Unternehmen
Professor Dr. Peter Hofmann ist ab dem 01. November 2019 neuer KUKA-Vorstand für Technik und Entwicklung - © KUKA AG
19.08.2019

Professor Dr. Peter Hofmann wird neuer KUKA-Vorstand für Technik und Entwicklung

Professor Dr. Peter Hofmann wird neuer KUKA-Vorstand für Technik und Entwicklung

Der Technologieexperte Prof. Dr. Peter Hofmann erweitert zum 01. November 2019 als neuer Chief Technology Officer den Vorstand der KUKA Aktiengesellschaft.

Der Aufsichtsrat der KUKA AG hat in seiner Sitzung am 09. August Herrn Prof. Dr. Peter Hofmann mit Wirkung ab 01. November 2019 zum Mitglied des Vorstands der KUKA AG bestellt.

„Peter Hofmann ergänzt mit seinen übergreifenden Technologiekenntnissen den KUKA Vorstand ideal“, sagt Dr. Andy Gu, Aufsichtsratsvorsitzender der KUKA AG. „Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“ Peter Mohnen, CEO der KUKA AG, ergänzt: „Mit Peter Hofmann gewinnt KUKA einen renommierten Technologieexperten mit umfassender Industrieerfahrung. Mit der Erweiterung des Vorstandes setzen wir den Fokus noch stärker auf Innovations- und Technologiethemen.“

Zuvor war Peter Hofmann bei der Krones AG als Senior Vice President für Forschung, Entwicklung und Digitalisierung im bayerischen Neutraubling tätig. Er studierte Luft-und Raumfahrttechnik und Informatik an der Universität Stuttgart. Nach der Promotion in Informatik begann er seine berufliche Karriere als Entwicklungsingenieur bei der Daimler-Benz AG in Sindelfingen. Dort erwarb er in verschiedenen Positionen ein umfassendes Wissen über die Entwicklung und Produktion von anspruchsvollen Produkten in einem internationalen Umfeld. Im Jahr 2003 wurde er als Honorarprofessor für Mechatronische Systeme im Automobil von der Technischen Universität in Dresden berufen.

2005 wechselte Dr. Hofmann in die Automatisierungstechnik. Als Technikchef der Bürkert GmbH & Co KG in Ingelfingen war er für die Entwicklung von Steuerungs- und Regelungskomponenten verantwortlich. Von 2010 bis 2017 arbeitete er für die Festo AG in Esslingen. Als Vice President war er für den Aufbau der neuen Geschäftseinheit Prozess-Automatisierung verantwortlich. Nach dem erfolgreichen Aufbau dieser Business Unit war Dr. Hofmann von 2013 bis 2017 Senior Vice President Global Research and Development für die Festo AG.

Der gebürtige Schwabe ist verheiratet und wurde 1964 im baden-württembergischen Tuttlingen geboren.

(Quelle: Pressemitteilung der KUKA AG)

Schlagworte

AutomationRoboter

Verwandte Artikel

Den „Goldenen Delphin“ haben in Cannes entgegen genommen: Peter Beck (Creative Director), Daniel Moreno (Head of Corporate Branding), Jean-Pierre Neuhaus (Head of Corporate Communications), Andy Weimer (Postproduktion)
18.10.2019

„Goldener Delphin“ für den Bystronic-Imagefilm

„Cannes Corporate Media & TV Awards“ nominierte den neuen Bystronic-Imagefilm in der Kategorie „Corporate Image Films“. Der Film überzeugte die Jury, so dass das Unterneh...

Automation Biegen Blechbearbeitung Laserschneiden Schneiden
Mehr erfahren
Das Instant Robot Programming System IRPS ermöglicht das effiziente Schweißen von kleinen Losgrößen mit minimalem Programmieraufwand
17.10.2019

IRPS: Zum Schweißen kleiner Losgrößen ohne Programmieraufwand

Der Programmieraufwand für das automatisierte Schweißen von Kleinstserien ist oft hoch. Das Instant Robot Programming System IRPS erzeugt in kürzester Zeit Programme für...

Automation Automatisiertes Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Peter Mohnen, CEO der KUKA AG
04.10.2019

KUKA passt Prognose für das Geschäftsjahr 2019 an

KUKA passt die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019 an und geht nach aktueller Einschätzung von einem Umsatz von rund 3,2 Mrd. € aus und von einer EBIT-Marge, die...

Automation Automatisierung Robotik
Mehr erfahren
Ohne Schutzumhausung kompakt und flexibel: Der Schweiß-Cobot  von Lorch ist in jede Produktionsumgebung schnell integrierbar.
27.09.2019

Hohe Erwartungen, mehr als erfüllt

Das Lorch Cobot Welding Package ist schnell installiert, attraktiv in der Anschaffung und exzellent für die Serienfertigung. In der Praxis zeigt sich, dass es damit die E...

Automation Automatisierung Cobot-Schweißen Industrie 4.0 Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Fronius-Vertriebsteam München ist ins benachbarte Germering umgezogen und hat dort mehr als 500 Quadratmeter Fläche zur Verfügung.
20.08.2019

Umzug des Fronius-Vertriebsteams in München

Die Fronius Deutschland GmbH erweitert ihren Vertriebsstandort in München: Bereits seit dem 1. Mai ist der Schweißtechnik-Spezialist in seinen neuen Räumlichkeiten im wen...

Automation MAG-Schweißen MIG-Schweißen WIG-Schweißen
Mehr erfahren