Regelwerke
© stock.adobe.com/Stuart Miles
13.05.2022

Neufassung: Merkblatt DVS 2901-1 „Abbrennstumpfschweißen von Stahl“

Neufassung: Merkblatt DVS 2901-1 „Abbrennstumpfschweißen von Stahl“

Mit Ausgabedatum Mai 2022 ist eine Neufassung des Merkblatts DVS 2901-1 „Abbrennstumpfschweißen – Schweißen von Stahl“ erschienen. Es ist eine geprüfte Neuausgabe der bis dato gültigen Regelwerksausgabe vom März 2012.

Das Abbrennstumpfschweißen zählt zu den Widerstandsschweißverfahren. Die zu fügenden Werkstückteile werden durch Spanneinrichtungen fest gespannt und an ihren Stirnflächen durch Einwirkung des elektrischen Stromes erwärmt und durch anschließendes Stauchen verschweißt. Es ist das produktivste Verfahren hinsichtlich des Schweißquerschnittes, der je Zeiteinheit verbunden werden kann. Die möglichen Fügequerschnitte können bis zu 60.000 mm² betragen. Die Schweißverbindung ist einwandfrei, wenn sie frei von erkennbaren Fehlern ist und die vereinbarten Gütewerte erreicht. In diesem Merkblatt sind Bedingungen für einwandfreie Abbrennstumpf-schweißverbindungen von Stahl zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Prozessbeschreibung
  • Eignung der Stähle zum Abbrennstumpfschweißen
  • Werkstückvorbereitung
  • Längenzugabe und Einspannlänge
  • Spannbacken
  • Spannkraft
  • Stauchkraft und Stauchdruck
  • Schweißstrom und Schlittengeschwindigkeit 
  • Anforderungen an die Schweißsteuerung
  • Werkstücke mit zweifachem Zusammenhang
  • Schweißzeit
  • Nachwärmen
  • Schweißgratentfernung
  • Überwachung 
  • Prüfung der Schweißnähte
  • Elektrische Einspeisung und Netzanschluss

Die Neufassung des Merkblatts DVS 2901-1 „Abbrennstumpfschweißen – Schweißen von Stahl“ ist im DVS-Regelwerksportal als PDF-Datei erhältlich. DVS-Mitglieder können kostenfrei auf die Dokumente zugreifen.

Schlagworte

AbbrennstumpfschweißenSchweißenStähleWiderstandsschweißen

Verwandte Artikel

20.05.2022

Kleine Losgrößen automatisiert schweißen – bald auch für KMUs selbstverständlich?

Lohnten sich Investitionen in Robotik auch für KMU, wo normalerweise unterschiedliche Bauteile in kleinen Losgrößen manuell geschweißt werden? Intelligente Software-Lösun...

Additive Fertigung Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Datenmanagement Fachkräftemangel Roboterschweißen Schweißen Schweißtechnik Sensorik WAAM
Mehr erfahren
TEKA-Geschäftsführer Simon Telöken (r.) ist begeistert von Joris Bijkerks in Bocholt neu gegründetem Makerspace.
09.05.2022

Sauber und sicher arbeiten im Makerspace

Im Raum „Schweißen und Schneiden“ im Makerspace in Bocholt dürfen Hobbyhandwerker nach Herzenslust Metallteile bearbeiten. Bei der Nutzung der Maschinen spielen Sicherhei...

Arbeitsschutz Filtration Gesundheitsschutz Metallbearbeitung Schneiden Schweißen Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren
06.05.2022

Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz beim Einsatzhärten

In einem IGF-Vorhaben entwickelten Wissenschaftler ein Konzept zur numerischen Ermittlung von Zielgrößen des Einsatzhärtens aus dem Bauteil-beanspruchungszustand, was die...

Bauteilbeanspruchung Einsatzhärten Schwingfestigkeit Stähle Verschleißfestigkeit
Mehr erfahren
28.04.2022

„Noch nie waren die Standards so hoch wie heute“

Weltweit sind Menschen immer noch vielen Sicherheits- und Gesundheitsrisiken durch ihre Arbeit ausgesetzt. Am 28. April 2022 findet daher der „Welttag für Sicherheit und...

Arbeitsschutz Filtration Gesundheitsschutz Schleifen Schneiden Schweißen Schweißrauch Schweißrauchabsaugung
Mehr erfahren