Regelwerke
© pixabay.com/Stefan Gebhard
02.04.2020

Neufassung der TRGS 528 „Schweißtechnische Arbeiten“

Neufassung der TRGS 528 „Schweißtechnische Arbeiten“

Mit Ausgabedatum Februar 2020 ist eine neue Fassung der Technischen Regel für Gefahrstoffe TRGS 528 „Schweißtechnische Arbeiten“ erschienen. Für die neue Ausgabe wurde das Dokument vollständig überarbeitet.

Die TRGS 528 konkretisiert im Rahmen ihres Anwendungsbereiches Anforderungen der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (Arb-MedVV). Bei Einhaltung der Technischen Regeln kann der Arbeitgeber insoweit davon ausgehen, dass die entsprechenden Anforderungen der Verordnung erfüllt sind. Wird vom Arbeitgeber eine andere Lösung gewählt, muss er damit mindestens die gleiche Sicherheit und den gleichen Gesundheitsschutz für die Beschäftigten erreichen.

Die TRGS 528 gilt für schweißtechnische Arbeiten an metallischen Werkstoffen, bei denen gas- und partikelförmige Gefahrstoffe entstehen können. Konkret sind dies die folgenden Verfahren

  • Schweißen
  • Thermisches Schneiden und Ausfugen
  • Thermisches Spritzen
  • Löten
  • Flammrichten und
  • Additive Fertigungsverfahren mit Metallpulvern.

Bei der vollständigen Überarbeitung der TRGS 528 wurde das Dokument aktualisiert und an den aktuellen Stand der Vorschriften und des geltenden Regelwerks angepasst. Zudem sind Erfahrungen und Anregungen aus der betrieblichen Praxis, dem aktuellen Stand der Technik, sowie Erkenntnisse aus der Fachwelt und der Präventionsforschung in die neue Fassung eingeflossen. Die für schweißtechnische Arbeiten relevanten Luftgrenzwerte, zum Beispiel für Chrom(VI)-Verbindungen, Nickel, Cobalt, Mangan oder Stickoxide wurden in die Gefährdungsbeurteilung mit einbezogen und die Gefährdung anderer Beschäftigter im Gefahrenbereich ebenfalls berücksichtigt. Als Hilfestellung für die Praxis wurden zudem der neue Anhang 2 „Entscheidungshilfen für die Auswahl von Schutzmaßnahmen“ und der neue Anhang 3 „Spezifische Informationen für ausgewählte Sparten“ hinzugefügt.

Inhaltsverzeichnis der TRGS 528 (Überblick):
  • Anwendungsbereich
  • Begriffsbestimmungen
  • Informationsermittlung und Gefährdungsbeurteilung
  • Schutzmaßnahmen
  • Wirksamkeitsüberprüfung
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Betriebsanweisung und Unterweisung
  • Anhang 1: Glossar
    Anhang 2: Entscheidungshilfen für die Auswahl von Schutzmaßnahmen
    Anhang 3: Spezifische Informationen für ausgewählte Sparten
    Anhang 4: Hinweise für Messungen
    Anhang 5: Beispiele für Betriebsanweisungen
    Anhang 6: Informationen gemäß Rauchdatenblatt nach DIN EN ISO 15011-4

Das vollständige Dokument können Sie sich nachfolgend herunterladen.

(Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin)

Schlagworte

Additive FertigungArbeitsschutzArbeitssicherheitFlammrichtenGefahrstoffeLötenSchweißenThermisches AusfugenThermisches SchneidenThermisches Spritzen

Verwandte Artikel

24.05.2020

Call for Ideas: EU-Projekt fördert AM-Lösungen gegen das Corona-Virus

Im Kampf gegen das Coronavrius unterstützen Institutionen aus ganz Europa im EU-Projekt AMable Unternehmen bei der Realisierung von Additive-Manufacturing-Ideen.

3D-Druck Additive Fertigung Additive Manufacturing Corona-Hilfe Corona-Krise Keramik Kunststoff Metall
Mehr erfahren
Beitrag mit Video
19.05.2020

Clevere Kombi für saubere Luft in der Produktion

Der neue MIG/MAG-Rauchgas-Absaugbrenner RAB GRIP HE von ABICOR BINZEL sorgt in Kombination mit dem mobilen Schweißrauch-Absauggerät FEC für saubere Luft in der Produktion...

Absaugbrenner Arbeitsschutz Brennerabsaugung Gesundheitsschutz Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren
© UNESCO-UNEVOC http://www.flickr.com/photos/91210662@N07/24709357068
DVS Group
15.05.2020

Der DVS initiiert Arbeitsschutzinitiative „Schweißrauche und Strahlung“

Arbeitsschutz und Prävention bleiben wichtige Themen beim Lichtbogenschweißen. Der DVS startet daher die neue Initiative „REarc – Reduced Exposures in arc welding“.

Absaugung Arbeitsschutz Emissionen Gesundheitsschutz Schweißrauch
Mehr erfahren
Beitrag mit Video
14.05.2020

Der ROBiPAK in Action

Cobots wie der ROBiPAK von ABICOR BINZEL sind eine gute Möglichkeit, Schweißer bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Und mit einer integrierten Schweißrauchabsaugung ist der...

Arbeitsschutz Cobots Gesundheitsschutz Schweißrauchabsaugung Systemlösung
Mehr erfahren
13.05.2020

Neufassung für das Merkblatt DVS 1614 „Richten im Schienenfahrzeugbau“

Mit Ausgabedatum Mai 2020 ist das DVS-Merkblatt 1614 „Richten im Schienenfahrzeugbau“ in einer neuen Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die frühere Ausgabe vom Mai...

Aluminium Bauteile Instandsetzung Richten Schienenfahrzegbau Schweißen Stahl
Mehr erfahren