Veranstaltung
© Messe Düsseldorf / ctillmann
28.06.2019

„Stahl fliegt! 2019“: Das sind die Sieger

Wettbewerb „Stahl fliegt“: Das Siegerteam kommt aus Darmstadt

Die Sieger des internationalen Wettbewerbs „Stahl fliegt! 2019“ stehen fest: David Kemper, Christian Lipp und Alexander Kubsch von der Universität Darmstadt haben mit ihrem Flugobjekt nicht nur den ersten Platz gesichert, sie haben auch den ausgelobten Innovationspreis für eine besonders pfiffige Form des „Flugzeuges“ geholt. Auch der dritte Platz geht an die Universität Darmstadt, hier konnte Team 1 punkten. Auf dem zweiten Platz landete das Team 3 der Universität Dortmund.

Der Wettbewerb „Stahl fliegt!“ kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Düsseldorfer „Forschungsvereinigung Stahl“ hat ihn vor 19 Jahren ins Leben gerufen, um auf besondere Art zu unterstreichen, dass Stahl der ideale Werkstoff für Leichtbauanwendungen ist. Seitdem stellen sich Maschinenbaustudenten Jahr für Jahr dieser Herausforderung und entwickeln diese kreativen Stahlflieger.

Fliegender Stahl ist nicht ungewöhnlich, schließlich bestehen Flugzeuge in erster Linie aus Stahl und Aluminium. Die besondere Herausforderung im Wettbewerb liegt für die Studierenden darin, Flug-Konstruktionen zu entwerfen, die ohne eigenen Antrieb fliegen. Im Grunde sind die kleinen Indoor-Flieger also Segelobjekte, die durch die Luft gleiten. Das wiederum geht am besten, je leichter der Flieger ist.

In diesem Jahr beteiligten sich Studenten von den Universitäten Aachen, Darmstadt, Dortmund, Kassel, der Universität des Saarlandes und Kairo an dem Wettbewerb.

(Quelle: Pressemitteilung der Messe Düsseldorf)

Schlagworte

KonstruktionMETECNachwuchsStahlWettbewerb

Verwandte Artikel

29.05.2020

Richtlinien-Entwurf: Additive Fertigung von keramischen Bauteilen

3D-Druckverfahren ermöglichen auch die Herstellung von keramischen Bauteilen. Die neue Richtlinie VDI 3405 Blatt 8.1 vermittelt die dafür notwendigen Grundkenntnisse.

3D-Druck Additive Fertigung Keramik Keramische Werkstoffe Konstruktion Produktentwicklung
Mehr erfahren
27.05.2020

Update: DIN EN ISO 15614-1 „Schweißverfahrensprüfung: Lichtbogen- und Gasschweißen von Stählen und Nickel“

Im Mai 2020 ist eine Neufassung der DIN EN ISO 15614-1 erschienen.

Gasschweißen Lichtbogenschweißen Nickel Nickellegierungen Schweißverfahren Schweißverfahrensprüfung Stahl
Mehr erfahren
Die innere Kühlmittelzufuhr wirkt direkt in der Schnittzone und ermöglicht so lange Standzeiten.
20.05.2020

Schlank und in Topform: Ein Schlitzfräser erhöht die Produktivität

Mit SLIM SLIT bietet ISCAR den schmalsten Schlitzfräser mit Schneideinsätzen von 0,8 bis 1,2 Millimetern Breite an. Im Praxiseinsatz hat das schlanke Werkzeug seine Stärk...

Fräsen Metallbearbeitung Schneiden Stahl
Mehr erfahren
13.05.2020

Neufassung für das Merkblatt DVS 1614 „Richten im Schienenfahrzeugbau“

Mit Ausgabedatum Mai 2020 ist das DVS-Merkblatt 1614 „Richten im Schienenfahrzeugbau“ in einer neuen Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die frühere Ausgabe vom Mai...

Aluminium Bauteile Instandsetzung Richten Schienenfahrzegbau Schweißen Stahl
Mehr erfahren
12.05.2020

40. Deutscher Stahlbautag wird verschoben

Der 40. Deutsche Stahlbautag wird nicht wie geplant am 1. und 2. Oktober 2020 in Bremen stattfinden. Der Deutsche Stahlbau-Verband hat entschieden, die Veranstaltung in d...

Bauindustrie Stahl Stahlbau
Mehr erfahren