Regelwerke
© pixabay.com/oxie99
07.04.2020

Update für die DIN EN ISO 12944: „Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme“

Update für die DIN EN ISO 12944-5 „Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme“

Mit Ausgabedatum März 2020 ist eine Neufassung von Teil 5 „Beschichtungssysteme“ der internationalen Norm DIN EN ISO 12944 „Beschichtungsstoffe – Korrosionsschutz von Stahlbauten durch Beschichtungssysteme“ erschienen. Das Dokument ersetzt die frühere Ausgabe aus dem Juni 2018.

Die Norm beschreibt die Arten von Beschichtungsstoffen und Beschichtungssystemen, die beim Korrosionsshutz von Stahlbauten allgemein verwendet werden. Darüber hinaus ist in der Norm eine Anleitung enthalten, um für verschiedene Umgebungsbedingungen (entsprechend ISO 12944-2) Beschichtungssysteme auszuwählen. Davon ausgenommen sind die Korrosivitätskategorie CX und der Kategorie Im4 nach ISO 12944-2 und verschiedener Oberflächenvorbereitungsgrade (siehe ISO 12944-4), und die zu erwartende Schutzdauer (siehe ISO 12944-1).

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Die Norm wurde redaktionell überarbeitet und in Angleichung an die entsprechende ISO-Norm wurden die tabellen iun den Anhängen B,C und D optisch angepasst. Die zuvor doppelte Kategorie „G5.02“ in der Tabelle D.1 wurde in „G5.02a“ und „G5.02b“ korrigiert. Außerdem erfolgte eine Korrektur der Überschriften in den Tabellen B.3 und B.4.

Aus dem Inhalt (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Einstufung von Umgebungen
  • Neubau und Instandhaltung
    • Erstschutz und Vollerneuerung
    • Teilerneuerung
  • Arten von Beschichtungsstoffen
    • Allgemeines
    • Beispiele für Arten von Beschichtungsstoffen
  • Beschichtungssysteme
    • Grundbeschichtungen und Arten von Grundbeschichtungsstoffen
    • Nachfolgende Beschichtungen
      • Allgemeines
      • Zwischenbeschichtungen
      • Deckbeschichtungen
  • Trockenschichtdicke
  • Schutzdauer
  • Beschichten im Werk und auf der Baustelle
  • Tabellen der Beschichtungssysteme für C2 bis C5, Im1, Im2 und Im3
  • Anhang A: Abkürzungen und Beschreibungen (normativ)
  • Anhang B: Mindestanforderungen an Korrosionsschutzsysteme (normativ)
  • Anhang C: Beschichtungssysteme für unlegierten Stahl (informativ)
  • Anhang D: Beschichtungssysteme auf feuerverzinktem Stahl (informativ)
  • Anhang E: Beschichtungssysteme auf thermisch gespritzten Metallüberzügen (informativ)
  • Anhang F: Fertigungsbeschichtungsstoffe (informativ)
    •  

 

Schlagworte

BeschichtenBeschichtungssystemeKorrosionsschutzStahlbauThermisches Spritzen

Verwandte Artikel

20.09.2021

DVS CONGRESS + EXPO: gefragte Live-Plattform für persönlichen Austausch und fachliche Information

Der DVS-Verband und die Messe Essen ziehen ein positives Fazit zum „DVS CONGRESS + EXPO powered by SCHWEISSEN & SCHNEIDEN“.

Additive Fertigung Beschichten DVS CONGRESS Fügen Fügetechnik Robotik SCHWEISSEN & SCHNEIDEN Schweißtechnik Stahlbau Trennen
Mehr erfahren
17.09.2021

14. Fachtag Brückenbau 2021 in Duisburg

200 Teilnehmer trafen sich am 8. September 2021 zum Fachtag Brückenbau, der unter dem Leitthema „Brücken aus Stahl – mit Hightech in die Zukunft“ stand. Neben einer Vortr...

Architektur Brückenbau Fügetechnik Nachhaltigkeit Stahlbau
Mehr erfahren
DVS Group
14.09.2021

Wertschöpfungsstudie zum Fügen, Trennen, Beschichten

Die aktuellen Wirtschaftszahlen aus den Bereichen Fügen, Trennen, Beschichten standen am 14. September beim DVS CONGRESS + EXPO im Fokus. Dr.-Ing. Roland Boecking, DVS-Ha...

Beschichten Beschichtungstechnik Fügen Fügetechnik Trennen Trenntechnik Wertschöpfung
Mehr erfahren
02.09.2021

Endlich wieder live: Messe Essen und DVS bieten Networking-Event

Der DVS und die Messe Essen laden vom 14. bis 17. September zu einem besonderen Networking-Event ein. Der „DVS CONGRESS + EXPO powered by SCHWEISSEN & SCHNEIDEN“ vereint...

Additive Fertigung Beschichten Fügetechnik Schneiden Schweißen Schweißtechnik Stahlbau Trenntechnik Wertschöpfung
Mehr erfahren
Das erste Projekt, bei dem DIWETEN 460+M von Dillinger im Vereinigten Königreich eingesetzt wurde, war der Bau der Carrington Bridge von Cleveland Bridge.
19.08.2021

Dillinger: Brücke leicht gemacht

Beim Neubau der Carrington Bridgein Worcester, England, wurde statt des geplanten wetterfesten Stahls der Güte S355 den Markenstahl DIWETEN 460+M von Dillinger eingesetzt...

Schweißeigenschaften Schweißtechnik Stahlbau Stähle
Mehr erfahren