Veranstaltung
© worldsteel
18.10.2019

HÜTTENTAG in Essen ist neuer Treffpunkt der Stahlindustrie

HÜTTENTAG IN ESSEN IST NEUER TREFFPUNKT DER STAHLINDUSTRIE

Der neue Branchentreff der Stahlindustrie mit Keynotes von Prof. Dr. Johannes Schenk, Leiter des Lehrstuhls für Eisen- und Stahlmetallurgie der Montanuniversität Leoben, und Dr. Uwe Braun, CEO von ArcelorMittal Hamburg.

Unter dem Motto „Tradition bewahren, Zukunft gestalten“ findet am 7. November 2019 in der Messe Essen der HÜTTENTAG 2019 statt. Die Veranstaltung, gemeinsam organisiert von der DVS Media GmbH und der Messe Essen GmbH, versteht sich als neuer Branchentreff der Stahlindustrie. Der HÜTTENTAG richtet sich daher nicht nur an Experten, sondern an alle Interessierten aus der Stahlindustrie und bietet ein entsprechend breit gefächertes Programm. Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei die CO2-freie Stahlerzeugung; aber auch andere aktuelle Themen wie die Digitalisierung oder  die Additive Fertigung werden auf dem HÜTTENTAG 2019 in den Fokus gerückt.

Der Vormittag bietet neben den Keynotes von Prof. Dr. Johannes Schenk (Montanuniversität Leoben) und Dr. Uwe Braun (CEO ArcelorMittal Hamburg) zu aktuellen Fragestellungen der Stahlbranche eine Podiumsdiskussion, an der neben Prof. Schenk und Dr. Braun auch Dr. Volker Hille (Salzgitter AG) und Dr. Markus Dorndorf (LOI Thermprocess GmbH) teilnehmen. Im anschließenden Podiumsvortrag von Klaus Gottwald (Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau, VDMA) und Dr. Michael Krenz (Lehrstuhl Prozessmaschinen und Anlagentechnik, Friedrich-Alexander Universität Erlangen) geht es darum, wie Supply Chain Management die Digitalisierung im deutschen Großanlagenbau erfolgreich unterstützen kann.

Am Nachmittag finden drei parallele Vortragssessions mit Fachvorträgen zu verschiedensten Themen statt. Eine Ausstellung, auf der rund 30 Unternehmen wie beispielsweise die INTECO melting and casting technologies GmbH, die MAGMA Gießereitechnologie GmbH, die tempLED GmbH und viele weitere ihre Dienstleistungen und Produkte vorstellen, begleitet das abwechslungsreiche Tagungsprogramm.

Ab 18 Uhr laden die Veranstalter zum Hüttenabend ein, der die Möglichkeit für Gespräche und das Netzwerken bietet. DIe Möglichkeit, sich für den HÜTTENTAG 2019 anzumelden, finden Sie auf www.homeofsteel.de/huettentag.

Schlagworte

StahlStahlindustrieStahlverarbeitung

Verwandte Artikel

Ab einem Öffnungsdurchmesser von 30 Millimetern ermöglicht die iClad von Pallas das gesamte Spektrum des Laserauftragschweißens für Reparatur und Schutz von Innenkonturen kritischer Komponenten.
29.10.2020

Schlanke Innenbearbeitungsoptik für Stahlwerkskomponenten

Ein gängiges Verfahren zur Instandsetzung von Werkzeugen und Bauteilen in der Stahlproduktion ist das Laserauftragschweißen. Bei sehr kleinen Öffnungsdurchmessern ist die...

Laserauftragschweißen Laserschneiden Plasmaschneiden Stahlproduktion Stahlverarbeitung
Mehr erfahren
Als Schneidspezialist für Maßarbeit in Stahl erfüllt Jebens die extrem strengen Vorgaben an die geforderte Ebenheit der Brennteile von einem Millimeter von TRUMPF Machines.
14.10.2020

Just in sequence vom Blech zum Maschinenkörper

Null Fehler, enge Taktung, just in time: Mit dieser Formel gestaltet die TRUMPF-Gruppe ihre Produktionsprozesse. Das ist herausfordernd – auch für Zulieferer wie die Jebe...

Blechbearbeitung Brenntechnik Lasersysteme Rohrbearbeitung Schneiden Schneidtechnik Stahl Trenntechnik Werkzeugmaschinen
Mehr erfahren
10.09.2020

Verzinkungsprozess mit 31 Prozent CO₂-Ersparnis

Die Wuppermann-Gruppe hat das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik beauftragt, die Umweltwirkung des Heat-to-Coat-Bandverzinkungsverfahrens zu...

Kaltgewalzter Stahl Stahl Verzinktes Kaltband Verzinktes Warmband Verzinkung Warmgewalzter Stahl
Mehr erfahren
04.09.2020

Impulsschweißen mit Fronius TransSteel Pulse

Fronius erweitert die TransSteel Geräteserie um die Puls-Funktion. Der Impulslichtbogen ermöglicht schnellere Schweißgeschwindigkeiten bei größeren Materialstärken.

Impulsschweißen Lichtbogenschweißen Stahl Wurzelschweißen
Mehr erfahren
Der Highyag BIMO FSC dient als 2D-Laserschneidkopf. Er ist für den Einsatz in Flachbettanlagen und Rohrschneidmaschinen ausgelegt und punktet mit hoher Schnittgeschwindigkeit und automatischer Einstellung von Fokuslage und -durchmesser.
27.08.2020

Wechsel vom Plasmaschneiden zum Laserschneiden

Um schneller hochwertigere Ergebnisse bei Blechen, Rohren und Profilen zu erzielen, investierte die Firma Manfred Sickinger in einen CNC-Faserlaser als Ersatz für eine zu...

Aluminium Bleche Edelstahl Faserlaserschneiden Profile Rohre Schneiden Stahl
Mehr erfahren