Forschung
© Deutsches Kupferinstitut
10.11.2020

Initiative „Science goes Copper“ gegründet

Initiative „Science goes Copper“ gegründet

Unter dem Motto „Science goes Copper“ hat das Kupferinstitut zusammen mit seinen Mitgliedern eine Initiative ins Leben gerufen, die Vertreter der Industrie und von Forschungsinstituten oder auch relevanten Verbänden zusammenbringt, um innovative Projekte und Fördermittel rund um das Thema Kupfer zu generieren und die Forschung zu technischen Kupferthemen zu fördern. Dazu hat Anfang Oktober das erste Expertentreffen mit 30 Vertretern aus Wissenschaft und Industrie stattgefunden.

Das Deutsche Kupferinstitut sieht als eine seiner Kernaufgaben, Informationen zu allen Anwendungsgebieten von Kupfer und Kupferlegierungen zur Verfügung zu stellen. Zu diesem Zweck arbeitet das Kupferinstitut seit Jahren mit zahlreichen wissenschaftlichen Einrichtungen zusammen und hat ein Hochschulnetzwerk aufgebaut, das die Forschung zu Kupfer in Abstimmung mit den Markterfordernissen vorantreibt.

Mit der Initiative „Science goes Copper” soll das Thema Kupferforschung nun verstärkt in den Fokus kommen. Auf dem ersten Expertentreffen wurde deshalb intensiv diskutiert, welche kupferrelevanten Themen geeignet sind, öffentliche Kupferforschung zu unterstützen und auszubauen. Dabei standen gesellschaftlich relevante Entwicklungen im Vordergrund. Im Rahmen der Diskussion wurden verschiedene Ansätze entwickelt, die nun weiterverfolgt werden sollen. Die Teilnehmer aus Hochschule und Industrie begrüßten die Initiative ausdrücklich und zeigten sich über das Ergebnis der Kick-Off-Veranstaltung sehr zufrieden.

Zusammen mit Industrie und Hochschullandschaft sowie wissenschaftlichen Instituten hat das Deutsche Kupferinstitut bereits in der Vergangenheit zahlreiche Forschungsvorhaben initiiert und begleitet, die sich z.B. mit der Entwicklung neuer oder verbesserter Verarbeitungs- oder auch Bearbeitungsmöglichkeiten beschäftigen. Hierzu zählen beispielsweise auch das Additive Fertigen oder das Maschinelle Lernen. Zu den Partnern des Kupferinstituts gehören dabei ebenso öffentliche Institutionen wie das Bundesministerium für Bildung und Forschung oder das Umweltbundesamt. Wer sich für das Thema Kupferforschung interessiert, der findet auf der Webseite des Deutschen Kupferinstituts weitere Informationen.

(Quelle: Presseinformation des Deutschen Kupferinstituts)

Schlagworte

ForschungKupferKupferlegierungenWerkstoffe

Verwandte Artikel

19.11.2020

DFG lobt Communicator-Preis 2021 aus

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat den „Communicator-Preis“ 2021 ausgeschrieben. Der Preis wird für herausragende Leistungen in der Wissenschaftskommunikation vergeb...

Forschung Wissenschaft
Mehr erfahren
17.11.2020

Neue Broschüre zum Stanzen von Kupfer und Kupferlegierungen

Eine neue Broschüre des Kupferinstituts beschäftigt sich mit dem Stanzen, einem insbesondere für große Stückzahlen anwendbaren Fertigungsverfahren.

Biegen Kupfer Kupferlegierungen Stanzen Werkstoffe
Mehr erfahren
Am Fraunhofer IWS in Dresden wird das einsetzbare Spektrum von additiv verarbeitbaren Werkstoffen erweitert. Mittels maßgeschneiderter Laserauftragschweißprozesse lassen sich metallische Multi-Material-Bauteile realisieren.
11.11.2020

futureAM macht metallischen 3D-Druck fit für den industriellen Einsatz

Die Beschleunigung der Additiven Fertigung von Metallbauteilen war das Ziel des Projekts „futureAM – Next Generation Additive Manufacturing“, das sechs Fraunhofer-Institu...

3D-Druck Additive Fertigung Additive Manufacturing Digitalisierung KI Laser Powder Bed Fusion Laserauftragschweißen MeSimulation Nachbearbeitung Werkstoffe
Mehr erfahren
06.11.2020

Aluminiumindustrie: Hilferuf der Industrie an die Politik

Die Aluminumindustrie ist von der Corona-Krise stark getroffen. Die Mitgliederversammlung des Gesamt-verbandes der Aluminiumindustrie e. V. spiegelt die Dramatik wider.

Aluminium Aluminiumindustrie Automobilindustrie Corona-Krise Flugzeugbau Werkstoffe
Mehr erfahren
15.10.2020

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2021: neue Themenschwerpunkte

Die 20. Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN findet vom 13. bis 17. September 2021 in der Messe Essen statt. Die Ausstellungsflächen wurden thematisch neu geor...

Automation Beschichten Beschichtungstechnik Digitalisierung DVS CONGRESS Fachmessen Formieren Fügetechnik Gas Internationales Jugend schweißt Laser Schneiden Schweißen Schweißerwettbewerb Schweißtechnik Trennen Trenntechnik Werkstoffe Wettbewerb Zusatzwerkstoffe
Mehr erfahren