Produkte
© Hypertherm Europe B.V.
10.01.2022

Neues Modul für CAD/CAM-Verschachtelungssoftware

Neues Modul für CAD/CAM-Verschachtelungssoftware von Hypertherm

Hypertherm, internationaler Hersteller von Schneidanlagen und Software für industrielle Anwendungen, hat „Production Manager“ veröffentlicht, ein optionales Modul für seine CAD/CAM-Verschachtelungssoftware „ProNest“. Das webbasierte Modul wurde entwickelt, um die Produktivität zu verbessern, die Maschinenlaufzeit zu maximieren und die Materialausnutzung zu steigern.

Production Manager lässt sich nahtlos in die das neue CNC-System EDGE Connect von Hypertherm integrieren, um Maschinendaten automatisch zu erfassen, ohne dass der Bediener eingreifen muss. Darüber hinaus werden Produktionsdaten in Echtzeit angezeigt, so dass Teammitglieder im gesamten Unternehmen den Status von Arbeitsaufträgen, den Produktionsplan und den anstehenden Lagerbedarf verfolgen können. Weitere Merkmale sind:

  • Dashboard-Ansicht: Die intuitive Dashboard-Ansicht bietet Produktionsstatistiken und Trends auf einen Blick. Farbcodierte Statusmeldungen helfen den Benutzern, die Informationen auf dem Bildschirm schnell zu verstehen, während eine interaktive Anzeige weitere Informationen bereithält.
  • Informationen in Echtzeit: Echtzeit-Maschinendaten von der CNC werden an den „Production Manager übertragen. Dies ermöglicht es den Benutzern, den Auftragsfortschritt zu verfolgen, angefangen bei den ausstehenden Aufträgen über die Produktion bis hin zur tatsächlichen Fertigstellung. Dies erleichtert die Beantwortung von Kundenanfragen und die Prognose des Produktionsplans.
  • Flexibles Eingreifen: Aufträge lassen sich stornieren oder zurückhalten, um Teile aufgrund von Änderungen in letzter Minute hinzuzufügen oder zu entfernen. Die Benutzer können Maschinenrückstände einsehen und sicherstellen, dass die Lasten gleichmäßig auf die Schneidemaschinen verteilt werden, um den Produktionsplan zu optimieren.
  • Fernzugriff: Dieser erleichtert den Benutzern den Zugriff auf „Production Manager über einen Computer, ein Mobiltelefon oder ein Tablet – jederzeit und überall, wo sie über eine sichere Netzwerk- oder VPN-Verbindung verfügen.
Die intuitive Dashboard-Ansicht bietet Produktionsstatistiken und Trends auf einen Blick. - © Hypertherm Europe B.V.
Die intuitive Dashboard-Ansicht bietet Produktionsstatistiken und Trends auf einen Blick. © Hypertherm Europe B.V.

„Mit ‚Production Manager‘ muss das Unternehmen im täglichen Betrieb nicht mehr Herumprobieren: Es verbindet jeden mit den gleichen Informationen in Echtzeit und fördert damit den geschäftlichen Zusammenhalt und die Kontinuität“, sagt Tom Stillwell, Product Marketing Manager für Hypertherm Softwareprodukte. „Das neue Modul ist auch ein gutes Beispiel dafür, wie die Hardware- und Softwareprodukte von Hypertherm zusammenarbeiten, um den Kunden ein neues Maß an Automatisierung und Effizienz zu bieten – etwas, das immer wichtiger wird, da sich die Unternehmen in Richtung einer stärker digitalisierten Produktionsumgebung bewegen. Der Production Manager erweitert die Reichweite von ProNest über die Grenzen des Unternehmens hinaus, indem er eine Schnittstelle zu allen Bereichen des Schneidebetriebs bildet, einschließlich Vertrieb, Kundendienst, Beschaffung und Management.“

(Quelle: Presseinformation von Hypertherm Europe B.V.)

Schlagworte

AutomatisierungCADCAM-SoftwareCNCIndustrieIndustrielle AnwendungenMaschinenProduktionSchneidenSoftware

Verwandte Artikel

Bei der neuen Schneidlösung investierte MBS in einen Plasmarotator zur Schweißnahtvorbereitung bis 47°. „Wir brauchen Schweißnahtvorbereitungen nicht sehr oft, aber es kommt immer wieder vor. Wir wollten einfach das neue Feature und können damit auch Lohnfertigung anbieten“, sagt Scheiflinger. Eine Möglichkeit Betriebe zu unterstützen
21.01.2022

Plasmaschneiden: An zwei Standorten das „Herzstück der Fertigung“

Die MBS Scheiflinger GmbH ist seit 2008 glücklich mit MicroStep-Technologie und setzt mit einer Neuinvestition nun in Österreich und Serbien auf Plasmaschneidlösungen für...

Metallbau Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnologien Schweißnähte Stahlbau Trennen
Mehr erfahren
19.01.2022

Blechfertigungs-Software „CADMAN“ aktualisiert

Das Update „CADMAN v8.7“ des belgischen Unternehmens LVD erlaubt es, Sekundärbearbeitungen in den Fertigungsprozess zu integrieren, einschließlich Gewindeschneiden, Entgr...

Biegen Blechbearbeitung CAD Entgraten Fertigung Herstellung Laser Laserschneiden Produktion Prozesse Schleifen Schneiden Software Stanzen Werkzeug
Mehr erfahren
Zentraler Bestandteil von BrightLine Speed ist ein von TRUMPF patentiertes 2in1-Laserlichtkabel (LLK) mit einem inneren und einem äußeren Faserkern.
18.01.2022

TRUMPF schneidet schneller in 3D

Das Hochtechnologieunternehmen TRUMPF hat mit BrightLine Speed eine neue Technologie entwickelt, mit der sich Bleche schneller und effizienter schneiden lassen. Die Lösun...

Blechbearbeitung Bleche Blechzuschnitt Laserstrahlschneiden Schneiden Schneidtechnologien
Mehr erfahren
Prof. Dr. Doris Aschenbrenner ermöglicht flexible Produktion bei KMU mithilfe von 5G-Technologie.
08.01.2022

5G bereitet den Weg für flexible Produktion im Mittelstand

Gemeinsam mit Partner möchte die Hochschule Aalen den Mobilfunkstandard 5G dazu nutzen, durch eine einfach einsetzbare Vernetzungs- und Ortungstechnik eine flexible Prod...

5G Digitalisierung Fertigung Industrie 4.0 Informationstechnologie Kommunikationstechnologie Produktion
Mehr erfahren
Optimierung des Kalandrierprozesses (Einstellung der Eigenschaften von Batterieelektroden) mit Methoden des Maschinellen Lernens.
01.01.2022

Intelligente Batteriezellproduktion

Schnell und kostengünstig, zugleich aber wandlungsfähig und mit hoher Produktqualität: Das sind die Anforderungen an die künftige Produktion von Batteriezellen. Das Batte...

Batteriezellen Digitalisierung Industrie 4.0 Produktion Qualitätssicherung
Mehr erfahren