Produkte Veranstaltung
Mit wenigen Handgriffen lässt sich die Flex Cell an die TruBend 7050 von TRUMPF andocken. So lässt sich die hochproduktive Biegemaschine automatisiert bedienen. - © TRUMPF
28.09.2023

TRUMPF bringt die schnellste mobile Biegezelle der Welt auf den Markt

TRUMPF bringt die schnellste mobile Biegezelle der Welt auf den Markt

Mit der neuen Flex Cell lässt sich die TruBend 7050 von TRUMPF automatisieren. Die Lösung hilft Unternehmen, Auftragsspitzen abzufangen und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und ist für kleine und einfache Bauteile ausgelegt.

Automatisiert bedienen lässt sich die hocheffiziente Biegemaschine TruBend 7050 von TRUMPF mit der neuen Lösung „Flex Cell“. Mit wenigen Handgriffen kann der Mitarbeiter die mobile Roboterzelle an die Maschine andocken und automatisiert betreiben. So kann die Maschine über mehrere Stunden hinweg selbstständig arbeiten. Das hilft Unternehmen, den Personalmangel zu kompensieren und Auftragsspitzen abzufangen. „Die TruBend 7050 ist die schnellste Biegemaschine von TRUMPF. Mit der Flex Cell bieten wir Anwendern eine einfache und schnelle Lösung, sie zu automatisieren. Damit zeigt TRUMPF einmal mehr, dass die Bedürfnisse der Anwender im Mittelpunkt stehen“, sagt TRUMPF Produktmanager Wolfgang Radler. Mit einer Größe von weniger als zehn Quadratmetern passt die TruBend 7050 samt Flex Cell in jede Fertigung.

Bei der Flex Cell be- und entlädt ein Industrieroboter die TruBend 7050 selbstständig. - © TRUMPF
Bei der Flex Cell be- und entlädt ein Industrieroboter die TruBend 7050 selbstständig. © TRUMPF
Einfach programmiert, sicher bedient

Die Flex Cell verfügt über einen doppelten Materialspeicher. Damit kann sie der TruBend 7050 ausreichend Material für eine Nachtschicht zur Verfügung stellen. Ein Vakuum-Kombi-Greifer am Roboterarm ermöglicht das schnelle und sichere Be- und Entladen. Das Biegeprogramm lässt sich innerhalb weniger Sekunden mit der bewährten TRUMPF Software TecZone Bend erstellen. Anschließend kann der Mitarbeiter den Roboter mithilfe einer App auf dem Teach-Panel programmieren. So lässt sich die TruBend 7050 schnell und einfach einrichten. Mit einer automatischen Doppelblecherkennung erkennt die Flex Cell, ob Rohmaterial bei der Beladung zusammenklebt und schleust es gegebenenfalls aus. Das reduziert den Ausschuss und spart Ressourcen.

Das Biegeprogramm der TruBend 7050 lässt sich innerhalb weniger Sekunden mit der bewährten TRUMPF Software TecZone Bend erstellen. - © TRUMPF
Das Biegeprogramm der TruBend 7050 lässt sich innerhalb weniger Sekunden mit der bewährten TRUMPF Software TecZone Bend erstellen. © TRUMPF
Für kleine und einfache Teile ausgelegt

Die Flex Cell eignet sich für Bauteile mit einem Format von 600x400 Millimeter bis zu 70x50 Millimeter. Sie bearbeitet Blechdecken von 0,7-6 Millimeter. In Kombination mit der TruBend 7050 eignet sich die Maschine für alle Unternehmen, die unter Fachkräftemangel leiden und ihre Produktivität durch Automatisierung steigern wollen. Unternehmen mit schwankender Auftragslage, die kleine und einfache Bauteile fertigen, profitieren besonders. TRUMPF führt die Flex Cell ab der Blechexpo in den Markt ein.

(Quelle: Pressemeldung von TRUMPF)

Schlagworte

AMAutomatisierungBauteileBlecheFachkräfteFachkräftemangelFertigungRoboterSoftwareTIGVakuum

Verwandte Artikel

Zeugnisübergabe der bundesweit ersten Teilnehmer der beruflichen Fortbildung „Geprüfter Berufsspezialist/Geprüfte Berufsspezialistin für industrielle Teilereinigung“
04.03.2024

Neue berufsbegleitende Fortbildungsstufe eröffnet Perspektiven

Für die industrielle Teilereinigung wurde ein Konzept zur berufsbegleitenden Fortbildung erarbeitet. Im Frühjahr 2024 startet die Weiterbildung zum geprüften Berufsspezia...

Arbeitsmarkt Fachkräftemangel Fachkräftequalifizierung Industrielle Teilereinigung Oberflächenbehandlung Oberflächenbeschichtung Oberflächenveredelung
Mehr erfahren
04.03.2024

„Make it in Germany“ unterstützt Fachkräfte und Arbeitgeber

Am 1. März sind weitere Regelungen des neuen Gesetzes und der Verordnung zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung in Kraft getreten. Unter anderem wird eine Anerk...

Arbeitsmarkt Fachkräfteeinwanderung Fachkräftemangel Fachkräftequalifizierung
Mehr erfahren
Digitalisierung made by Fraunhofer auf der TRANSFORM 2024.
03.03.2024

Fraunhofer-Lösungen für die digitale Transformation

Deutsche Unternehmen sehen sich als Nachzügler bei der Digitalisierung. Was sie brauchen, sind konkrete Lösungen. Auf der Bitkom-Konferenz TRANSFORM am 6. und 7. März 202...

Datenschutz Digitale Transformation Digitalisierung Energiemanagement Fachkräftemangel KI Sicherheitsanforderungen Software Supply Chain Management Wettbewerbsfähigkeit
Mehr erfahren
Bei der Drehteile-Fertigung spielt die Prozessüberwachung eine große Rolle – treten Störungen auf, ist es wichtig, auf sämtliche Daten möglichst schnell zugreifen zu können.
25.02.2024

Drehteile-Industrie: schnell, transparent, wettbewerbsfähig

Drehteile effektiv herstellen und präzise bearbeiten, Geschäftsprozesse beschleunigen und Mitarbeitende entlasten – die Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-In...

Automatisierung Automobilindustrie Digitalisierung Drehteile Drehteile-Industrie Elektronikindustrie Heiztechnik KI Künstliche Intelligenz Regeltechnik
Mehr erfahren
25.02.2024

Kunststofftechnik-Messe KUTENO ab 2025 in Bad Salzuflen

Sie bleibt in NRW, bewegt sich aber weiter ostwärts: Die KUTENO Messe wird 2025 erstmals in Bad Salzuflen stattfinden. Bad Salzuflen bietet größere Messehallen und eine I...

Automatisierung Kunststofftechnik Recycling Recyclingtechnik
Mehr erfahren