutralen Industriestandort Deutschland.“

(Quelle: Presseinformation der Wirtschaftsvereinigung Stahl)

Schlagworte

KlimaneutralitätStahlStahlindustrie

Verwandte Artikel

Umstellung der Brennersysteme an den Haubenglühöfen durch das Serviceteam von AICHELIN Service und NOXMAT.
04.07.2022

AICHELIN Service und NOXMAT meistern gemeinsames Großprojekt zur Gasumstellung

In nur zwei Wochen und während des laufenden Betriebs haben die Serviceexperten von AICHELIN Service und NOXMAT über 1.600 Gasbrennersysteme bei ihrem Kunden thyssenkrupp...

Gasbrenner Gase Industriegase Stahl Stahlherstellung Verpackungsstahl
Mehr erfahren
Vordere Reihe: v. l.n.r.: Daniel Rainer, Valentin Wiesinger, Elena Hillenmeyer, Florian Geister und Arnold Harms, hintere Reihe: v.l.n.r. Gerd Böhner, Prof. Reinhold Schneider, Dr. Sabine Siebert und Prof. Christoph Escher.
29.06.2022

Dörrenberg StudienAWARD 2022

Am 15. Juni 2022 wurde erneut der Dörrenberg StudienAWARD an Studierende verliehen, die sich in ihrem Studium mit werkstofftechnischen Fragen zum Thema Stahl, Wärmebehand...

Oberflächentechnik Stahl Verfahrensprozesse Wärmebehnadlung
Mehr erfahren
Bietet Unternehmen maximale Einsatzmöglichkeiten und MIG-MAG-Schweißen auf Top-Niveau: die MicorMIG-Serie von Lorch Schweißtechnik.
22.06.2022

Die MicorMIG-Serie von Lorch: der perfekte Allrounder

Mit der MicorMIG-Serie von Lorch Schweißtechnik steht ein Inverter zur Verfügung, der unterschiedlichste Anforderungen exzellent löst. Ein Allrounder, der vor allem auch...

Aluminium Edelstahl Fertigung Handschweißprozesse Invertertechnologie Lichtbogenhandschweißen MAG Schweißen MIG Schweißen Produktion Schweißtechnik Stahl WIG Schweißen
Mehr erfahren
22.06.2022

Green Steel hebt ab

Wenn in Zukunft ein Flugzeug in die Luft abhebt, dann ist es gut möglich, dass auch „Grüner Stahl“ der Swiss Steel Group dabei ist. Denn die Swiss Steel Group liefert ab...

Blankstahl Dekarbonisierung Luftfahrt Raumfahrt Stabstahl Stahl
Mehr erfahren
14.06.2022

EU-Parlament: Wichtige Entscheidungen auf die lange Bank geschoben

Das Europäische Parlament hat am 8. Juni 2022 die Revision der EU-Emissionshandelsrichtlinie und die Einführung eines CO₂-Grenzausgleichs zurück an den EP-Umweltausschuss...

Klimaschutz Stahlindustrie
Mehr erfahren