Regelwerke
Kompass - © pixabay.de/Efraimstochter
02.08.2019

Neufassung: DIN EN ISO 2063-1 „Thermisches Spritzen von Zink, Aluminium und ihren Legierungen“

DIN EN ISO 2063-1 „Thermisches Spritzen ‒ Zink, Aluminium und ihre Legierungen ‒ Teil 1: Bauteilgestaltung und Qualitätsanforderungen für Korrosionsschutzsysteme (ISO 2063-1:2019); Deutsche Fassung EN ISO 2063-1:2019“

Mit Ausgabedatum Juli 2019 ist eine Neufassung der Norm DIN EN ISO 2063-1 erschienen. Diese Norm legt die Anforderungen fest, um Eisen- und Stahloberflächen durch das Aufbringen thermisch gespritzter, metallischer Schichten aus Zink, Aluminium oder deren Legierungen vor Korrosion zu schützen. Darüber hinaus legt die Norm die Anforderungen an die Planung des Korrosionsschutzsystems und die konstruktive Gestaltung des zu schützenden Bauteils fest, wenn das thermische Spritzen als Verfahren für das Auftragen des metallischen Korrosionsschutzes vorgesehen ist. Die Neufassung der Norm ersetzt DIN EN ISO 2063-1:2018-02 .

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Es wurden Hinweise auf die informativen Anhänge E, F und G im normativen Textteil der Norm aufgenommen, in der Tabelle C.1 „Empfohlene Werte für die Schichtdicke“ der Wert beim Beschichtungswerkstoff ZnAl15, Korrosivitätskategorie C4, von 100 Mikrometer auf 200 Mikrometer erhöht und Literaturhinweise aktualisiert.

Schlagworte

AluminiumGestaltungKorrosionsschutzNormungThermisches SpritzenZink

Verwandte Artikel

Der HighLight FL-ARM-Faserlaser
14.11.2019

Premiere für den ersten ARM-Faserlaser mit Faser-Faser-Schalter

Das kürzlich gegründete „Center of Excellence“ für Faserlaser in Tampere, Finnland, führt als erstes Produkt den HighLight FL-ARM mit Faser-Faser-Schalter von Coherent ei...

Aluminium Automobilbau Kupfer Laserschweißen Messing Stahl
Mehr erfahren
CD
DVS Group
08.11.2019

Neue Initiative „Faszination Oberflächentechnik“ gegründet

„Faszination Oberflächentechnik“ heißt die gemeinsame Initiative der Gemeinschaft Thermisches Spritzen e.V. (GTS) und des DVS. Ziel ist es, das Thermische Spritzen und da...

Auftragschweißen Oberflächenbehandlung Oberflächentechnik Thermisches Spritzen
Mehr erfahren
Rührreibschweißen ist emissionsarm und innovativ.
04.11.2019

Rührreibschweißen: innovativ und emissionsarm

Im dritten und letzten Teil unserer Mini-Serie über das Rührreibschweißen zeigt sich, dass dieses emissionsarme Fügeverfahren einen wirkungsvollen Beitrag zum Schutz von...

Aluminium E-Mobilität Leichtmetalle Rührreibschweißen
Mehr erfahren
Kompass
25.10.2019

Neufassung der DIN EN ISO 14174: Pulver zum Unterpulver- und Elektroschlackeschweißen

Mit Ausgabedatum September 2019 ist die DIN EN ISO 14174 in neuer Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die Vorgängerversion mit Ausgabedatum Mai 2012.

Bandelektroden Drahtelektroden Elektroschlackeschweißen Fülldrahtelektroden Normung Regelwerk Schweißzusätze Unterpulverschweißen
Mehr erfahren
Detailansicht eines Werkzeugs zum Rührreibschweißen
09.10.2019

Rührreibschweißen von Leichtbau- und Aluminiumdruckgussteilen

Im zweiten Teil unserer Mini-Serie über das Rührreibschweißen erklären wir, warum dieses Verfahren auch bei Schweißen im Leichtbau und bei Aluminiumdruckgussteilen Vortei...

Aluminium Druckguss Leichtbau Rührreibschweißen
Mehr erfahren