Anwenderbericht
Maßgeschneiderte Maschinen für das Bauen, Warten und Erneuern von Bahnstrecken sind seit 1945 die Spezialität von MATISA. - © Fronius
07.04.2020

Damit nichts aus der Bahn gerät: Schweißtechnik bei Gleisbaumaschinen

Robust, zuverlässig – minimaler Aufwand

MATISA hat bereits Anfang der 1990er-Jahre die ersten Fronius-Stromquellen eingeführt und seitdem den Maschinenpark sukzessive umgestellt und erweitert. „Wir schätzen insbesondere die Robustheit und Zuverlässigkeit der Fronius-Lösungen“, begründet Christophe Cochard, verantwortlicher IWS (International Welding Specialist) bei MATISA. „Zudem können wir so den Aufwand für die Ersatzteilhaltung sowie das Verbrauchsmaterial minimal halten.“

Heute stehen den Schweißern des Unternehmens insgesamt 50 Fronius-Systeme aus mehreren Gerätegenerationen wie TPS 450, TPS 4000 / 5000 und acht TPS 400i zur Verfügung. „Derzeit schöpfen wir zwar nicht alle Möglichkeiten der jüngsten Generationen vollständig aus, aber wir haben für unseren Produktionsablauf ab fünf Millimeter Blechstärke verschiedene Prozesse wie den Sprühlichtbogen, den Kurzschlusslichtbogen und den Impulslichtbogen qualifiziert. Mit diesen und den Schweißergebnissen sind wir unverändert hoch zufrieden“, erläutert Rony Chiavone. Dazu trägt auch das verwendete Schutzgasgemisch mit nur acht Prozent CO2 bei, das unerwünschte Spritzer vermeiden hilft und für eine bessere Oberfläche sorgt.

Entscheidend: Qualität und Performance

Das Unternehmen schätzt die mit den topmodernen Schweißgeräten verbundenen Vorteile. Dazu gehören die Bedienung über Touchscreen, weiterentwickelte Schlauchpakete und die ergonomischen, leichtgewichtigen Handschweißbrenner der TPS/i-Familie. „Für MATISA ist es zudem entscheidend, dass hinter den Geräten ein innovativer und leistungsfähiger Premium-Hersteller steht, der über ein schnell agierendes, kompetentes After-Sales-Netzwerk verfügt“, unterstreicht Christophe Cochard. Zu diesem Netzwerk gehört die nur wenige Kilometer von MATISA beheimatete Plüss Sàrl. Die Fachleute des Certified Fronius Distributors unterstützen den Maschinenbauer seit 2017 mit Geräten, Verbrauchsmaterialien, Fachwissen sowie Kalibrierdienstleistungen. „Eine leistungsfähige und zuverlässige Schweißtechnik in Kombination mit einem einwandfreien Service hilft uns, die knapp bemessene Produktionszeit optimal auszuschöpfen“, fasst Rony Chiavone zusammen. „Wir haben mit Fronius und Plüss die richtigen Partner, um für aktuelle und kommende Herausforderungen gut gewappnet zu sein.“

(Quelle: Fronius International GmbH)

Schlagworte

EN 15085MAG-SchweißenMetall-AktivgasschweißenMetall-InertgasschweißenMIG-SchweißenWIG-SchweißenWolfram-InertgasschweißenZerstörungsfreie Prüfung

Verwandte Artikel

07.05.2020

Schweißrauch-Absauggeräte smart implementieren

ABICOR BINZEL bietet effiziente und gleichzeitig kostengünstige Lösungen für das professionelle Absaugen von Schweißrauch, denn die Geräte lassen sich in den laufenden Sc...

MAG-Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Metall-Inertgasschweißen MIG-Schweißen Plasmaschweißen Schweißrauchabsaugung WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
06.05.2020

Schwingungsbasierte, zerstörungsfreie Strukturüberwachung

Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF haben einen innovativen Messkopf entwickelt, der schwingungsbasiert und zerstö...

Automobilindustrie Luftfahrtindustrie Produktion Produktlebenszyklus Zerstörungsfreie Prüfung
Mehr erfahren
29.04.2020

Zerstörungsfreie Prozessüberwachung beim Ultraschallschweißen

Im Rahmen eines Forschungsprojektes am SKZ wurden die Potenziale einer Inline-Qualitätskontrolle beim Ultraschallschweißen untersucht.

Fügen von Kunststoffen Schweißnahtgeometrie Ultraschallschweißen Zerstörungsfreie Prüfung
Mehr erfahren
DVS Group
22.04.2020

Erste Teams für die International Welding Competition 2021 stehen

Bereits sieben Nationen haben ihre Teilnahme an der International Welding Competition 2021 zugesagt, dem Wettbewerb für den internationalen Schweißernachwuchs.

Gasschweißen Lichtbogenhandschweißen Manuelles Schweißen Metall-Aktivgasschweißen Nachwuchsförderung Schweißen Wolfram-Schutzgasschweißen
Mehr erfahren
06.04.2020

Der ABIBLOG: Immer up-to-date

Die Welt des Schweißens ist ständig in Bewegung. Um Kunden und Anwender immer up-to-date zu halten, hat ABICOR BINZEL den ABIBLOG ins Leben gerufen, der in mehreren Sprac...

Anwender Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gesundheitsschutz Hersteller MAG-Schweißen MIG-Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren