Unternehmen
Paul Robert Hoene und Basilio Marquínez freuen sich über die Vertragsverlängerung von DVS Media und Seabery - © DVS Media GmbH
19.09.2018

Vertraglich vereinbarte Verlängerung

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der DVS Media GmbH und Seabery, dem spanischen Anbieter der Virtuellen Schweißtrainersysteme „Soldamatic“, geht in die Verlängerung. Ein entsprechender Vertrag wurde am 19. September 2018 in Huelva, Spanien, unterzeichnet. Paul Robert Hoene, Verlagsleiter bei DVS Media, und Basilio Marquínez, Vorstandsvorsitzender von Seabery, besiegelten die Fortsetzung der gemeinsamen Zusammenarbeit ab dem 1. Januar 2019.

DVS Media und Seabery kooperieren bereits seit Mitte 2015 auf dem Gebiet der Virtuellen Schweißtrainersysteme. In Absprache mit Seabery erstellt DVS Media seither spezielle Kurse für den Soldamatic, die schweißtechnische Praxis und Theorie kombinieren. Den Anfang machten damals Kurse in deutscher Sprache für das Wolfram-Inertgasschweißen (WIG), das Metall-Aktivgasschweißen (MAG) und das Lichtbogenhandschweißen (E-Hand). Mittlerweile ist das Kursangebot erheblich gewachsen, sodass Vertriebspartner von Seabery wie WeldPlus Soldamatic-Kurse auch in Englisch, Französisch, Arabisch, Russisch und Koreanisch anbieten können. Zurzeit werden chinesische, albanische und serbische Kurse für das WIG¬, MAG- und E-Handschweißen erstellt, die das Kursangebot ebenso ergänzen werden wie der Soldamatic-Kurs zum Schweißen von Aluminium, der zurzeit erarbeitet wird.

Titelseite der Soldamatic-Broschüre - © DVS Media GmbH
DVS Media bietet die Kurse für den Schweißtrainer Soldamatic mittlerweile in acht Sprachen an. © DVS Media GmbH

Anlässlich der Vertragsverlängerung einigten sich DVS Media und Seabery außerdem darauf, die Soldamatic-Kurse zunehmend multimedialer zu gestalten. Auch kundenspezifische, individuell erstellte Soldamatic-Kurse sollen in das Leistungsangebot aufgenommen werden. „Wir freuen uns sehr, dass die bisherige Zusammenarbeit mit Seabery schon so vielfältige Produkte hervorgebracht hat. Die zukünftige multimediale Gestaltung der Kurse kommt den Wünschen der Kunden entgegen und entspricht überdies der allgemeinen Entwicklung bei der virtuellen Schweißerausbildung“, erklärt Paul Robert Hoene. „Dazu passt auch, dass wir langfristig gemeinsam mit Seabery eine Lösung anbieten wollen, mit deren Hilfe sich die Kunden ihre Soldamatic-Kurse individuell zusammenstellen können“, so Paul Robert Hoene weiter.

Kooperationen im Bereich der virtuellen Schweißtrainersysteme sind in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Bestandteil des Produktangebotes von DVS Media geworden. Um diesen Angebotszweig weiter ausbauen zu können, ist die Vertragsverlängerung mit Seabery sehr bedeutend. In diesem Kontext ist es ebenso erfreulich, dass der Verlag auch eine Zusammenarbeit mit der Fronius International besiegeln konnte und zukünftig für den Virtuellen Schweißtrainer „Fronius Virtual Welding“ ebenfalls Kurse erstellen wird.

Schlagworte

AusbildungFachmedienInternationalSchweißtrainerVWTS

Verwandte Artikel

Gruppenfoto aller Sieger des IHK-Bildungspreises.
21.05.2022

Berufliche Bildung lebt vom herausragenden Engagement der Ausbildungsbetriebe

Eine Digitalagentur, ein IT-Dienstleister, ein Automobilzulieferer, und ein Musikzentrum – das sind die Sieger des diesjährigen IHK-Bildungspreises, der am 16. Mai 2022 i...

Ausbildung Fachkräftequalifizierung Fachkräftesicherung Weiterbildung
Mehr erfahren
Schweißübung mit Hilfe von Augmented Reality (AR).
11.02.2022

Fachkräftemangel im Handwerk: Digital auf der Überholspur

Besonders stark ist der anhaltende Fachkräftemangel auch im Handwerk zu spüren. Fast jede Branche hat hier mit fehlendem Personal und vor allem fehlenden Nachwuchskräften...

Augmented Reality Cobots Fachkräftemangel Manuelles Schweißen Robotik Virtuelle Schweißtrainer VWTS
Mehr erfahren
18.01.2022

Berufsabschluss für junge Erwachsene: Initiative „Zukunftsstarter“ wird fortgesetzt

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und ihr Verwaltungsrat haben sich darauf verständigt, die Initiative „Zukunftsstarter“ bis End...

Ausbildung Berufsabschluss Fachkräftemangel Fachkräftequalifizierung
Mehr erfahren
20.12.2021

Gesundheitsschutz für Auszubildende: Neue Schweißrauchabsauganlage in der Bildungsakademie Tübingen

Für eine weiterhin hochwertige Aus- und Weiterbildung im Bereich Schweißen wurde die Werkstatt kürzlich saniert und dabei in eine neue Anlage der AL-KO Extraction Technol...

Absaugung Ausbildung Auszubildende Bildung DVS Energieeffizienz Filter Handwerk Schweißen Schweißrauch Weiterbildung
Mehr erfahren
13.11.2021

Zehntausende Unternehmen suchen noch dringend Fachkräfte

Über 61.000 Ausbildungsplätze waren zum 30. September noch unbesetzt. Auf 4 BewerberInnen kommen rechnerisch fast 5 Ausbildungsplätze. Es besteht daher kein Versorgungs-,...

Arbeitsmarkt Ausbildung Fachkräftemangel Fachkräftequalifizierung
Mehr erfahren