Unternehmen
Ein 2.770 Millimeter langes, 960 Millimeter breites und 400 Millimeter dickes Brennteil mit einem Endgewicht von 8,5 Tonnen. - © Jebens GmbH
14.04.2020

Präzisionsfertigung von kurvenreichen Fasen

Jebens wärmt das Blech mit Lanzen vor – auch für alle Fasen. Dafür ist nicht nur die nötige Infrastruktur erforderlich, sondern auch sehr spezifisches Wissen. Jebens bohrte daher zunächst eine Vertiefung, um zu verhindern, dass die Flamme mit zu viel Energie auf das Bauteil trifft. Bei geringsten Aufhärtungen würde ihr Strahl sonst abgleiten und ein Schrägschnitt entstehen, der das gesamte Bauteil unbrauchbar macht. Mit der Bohrung definiert der Experte den Schnittkanal, in dem die Flamme geführt wird. Anschließend brachte Jebens in der bogenförmigen Bauteilkontur mehrere Fasen in unterschiedlichen Ebenen nach Zeichnung an: seitlich 45 Grad in zwei Ebenen, 60 Grad-Fasen an den Kopfseiten in einer Ebene und eine 10 Grad-Fase in der inneren Bogenmitte.

Angesichts der vorgegebenen engen Toleranzen bei dieser Blechdicke waren die geforderte Schnittschräge und -qualität dieser Fasen hohe Kunst. Die Fachleute aus Korntal-Münchingen realisierten die extremen Konturen der Bauteile binnen drei Wochen und schnitten anschließend Fasen mit der gebotenen Präzision. Über diese gebündelte Kompetenz verfügt der namhafte Maschinenbauer in der großen eigenen Schweißabteilung nicht, sodass er die Maßanfertigung dieser Teile – wahre Haute Couture – in die Hände der virtuosen Brennschneidexperten von Jebens legt.

(Quelle: Presseinformation der Jebens GmbH)

Schlagworte

BrennschneidenFasenStahlStahlblech

Verwandte Artikel

27.05.2020

Update: DIN EN ISO 15614-1 „Schweißverfahrensprüfung: Lichtbogen- und Gasschweißen von Stählen und Nickel“

Im Mai 2020 ist eine Neufassung der DIN EN ISO 15614-1 erschienen.

Gasschweißen Lichtbogenschweißen Nickel Nickellegierungen Schweißverfahren Schweißverfahrensprüfung Stahl
Mehr erfahren
Die innere Kühlmittelzufuhr wirkt direkt in der Schnittzone und ermöglicht so lange Standzeiten.
20.05.2020

Schlank und in Topform: Ein Schlitzfräser erhöht die Produktivität

Mit SLIM SLIT bietet ISCAR den schmalsten Schlitzfräser mit Schneideinsätzen von 0,8 bis 1,2 Millimetern Breite an. Im Praxiseinsatz hat das schlanke Werkzeug seine Stärk...

Fräsen Metallbearbeitung Schneiden Stahl
Mehr erfahren
13.05.2020

Neufassung für das Merkblatt DVS 1614 „Richten im Schienenfahrzeugbau“

Mit Ausgabedatum Mai 2020 ist das DVS-Merkblatt 1614 „Richten im Schienenfahrzeugbau“ in einer neuen Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die frühere Ausgabe vom Mai...

Aluminium Bauteile Instandsetzung Richten Schienenfahrzegbau Schweißen Stahl
Mehr erfahren
12.05.2020

40. Deutscher Stahlbautag wird verschoben

Der 40. Deutsche Stahlbautag wird nicht wie geplant am 1. und 2. Oktober 2020 in Bremen stattfinden. Der Deutsche Stahlbau-Verband hat entschieden, die Veranstaltung in d...

Bauindustrie Stahl Stahlbau
Mehr erfahren
21.04.2020

Dr.-Ing. C. Peter Jongenburger tritt Pensionierung an

Zum 16. Mai 2020 tritt Dr.-Ing. C. Peter Jongenburger seine Pensionierung an. Er begleitete die Wuppermann Unternehmensgruppe seit dem 01.01.2008 als Vorstandsmitglied.

Flachprodukte Profile Rohre Stahl
Mehr erfahren