Produkte
06.09.2021

Neuer Filterturm für reduzierten Platzbedarf

Neuer Filterturm für reduzierten Platzbedarf

Mit dem NOVUS Airtower Compact stellt die Novus air GmbH eine platzsparende und kostengünstige Filteranlage zur Entstaubung, Schweißrauchabsaugung, Ölnebel-/Aerosolabsaugung, Virenfiltration sowie zur VOC- bzw. Geruchsreduktion vor.

Entwickelt wurde die Absauganlage für die Bereiche der bearbeitenden Industrie, wo der Platzbedarf sehr begrenzt ist. Der Airtower Compact kann als stationärer Filterturm betrieben, im Bedarfsfall aber auch an der Wand befestigt werden. Auf seine notwendigsten Funktionen reduziert, stellt das Gerät eine ideale Lösung zur Luftreinigung bei geringstem Platzbedarf dar.

Der Airtower Compact bietet trotz seiner Kompaktheit eine hohe Filtrationsleistung. Anwender können je nach Anwendungsfall zwischen einem ein- bis vierstufigen Filterkonzept sowie dem Einsatz unterschiedlicher Filterelemente (bis zur Filterklasse H14) wählen. Für die Schweißrauchabsaugung steht zudem ein Metallgestrick als Funkenvorabscheider zur Verfügung. Ermöglicht wird das flexible Filterkonzept durch einen standardisierten Clip-Rahmen, der einen einfachen und schnellen Filterwechsel erlaubt.

Der kompakte Filterturm kann mit einem Nennvolumenstrom zwischen 3.400 und 5.000 m³/h betrieben werden. Minimierte Strömungswiderstände und der Einsatz eines EC-Ventilators bieten ein hohes Potenzial zur Energieeinsparung.

Über die Verbindung eines Raumluftsensors mit der Gerätesteuerung wird der Airtower Compact emissionsgeführt und damit maximal energieeffizient geregelt. Die neue Plug&Play-Lösung arbeitet nach dem Schichtenlüftungsprinzip, bei dem entstehende Thermikströme genutzt und somit eine ökonomische Arbeitsweise sowie nachhaltige Abscheideresultate erzielt werden.

Die neue Absauganlage ist ab sofort erhältlich.

(Quelle: Presseinformation der Novus air GmbH)

© Novus air GmbH
© Novus air GmbH

Schlagworte

AbsaugungArbeitsschutzFiltrationGesundheitsschutzSchweißrauchabsaugung

Verwandte Artikel

16.09.2021

Antworten auf häufige Fragen zur Schweißrauch-absaugung

Was die ideale Absauglösung für ein Unternehmen und seine Schweißer ist, hängt von vielen Faktoren ab. Bei der Entscheidungsfindung hilft es, die wichtigsten Fragen zur S...

Absaugbrenner Absaugtechnik Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
02.09.2021

Warum der Schweißbrenner nicht zur Last werden sollte

Beim Schweißen gibt es viele offensichtliche Gefahren für die Gesundheit. Gesundheitliche Schäden drohen jedoch auch bei Muskeln, Gelenken und der Wirbelsäule. Es gilt, s...

Absaugbrenner Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Lichtbogenschweißen PSA Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren
30.08.2021

Direkt vom Schweißpunkt zu einer sauberen Hallenluft

Nach überzeugenden Testerfahrungen entschied sich die Aebi Schmidt Nederland B.V. für eine brenner-integrierte Hochvakuum-absaugung. Gleich mehrere VacuFil-Systeme von KE...

Absaugbrenner Arbeitsschutz Filtersysteme Gesundheitsschutz MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren
Gegenüberstellung bisher etablierter Prüfverfahren und des Messsystems vom SKZ. Es ist kein aufwändiger Strahlenschutz mehr notwendig und aufgrund der hohen Messgeschwindigkeit können Flächengewicht und Dicke inline ermittelt werden.
11.08.2021

Flächengewichtsmessung ohne gesundheitsgefährdende Strahlung

Das Flächengewicht von Kunststoffen wird oftmals mittels ionisierender Strahlung ermittelt – das birgt Risiken im Hinblick auf Umweltschutz und Arbeitssicherheit. Das SKZ...

Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Kunststoffe Umweltschutz
Mehr erfahren
09.08.2021

Macht eine Schweißrauchabsaugung beim Roboterschweißen Sinn?

Beim Roboterschweißen arbeiten Schweißer und Bediener in der Regel weiter vom Schweißprozess entfernt, als beim Handschweißen. Dennoch sollten die Gefahren durch Schweißr...

Arbeitsschutz Automation Automatisiertes Schweißen Gesundheitsschutz Roboterschweißen Robotik Schweißrauch Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren