Anwenderbericht
01.10.2020

Multi-Blanking-Anlage für eigenspannungsfreie Bleche

Multi-Blanking-Anlage für eigenspannungsfreie Bleche

Laut einer Analyse von Statista wird der deutschlandweite Umsatz im Segment der Kühlschränke bis zum Jahr 2023 auf fast 1.625 Mio. Euro steigen. Allerdings ist die Herstellung der Gehäuseteile von Kühlschränken überaus komplex, denn die verwendeten Materialien müssen trotz ihrer hohen Eigenspannung für die nachfolgenden Arbeitsschritte in der Verarbeitung vollkommen eben sein – ein zeitaufwendiger Prozess. Um dem erhöhten Bedarf dennoch gerecht zu werden, hat die BSH Hausgeräte GmbH in ihrem Werk in Giengen eine in die Jahre gekommene Anlage durch eine moderne Multi-Blanking-Anlage der b+s group ersetzt. Sie richtet und schneidet in einem Durchlauf, sodass sich ohne zusätzlichen Logistikaufwand auch wechselnde Zuschnittsgrößen schnell, effizient und mit höchster Qualität inhouse anfertigen lassen. Die neue Anlage ermöglicht eine Geschwindigkeit von bis zu 30 m/min bei Steckgrenzen über 300 N/mm2 und Materialfestigkeiten über 500 N/mm2.

Da es sich bei den Gehäusen von Kühlschränken um Sichtteile handelt, ist eine einwandfreie Verarbeitung der verwendeten Bleche essenziell und die Platinen dürfen in der Herstellung nicht zerkratzt werden. Dies gelingt nur bei absoluter Planheit der Bauteile, die aufgrund der hohen Eigenspannung jedoch zu Wellen neigen und daher vor dem Zuschneiden zuerst gerichtet werden müssen.

„Aufgrund des stark gestiegenen Bedarfs kam unsere bisherige Anlage an ihre Grenzen und führte zu einem Kapazitätsengpass“, berichtet Dominik Schiffner, Projektleitung innerhalb der Fertigungsplanung Vorfertigung bei der BSH Hausgeräte GmbH am Standort Giengen. „Daher haben wir uns entschieden, sie durch eine moderne Multi-Blanking-Anlage der b+s group zu ersetzen. Mit ihr lassen sich mehrere präzise und individuelle Blechzuschnitte in einem Durchlauf realisieren.“ Dank dieser Anlage verfügt BSH nun über eine höhere Fertigungstiefe und kann somit flexibler auf sich verändernde Marktanforderungen reagieren.

Um dem gestiegenen Bedarf an Hausgeräten unter Einhaltung höchster Qualitätsansprüche gerecht zu werden, hat sich die BSH für eine neue Multi-Blanking-Anlage der b+s group entschieden. - © b+s group
Um dem gestiegenen Bedarf an Hausgeräten unter Einhaltung höchster Qualitätsansprüche gerecht zu werden, hat sich die BSH für eine neue Multi-Blanking-Anlage der b+s group entschieden. © b+s group

Weitere Anforderungen konnten durch die effiziente Vorplanung direkt bei der Konstruktion berücksichtigt werden. „Aus Sicherheitsgründen war für uns beispielsweise wichtig, dass die neue Anlage eine automatische Umreifung mit Kantenschutz ermöglicht“, berichtet Schiffner. „Ebenso sollte die neue Anlage ohne Grube auskommen, aber über eine Probenschublade verfügen, um die Qualität der Platinen überprüfen zu können. Zudem war ein möglichst geringer Geräuschpegel erstrebenswert, um die Belastung unserer Mitarbeiter durch unnötige Schallemissionen zu minimieren.“

Nach der Aufnahme sämtlicher Anforderungen konnte mit der Konstruktion der individualisierten Multi-Blanking-Anlage begonnen werden. Dank der der Synergieeffekte der einzelnen Unternehmen der b+s group ließen sich sämtliche Sonderwünsche zeitnah umsetzen, sodass die Anlage im März 2019 schlüsselfertig angeliefert werden konnte.

(Quelle: Presseinformation der b+s group)

Schlagworte

BlechherstellungBlechverarbeitungRichtenSchneiden

Verwandte Artikel

22.10.2021

Namhafte Unternehmen bestätigen Teilnahme an Cutting World 2023

Vom 25. bis 27. April 2023 wird die Cutting World, die Spezialmesse für die gesamte Wertschöpfungskette des Schneidens, in der Messe Essen stattfinden. Die Anmeldeunterla...

Brennschneiden Laserstrahlschneiden Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnik Trennen
Mehr erfahren
11.10.2021

Blech in Großserie schneiden: TRUMPF stellt Laser-Blanking-System vor

Das neue System sorgt für Flexibilität und kürzere Taktzeiten in der Großserienfertigung. Es ermöglicht eine Materialeinsparung von bis zu 30 Prozent.

Automatisierung Blechbearbeitung Blechteile Fertigung Industrie Lasermaschinen Maschinenbau Produktion Roboter Schneiden Serienfertigung Testen
Mehr erfahren
DVS Group
07.10.2021

Call for Papers: Abstracts für den DVS CONGRESS 2022 erwünscht

Der DVS ruft zur Einreichung von Abstracts für den DVS CONGRESS im Jahr 2022 auf. Experten, Anwender, Wissenschaftler, Hersteller, Branchenkenner und junge Akademiker sin...

Additive Fertigung Arbeitsschutz Brückenbau Elektromobilität Energiewende Fahrzeugbau Forschung Gesundheitsschutz Indtandsetzung Industrie 4.0 KI Kleben Konstruktion Löten Luftfahrzeugbau Qualitätssicherung Raumfahrzeugbau Regelwerke Schadensfälle Schneiden Schweißen Stahlbau Thermisches Beschichten Zusatzwerkstoffe
Mehr erfahren
Die Bedieneinheit der EX-TRACK CNC verfährt in X-Richtung auf einer stabilen Fahrbahn. In Y-Richtung wird der Schneidkopf an einem präzisen Aluprofil geführt.
30.09.2021

Praktisches CNC-Schneidsystem für kleine Anwendungen

Für den kleinen Einsatzfall hat THERMACUT sein Schneidsystem EX-TRACK CNC konzipiert, mit dem metallverarbeitende Betriebe schnell, unkompliziert und wirtschaftlich arbei...

Autogenschneiden Brennschneiden CNC-Schneidsysteme Metallbearbeitung Plasmaschneiden Schneiden Trennen
Mehr erfahren
Die Rundmesseranalyse imess S25 untersucht die Messerkante auf Ver-schleiß und Ausbrüche.
29.09.2021

Optische Prüfsysteme für die Blechindustrie

Hochgenaue optische Prüfsysteme in Kombination mit intelligenter Software zur Qualitätssicherung sind Kernkompetenz der imess GmbH. Die Produktpalette ist zugeschnitten a...

Blechbearbeitung Blechindustrie Prüfsysteme Qualitätsprüfung Schneiden Software
Mehr erfahren