Unternehmen
© VDI
05.01.2021

Neuer Vorsitzender der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences

Neuer Vorsitzender der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences

Professor Dr.-Ing. Peter Pickel hat zum 1. Januar 2021 den Vorsitz der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences (TLS) übernommen. Damit folgt er Professor Dr.-Ing. Marc Kraft, der die Funktion seit dem Jahr 2015 ausübte und gemäß Satzung des VDI nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren durfte.

„Ich freue mich auf die Arbeit als Vorsitzender dieser interdisziplinären Gesellschaft“, kommentiert Pickel seine Wahl. „Der VDI verfügt wie kaum ein anderer technischer Verein über Kompetenz in fast allen Ingenieurdisziplinen. Diesen Trumpf wollen wir auch auf der Ebene unserer Gesellschaft noch besser spielen.“

Pickel ist Manager External Relations des 2010 gegründeten John Deere European Technology Innovation Centers in Kaiserslautern. Davor war er Direktor des Instituts für Agrartechnik und Landeskultur sowie Dekan der Landwirtschaftlichen Fakultät an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Pickel hat sich neben seiner beruflichen Tätigkeit immer auch ehrenamtlich in Deutschland und in Europa engagiert. So ist er seit 2004 Mitglied im Fachbeirat und seit 2007 Mitglied im Vorstand des VDI-Fachbereichs Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik. Von 2015 bis 2020 hatte er dessen Vorsitz innen. In dieser Zeit setzte er sich insbesondere für den Ausbau des wissenschaftlichen Netzwerks in Europa ein. Er ist Mitglied im 2013 gegründeten Bioeconomy Panel der Europäischen Kommission. Als Sprecher der Gruppe „Agricultural Engineering and Technologies (AET)“ engagiert sich Pickel auf dem Gebiet der europäischen Forschungsförderung und Forschungskoordinierung.

Sein Vorgänger als Vorsitzender der TLS, Marc Kraft, hat in seiner Amtszeit nicht nur das Thema Medizintechnik fest im VDI etabliert, sondern auch die fünf Fachbereiche der TLS unter dem gemeinsamen Dach zusammengeführt: Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik; Bionik; Biotechnologie; Biodiversität, GVO-Monitoring und Risikomanagement; und Medizintechnik. Auch dank seiner Arbeit erkennen die Beteiligten zunehmend die Schnittstellen dieser thematisch breit aufgestellten Fachbereiche, nutzen Synergien und die vielfältigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

(Quelle: Pressemitteilung des VDI – Verein Deutscher Ingenieure e.V.)

Schlagworte

IngenieureIngenieurwissenschaftenVerbändeVereine

Verwandte Artikel

01.11.2023

EFB-Vorstand trifft Nachfolgeregelung

Dipl.-Ing. Daniel Rosenbusch wurde auf der Vorstandssitzung der Europäischen Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V. am 20. Oktober 2023 zum künftigen Geschäfts...

Blechverarbeitung Verbände
Mehr erfahren
31.10.2023

Neues Beschäftigungsmodell gegen den Fachkräftemangel

Auf der kommenden SPS trifft sich die Automatisierungsbranche, um sich über aktuelle Entwicklung rund um Maschinenbau und Co. zu informieren. Neben Produkten und Technol...

Automatisierung Fachkräftemangel Ingenieure Maschinenbau
Mehr erfahren
Neuer Vorstandsvorsitzender des Kupferverband e.V. ist seit Anfang September Rolf Werner von der Wieland-Werke AG in Ulm.
05.10.2023

Kupferverband e.V.: Wechsel im Vorstandvorsitz

Rolf Werner von der Wieland-Werke AG ist mit Wirkung zum 11. September neuer Vorstandvorsitzender des Kupferverband e.V. geworden. Er löst damit Alexander Dehnelt von der...

Kupfer Kupferwerkstoffe Verbände
Mehr erfahren
DVS Group
11.09.2023

Der persönliche Austausch ist durch nichts zu ersetzen

Die DVS-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing und DVS-Hauptgeschäftsführer Dr. Roland Boecking erläutern, was die Weltleitmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN aus Sicht des Verbande...

Beschichten Digitalisierung DVS Fügen Schneiden Schneidtechnik Schweißen Schweißtechnik Trennen Verbände
Mehr erfahren
21.08.2023

Dörrenberg StudienAWARD 2024 ausgeschrieben

Seit 2008 vergibt die Dörrenberg Edelstahl GmbH jährlich einen Förderpreis für Studierende mit werkstofftechnischem Schwerpunkt. Der Förderpreis ist mit einem Preisgeld v...

Additive Fertigung Edelstahl Feingießen Gießen Ingenieurwissenschaften Nachwuchsförderung Randschichtbehandlung Stahlherstellung Stahlwweiterverarbeitung Wärmebehandlung Werkstofftechnik Werkzeugbeschichtung
Mehr erfahren