Unternehmen
© Schulze-Consulting
20.11.2019

Neuer DVS-Lehrgang „Fachkraft Elektronenstrahlschweißen“

Sie interessieren sich für Neuigkeiten aus dem DVS-Verband oder seinen Tochtergesellschaften? Dann orientieren Sie sich einfach am Logo der DVS-Group. Alle Artikel mit diesem Logo haben inhaltlich einen direkten Bezug zum DVS oder zu mit ihm verwandten Unternehmen.

DVS Group

Neuer DVS-Lehrgang „Fachkraft Elektronenstrahlschweißen“

Die Arbeitsgruppe „Elektronenstrahlschweißen“ im Ausschuss für Technik des DVS hat kürzlich die Bildungsrichtlinie 1190 für eine neue Qualifikation „Fachkraft Elektronenstrahlschweißen“ erarbeitet. Anhand dieser Richtlinie werden Fachleute an zertifizierten DVS-Bildungseinrichtungen in einem dreitägigen Lehrgang mit den theoretischen und praktischen Grundlagen des Elektronenstrahlschweißens vertraut gemacht. Nach dem Lehrgang erhalten die Teilneherm bei bestandender Abschlusspüfung ein Zeugnis über ihre Qualifikation als „Fachkraft Elektronenstrahlschweißen“.

Der neue Lehrgang „Fachkraft Elektronenstrahlschweißen“ richtet sich nicht nur an Schweißfachingenieure, Schweißfachmänner und Bediener von Maschinen zum Elektronenstrahlschweißen, sondern auch an Konstrukteure und Mitarbeiter im technischen Umfeld – bis ins betriebliche Management.

Inhalte des Lehrgangs sind zum einen die Prozess- und Verfahrensgrundlagen des Elektronenstrahlschweißens, die relevanten schweißmetallurgischen Aspekte sowie die schweißgerechte Bauteilkonstruktion beim Schweißen mit dem Elektronenstrahl. Zum anderen werden Aufbau und Funktion von Elektronenstrahlschweißmaschinen und deren Integration in Fertigungslinien behandelt. Last but not least gehören zum Lehrgang außerdem alle Fragen der Schweißfertigung – von der Arbeitsvorbereitung über die Schweißdurchführung bis zur Qualitätssicherung. Fragen der Wirtschaftlichkeit des Elektronenstrahlschweißens werden innerhalb des neuen Lehrgangs ebenfalls behandelt. 

Der neue Lehrgang zielt jedoch nicht darauf ab, praktische Kenntnisse und Erfahrungen in der Nutzung von Elektronenstrahlschweißmaschinen zu bekomnen – dafür plant die DVS-Arbeitsgruppe eine eigene Ausbildungsrichtlinie zu ersarbeiten.

Ein erster Lehrgang „Fachkraft Elektronenstrahlschweißen“ findet vom 21. bis zum 23. Januar 2020 an der SLV Halle GmbH statt. Anmeldungen dafür sind über die Webseite noch möglich und willkommen.

Schlagworte

ElektronenstrahlschweißenFachkräftequalifizierungStrahlschweißen

Verwandte Artikel

Schweißer
DVS Group
02.12.2019

Anerkennung für DVS-PersZert auf europäischer und internationaler Ebene

Die bestehenden Anerkennungen für DVS-PersZert auf europäischer und internationaler Ebene werden um fünf weitere Jahre verlängert. Dieses Ergebnis ermöglicht weiterhin di...

Ausbildung Fachkräftequalifizierung Internationales Schweißtechnische Ausbildung Zertifizierung
Mehr erfahren
Der SchweißerCampus wird 2020 den Betrieb aufnehmen.
02.12.2019

„SchweisserCampus“: Ein neues Schweißtechnikzentrum in Krefeld

Am 27. November 2019 hat Air Liquide den neuen SchweisserCampus eröffnet. In Krefeld gibt es damit eine Adresse für Anwendungstechnik, Training und Entwicklung zum Schwei...

Ausbildung Fachkräftequalifizierung Schneiden Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Die teilnehmer des Bundesleitungswettbewerbs 2019.
14.11.2019

Edelmetall im Metallhandwerk: Die Sieger vom Bundesleistungswettbewerb 2019

Deutschlands beste Metallhandwerker haben am 8.11.2019 im Bundesleistungs-wettbewerb ihre exzellenten Fähigkeiten im Umgang mit Metall bewiesen.

Drehtechnik Fachkräftequalifizierung Feinwerkmechanik Fräsen Konstruktionstechnik Metallbau Metallguss Metallhandwerk Zerspanen
Mehr erfahren
Kompass
13.11.2019

Neues DVS-Merkblatt zur Wirtschaftlichkeit des Elektronenstrahlschweißens

Mit Ausgabedatum November 2019 hat der DVS das neue Merkblatt 3227 „Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zum Elektronenstrahlschweißen veröffentlicht.

Elektronenstrahlschweißen Strahlschweißen
Mehr erfahren
Baupläne
11.11.2019

Gemeinsamer Protest gegen „Bachelor Professional“ und „Master Professional“

Die Hochschulrektorenkonferenz und der VDI fordern den Bundesrat dringend auf, Fortbildungsbezeichnungen wie „Bachelor Professional“ und „Master Professional“ abzulehnen.

Ausbildung Fachkräftequalifizierung Weiterbildung
Mehr erfahren