Wirtschaft
06.01.2020

Neue Landkarte mit Anlaufstellen für Gründerinnen und Gründer

Neue Landkarte mit Anlaufstellen für Gründerinnen und Gründer

Im Dezember 2019 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine interaktive Landkarte ins Netz gestellt, die Gründerinnen und Gründern Anlaufstellen verschiedenster Art zeigt.

Am Anfang eines Start-ups steht eine Idee oder Vision. Um diese umsetzen zu können, sind Gründerinnen und Gründer auf verschiedene Mittel der Unterstützung angewiesen – seien es ein Büro im Coworking-Space, in dem sie weiter an ihrer Idee arbeiten können oder passende finanzielle Mittel zur Förderung des Projekts.

Denn Gründungsinteressierte sehen sich vor und nach der Gründung vor viele Fragen gestellt: Wo finde ich geeignete Partner? Gibt es einen Inkubator oder Einrichtungen über die ich Unterstützung erhalten kann? Welche Einrichtung ist auf die Branche meines Start-ups spezialisiert? Wo finde ich Räumlichkeiten, die ich zusammen mit meinem Team nutzen kann? Wo kann ich Fördermittel beantragen, wer finanziert meine Gründung? Unsere interaktive Landkarte bietet allen Gründungsinteressierten eine Übersicht über Anlaufstellen und Unterstützungsangebote für Start-ups in jeder Region Deutschlands.

Um Gründerinnen und Gründern den Einstieg zu erleichtern und ihnen in der Anfangszeit zur Seite zu stehen, lohnt sich ein Blick auf die neue interaktive Landkarte, die Angebote für jede Region Deutschlands bereithält. In Rubriken wie Anbietertyp, Spezialisierung und Unterstützungsbedarf können Jungunternehmerinnen und -unternehmer eine Auswahl treffen, um für sie relevante Anlaufstellen herauszufiltern. Gleichzeitig haben Anbieterinnen und Anbieter, die Start-ups fördern oder ihnen Plattformen zur Vernetzung bereitstellen, die Möglichkeit, sich in die Landkarte einzutragen.

Die Landkarte finden Sie hier.

(Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Schlagworte

Start-upsUnternehmenWirtschaft

Verwandte Artikel

07.02.2020

Umsatzsteuer: Neuregelungen sind auch für das Handwerk interessant

Zum 1. Januar 2020 sind einige umsatzsteuerliche Änderungen in Kraft getreten, die auch Handwerksbetriebe betreffen.

Umsatzsteuer Unternehmen
Mehr erfahren
31.01.2020

Rohstahlproduktion in Deutschland: Jahresbilanz 2019

Die Rohstahlproduktion in Deutschland ist 2019 um 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gefallen, nach einem Minus von 2 Prozent in 2018. Es wurde das niedrigste Produktionsl...

Produktion Rohstahl Stahl Wirtschaft
Mehr erfahren
BIP
23.01.2020

Deutsche Wirtschaft: Wachstum um 0,6 Prozent im Jahr 2019

Die Deutsche Wirtschaft ist im Jahr 2019 um 0,6 % gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt stiegt zum zehnten Mal in Folge, die Wachstumsdynamik lässt jedoch nach.

BIP Bruttoinlandsprodukt Wachstum Wirtschaft
Mehr erfahren
Schweissaufsicht aktuell
12.11.2019

Metallhandwerk im Abwärtstrend

Die wirtschaftliche Lage im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk hat sich im dritten Quartal dieses Jahres merklich verschlechtert.

Feinwerkmechanik Metallhandwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
13.09.2019

Handwerk im 2. Quartal 2019: 3,3 % mehr Umsatz als im Vorjahresquartal

Im 2. Quartal 2019 stieg der Umsatz im zulassungspflichtigen Handwerk in Deutschland gegenüber dem 2. Quartal 2018 um 3,3 %. Darüber hinaus war die Zahl der Beschäftigten...

Handwerk Konjunktur Wirtschaft Wirtschaftliche Entwicklung
Mehr erfahren