Produkte
© Comau
14.07.2022

Comau und Seabery bringen AR-Roboterschweißtraining auf den Markt

Comau und Seabery bringen AR-Roboterschweißtraining auf den Markt

Die beiden Unternehmen Comau und Seabery haben gemeinsam ein innovatives Schulungsprogramm zum Roboterschweißen für Auszubildende und Arbeitnehmer erarbeitet. Dies soll es ihnen ermöglichen, ihre erworbenen Fähigkeiten in der Praxis anzuwenden mit dem Ziel, zertifizierte Roboterschweißer zu werden. Die ganzheitliche, skalierbare Lösung will dazu beitragen, der globalen Nachfrage nach Schweißfachkräften gerecht zu werden.

Die Produktionsautomatisierung im Rahmen von Industrie 4.0 stellt erhöhte Anforderungen an das Können von Schweißfachkräften. Doch wird das Roboterschweißtraining eher selten in den üblichen Schulungseinrichtungen oder Berufsbildungszentren angeboten. Darüber hinaus gibt es bislang keine standardisierte Roboterschweißausbildung. Die herkömmliche Ausbildung und praktische Anwendung sind kostspielig, zeitaufwändig und erfordern eine geeignete Sicherheitsausrüstung. Vor diesem Hintergrund bieten Comau und Seabery jetzt eine moderne, technisch ausgereifte Schulungsmethode an, die mit dem "Soldamatic"-Schweißsimulator und dem personalisierbaren, flexiblen Lernroboter "e.DO" entwickelt wurde.

Die neue Lösung bietet eine unbegrenzte praktische Anwendung mit einem simulierten Schulungsprogramm, das Augmented-Reality-Technologie nutzt, um eine wirklichkeitsgetreue Umgebung des Schweißroboters nachzubilden. Sie umfasst ein programmierbares Bediengerät und Hunderte von Schweißverfahren und Positionen, mit denen die Schweißer umfassend geschult werden. Der Simulator von Soldamatic ist mit der herstellereigenen Technologie "Hyperreal-SIMTM" von Seabery ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine multisensorische Benutzeroberfläche, die den Seh-, Tast- und Gehörsinn mit einem kalibrierten und parametrierten System anspricht und so ein realistisches Schweißschulungserlebnis bietet.

Die Lösung, die als eigenständiges Schulungsprogramm oder im Rahmen des umfassenden "e.DO"-Angebots von Comau erhältlich ist, eignet sich ideal für Schulungseinrichtungen mit einem flexiblen Lehrplan und einer Cloud-basierten Schnittstelle. Sie eignet sich auch für die Fortbildung am Arbeitsplatz, da sie für fast alle Schweißanweisungen (WPS) programmiert werden kann und Roboterschweißsimulationen für fast jede Position erstellt. "Soldamatic" in Kombination mit "e.DO" ist ein Meilenstein bei der Vermittlung von Roboterschweißtechniken, beschleunigt die Umsetzung von Industrie 4.0 und hilft dabei, dem globalen Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

(Quelle: Presseinformation von Comau und Seabery Augmented Technology)

Schlagworte

AusbildungAutomatisierungBerufsbildungBildungFortbildungIndustrie 4.0RoboterRoboterschweißenSchulungenSimulationTraining

Verwandte Artikel

18.09.2022

Wie fühlt sich ein Exoskelett an? Selbstversuche an der SLV Nord

Was ist es für ein Gefühl, beim Schweißen in körperlich anstrengenden Positionen von einem Exoskelett unterstützt zu werden? Die Teilnehmer der Livestudie zum Mitmachen h...

Arbeitsschutz Exskelette Gesundheitsschutz PSA Schweißtechnik Simulation Virtuelle Schweißtrainer VWTS
Mehr erfahren
Die QINEO QuesT wurde speziell für WIG-Schweißprozesse entwickelt.
16.09.2022

Digitalisierung und Vernetzung im Fokus

Intelligente Lösungen für eine schnellere, wirtschaftlichere und flexiblere Schweißfertigung – auf der Messe EuroBLECH präsentiert CLOOS innovative Technologien von Einst...

Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Produktion Programmierung Roboterschweißen Schweißstromquellen Schweißtechnik WIG Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
Der QIROX LaserZoneDesigner ermöglicht die Programmierung und Änderung des auf das Roboteranlagenlayout definierten Laserbereichs.
09.09.2022

Sicherer Schutz mit QIROX VirtualLaserZone

Personen in der Nähe von Laserquellen müssen vor der gefährlichen Strahlung geschützt werden. Mit dem von CLOOS entwickelten, virtuellen Laserbereich minimieren Anwender...

Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Laserstrahlschweißen Roboterschweißen Robotik
Mehr erfahren
21.08.2022

Warum Lehrlinge nicht zum Ausbildungsbeginn erscheinen

Das Risiko eines Untertauchens von Bewerbern während des Bewerbungs­prozesses – ein als „Ghosting“ oder „no-call no show“ bezeichnetes Verhalten – ist aktuell massiver de...

Arbeitsmarkt Ausbildung Fachkräftemangel Fachkräftequalifizierung
Mehr erfahren
Blechbauteil vor und nach der Optimierung in der Cloud-App von Optimate.
17.08.2022

Blechwissen auf Knopfdruck

Optimate, ein 2020 von Trumpf ausgegründetes Start-up, will der Blechbearbeitung mehr Prozesssicherheit in der Fertigung geben. Der Schlüssel dazu ist eine Cloud-basierte...

Aluminium Baustahl Blechbearbeitung Digitalisierung Edelstahl Fachkräftemangel Fertigung Industrie 4.0 KI Konstruktion Smart Factory Software
Mehr erfahren