Regelwerke
© stock.adobe.com/oxie99
08.04.2022

Neue Norm zur Ultraschallprüfung von Schweißverbindungen

Neue Norm zur Ultraschallprüfung von Schweißverbindungen

Mit Ausgabedatum April 2022 ist als neue Norm die DIN EN ISO 23864 „Zerstörungsfreie Prüfung von Schweißverbindungen – Ultraschallprüfung – Verwendung der automatisierten Totalfokussierungsmethode (TFM) und verwandter Technologien“ erschienen.

Diese Internationale Norm legt die Anwendung der FMC/TFM-Technologie für die Ultraschallprüfung von Schmelzschweißverbindungen in metallischen Werkstoffen mit einer Mindestdicke von 3,2 Millimetern fest. Dieses Dokument gilt nur für Bauteile mit Schweißnähten aus Metallen, die zu isotropen (konstanten Eigenschaften in alle Richtungen) und homogenen Bedingungen führen. Zu diesen Materialklassen gehören Schweißnähte aus kohlenstoffarmen legierten Stahl und gängigen Aluminium- und Titanlegierungen für die Luft- und Raumfahrt, sofern sie homogen und isotrop sind. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-08-23 AA „Ultraschallprüfung“ im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Prüfklassen
  • Erforderliche Informationen vor der Prüfung
    • Einzelheiten, die vor der Verfahrensentwicklung festgelegt werden müssen
    • Besondere Informationen, die für den Prüfer vor der Prüfung erforderlich sind
    • Schriftliche Prüfanweisung
  • Anforderungen an das Prüfpersonal und die Prüfausrüstung
    • Qualifikation des Prüfpersonals
    • Prüfausrüstung
      • Allgemeines
      • Prüfgerät
      • Prüfköpfe
      • Abtastvorrichtungen
  • Vorbereitung zur Prüfung
    • Prüfvolumen
    • Bildgebung typischer Schweißnaht-Inhomogenitäten
      • Orientierung der Inhomogenität
      • Lage von Inhomogenitäten
      • Geeignete Abbildungswege für bestimmte Arten von Inhomogenitäten
    • Verifizierung des Prüfaufbaus
    • Einstellung der Schrittweite
    • Berücksichtigung der Geometrie
    • Vorbereitung der Prüfflächen
    • Temperatur
    • Koppelmittel
  • Prüfung des Grundwerkstoffs
  • Prüfbereich und Prüfempfindlichkeit
    • Allgemeines
    • Prüfbereichs- und Prüfempfindlichkeitseinstellungen
      • Allgemeines
      • Einstellbereich und Empfindlichkeit am Prüfgegenstand selbst
      • Verstärkungskorrekturen 
    • Überprüfung der Einstellungen
  • Vergleichskörper und Prüfkörper
    • Allgemeines
    • Werkstoff
    • Maße und Form
    • Bezugsreflektoren
  • Überprüfung der Ausrüstung
  • Verfahrensverifizierung
  • Prüfung der Schweißnähte
  • Datenspeicherung
  • Auswertung und Analyse der TFM-Bilder
    • Allgemeines
    • Bewertung der Qualität der TFM-Bilder
    • Identifizierung der relevanten Anzeigen
    • Klassifizierung der relevanten Anzeigen
    • Bestimmung der Position und Länge einer Anzeige
      • Position
      • Länge
    • Bestimmung der Amplitude oder der Höhenausdehnung einer Anzeige
      • Allgemeines
      • Basierend auf der Amplitude
      • Basierend auf der Höhenausdehnung
    • Bewertung nach Zulässigkeitskriterien
  • Prüfbericht
  • Austenitische Schweißnähte
  • Anhang A (informativ) Typische Vergleichskörper und Bezugsreflektoren
    • Bezugsreflektoren
    • Typische Vergleichskörper
  • Anhang B (informativ) TFM-Bilder typischer Inhomogenitäten
    • Allgemeines
    • Beispiele für Bilder

Schlagworte

SchmelzschweißenSchweißtechnikSchweißverbindungenZerstörungsfreie Prüfung

Verwandte Artikel

Nach der Preisverleihung (von links nach rechts): Dr. Ulrike Wolf (Ministerialdirektorin im Bayerischen Wirtschaftsministerium), Franz Xaver Peteranderl (Präsident der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern), Lea Sauerwein, Dr. rer. nat. Elfriede Eberl (IHK Mittelfranken), EVOSYS Geschäftsführer Frank Brunnecker, Dr.-Ing. Robert Schmidt (IHK Mittelfranken), Prof. Klaus Josef Lutz (Präsident des Bayerischen Industrie- und Handelskammertages).
25.11.2022

EVOSYS mit dem Innovationspreis Bayern geehrt

Die Evosys Laser GmbH aus Erlangen ist Träger des ersten Hauptpreises des diesjährigen Bayerischen Innovationspreises. Überzeugt hat die Jury das innovative und patentier...

Kunststoffschweißen Laserstrahlschweißen Lasertechnologien Schweißtechnik
Mehr erfahren
24.11.2022

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2023: Alle Marktführer nehmen teil

Beste Vorzeichen für die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2023: Bereits jetzt haben alle Branchengrößen ihre Stände für die Weltleitmesse rund um das Fügen, Trennen und Beschichten...

Beschichten Fügen Oberflächenbehandlung Schneiden Schneidtechnik Schweißen Schweißtechnik Trennen Unterwassertechnik
Mehr erfahren
Die leistungsstarke Exento LowVac-Absauganlage mit dem flexiblen Absaugarm zeichnet sich durch ihren großflächigen Erfassungsgrad aus.
21.11.2022

Effektive Schweißrauchabsaugung von Fronius

Für einen wirkungsvollen Schweißrauchschutz bringt Fronius den neuen benutzerfreundlichen Exento Absaugschweißbrenner und zwei mobile, leistungsstarke Exento Absauganlage...

Absaugbrenner Arbeitsschutz E-Hand Schweißen Gesundheitsschutz MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
17.11.2022

Techman Robot kündigt „All-in-One“ AI Cobot-Serie an

Techman Robot hat die Einführung seiner TM AI Cobot Serie angekündigt. AI Cobot ist ein kollaborativer Roboter, der einen leistungsstarken und präzisen Roboterarm mit ein...

Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Cobots Industrie 4.0 KI Künstliche Intelligenz Palettieren Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
11.11.2022

Update für DVS-Merkblatt „Prüfung von geschweißten Auftragungen: Abrasivverschleiß“

Mit Ausgabedatum November 2022 ist eine aktualisierte Fassung des Merkblatts DVS 0945-1 „Prüfung von geschweißten verschleißbeständigen Auftragungen: Abrasivverschleiß“ e...

Abrasivverschleiß Auftragungen Oberflächenbehandlung Schweißtechnik Verschleiß
Mehr erfahren