Wirtschaft
© Statistisches Bundesamt (Destatis)
13.09.2019

Handwerk im 2. Quartal 2019: 3,3 % mehr Umsatz als im Vorjahresquartal

In fünf der sieben Gewerbegruppen waren Ende Juni 2019 mehr Personen beschäftigt als Ende Juni 2018. Im Gesundheitsgewerbe nahm die Beschäftigung mit +1,1 % am stärksten zu. Demgegenüber nahm die Zahl der Beschäftigten im Lebensmittelgewerbe (-2,0 %) und in den Handwerken für den privaten Bedarf (-2,3 %) ab.

Detaillierte Ergebnisse über die konjunkturelle Entwicklung des Handwerks enthalten die Tabellen der Handwerksberichterstattung (53211) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

(Quelle: Presseinformation des Statistischen Bundesamtes)

Schlagworte

HandwerkKonjunkturWirtschaftWirtschaftliche Entwicklung

Verwandte Artikel

15.10.2021

ZUKUNFT HANDWERK und SEIFRIZ-PREIS 2022

Einen passenderen Gastgeber gibt es kaum: Die hybride Leitveranstaltung ZUKUNFT HANDWERK bildet 2022 eine neue Bühne für die Verleihung des SEIFRIZ-PREIS – Deutschlands I...

Handwerk Innovationen Wissenschaft
Mehr erfahren
13.10.2021

Lieferkettenprobleme bremsen Metallhandwerk aus

Die anhaltenden Probleme innerhalb der Lieferketten verhindern auch weiterhin positivere Entwicklungen im nordrhein-westfälischen Metallhandwerk. Preissteigerungen und in...

Fachkräftesicherung Lieferketten Metallhandwerk Wirtschaft
Mehr erfahren
Schweissen und Schneiden
12.10.2021

Schweißen und Schneiden 2020: Produktion, Importe und Exporte im Zeichen der Pandemie

Der Produktionswert deutscher Schweißtechnik sank im Jahr 2020 um 15,6%. Pandemiebedingt verringerte sich das Bruttoinlandsprodukt der Weltwirtschaft um 3,5%.

Export Exporte Fügetechnik Import Importe Internationales Produktion Statistik Trenntechnik Volkswirtschaft Wirtschaft
Mehr erfahren
Hoberg & Driesch Processing und Günther + Schramm haben in einer gemeinsamen Marktbefragung 140 qualitative Interviews mit Einkäufern, Verkäufern und Produktionsleitern aus der stahlrohrverarbeitenden Industrie geführt.
25.09.2021

Externe Lohnbearbeitung: Wirtschaftliche Vorteile sind häufig unbekannt

Die Nachfrage nach externer Lohnbearbeitung ist vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie kontinuierlich gestiegen. Wie sich die Lage in der Pandemie entwickelt hat und welche...

Stahlrohrverarbeitung Stahlverarbeitung Wirtschaft
Mehr erfahren
21.09.2021

Maschinen- und Anlagenbau erwartet 2022 Produktionsplus

Die Auftragsbücher im Maschinen- und Anlagenbau haben sich gut gefüllt, zugleich kämpfen viele Unternehmen mit zunehmenden Material- und Lieferengpässen. Die VDMA-Volkswi...

Anlagenbau Fachkräftemangel Konjunktur Lieferengpässe Lieferketten Maschinenbau
Mehr erfahren