Regelwerke
© pixxabay.com/oxie99
27.05.2020

Update: DIN EN ISO 15614-1 „Schweißverfahrensprüfung: Lichtbogen- und Gasschweißen von Stählen und Nickel“

Update: DIN EN ISO 15614-1 „Schweißverfahrensprüfung: Lichtbogen- und Gasschweißen von Stählen und Nickel“

Mit Ausgabedatum Mai 2020 ist eine Neufassung der DIN EN ISO 15614-1 erschienen. Die Norm regelt die „Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe – Schweißverfahrensprüfung – Teil 1: Lichtbogen- und Gasschweißen von Stählen und Lichtbogenschweißen von Nickel und Nickellegierungen“. Das Dokument ersetzt die frühere Fassung vom Dezember 2017.

Die EN ISO 15614-1 legt fest, wie eine Schweißanweisung durch eine Schweißverfahrensprüfung qualifiziert wird. Das Dokumennt gilt für das Produktionsschweißen, das Ausbesserungsschweißen und das Auftragschweißen.

Der Hauptzweck der Qualifizierung des Schweißverfahrens ist der Nachweis, dass der für die Konstruktion vorgeschlagene Fügeprozess dazu geeignet ist, Verbindungen herzustellen, die die mechanischen Eigenschaften des beabsichtigten Anwendungsfalls erfüllen. Die Norm gilt für das Lichtbogen- und das Gasschweißen von Stählen in allen Produktformen sowie für das Lichtbogenschweißen von Nickel und Nickellegierungen in allen Produktformen. Zum Lichtbogen und gasschweißen gehören nach ISO 4063 die folgenden Verfahren:

  • Lichtbogenhandschweißen
  • Metall-Lichtbogenschweißen mit Fülldrahtelektrode ohne Schutzgas
  • Unterpulverschweißen
  • Metall-Schutzgasschweißen
  • Wolfram-Schutzgasschweißen
  • Plasmaschweißen und
  • Gasschweißen mit Sauerstoff-Acetylen-Flamme.

Der Schweißer oder Bediener, der die Schweißverfahrensprüfung nach diesem Dokument erfolgreich durchführt, ist entsprechend der angewendeten maßgebenden nationalen bzw. internationalen Norm qualifiziert, vorausgesetzt, dass die maßgebenden Prüfungsanforderungen dieser Norm erfüllt sind.

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Der Unterabschnitt 8.5.2.3 bezüglich der Wellenformsteuerung wurde gestrichen und durch neuen Text ersetzt und die gesamte Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Aus dem Inhalt (Auszug):
  • Anhang ZA (informativ): Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden EU Richtlinie 2014/68/EU (PED)
  • Anhang ZB (informativ): Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden EU Richtlinie 2014/29/EU (SPVD)
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Vorläufige Schweißanweisung (pWPS, en: preliminary Welding Procedure Specification)
  • Schweißverfahrensprüfung
  • Prüfstück
    • Allgemeines
    • Form und Maße der Prüfstücke
      • Allgemeines
      • Stumpfstoß am Blech mit voller Durchschweißung
      • Stumpfstoß am Rohr mit voller Durchschweißung
      • T-Stoß
      • Rohrabzweigung
    • Schweißen der Prüfstücke
  • Untersuchung und Prüfung
    • Art und Umfang der Prüfung
    • Lage und Entnahme von Proben
    • Zerstörungsfreie Prüfung
    • Zerstörende Prüfung
      • Querzugprüfung
      • Biegeprüfung
      • Makroschliff-Untersuchung
      • Kerbschlagbiegeprüfung
      • Härteprüfung
    • Zulässigkeitsgrenzen
    • Ersatzprüfung
  • Geltungsbereich
    • Allgemeines
    • Bezogen auf den Hersteller
    • Bezogen auf den Grundwerkstoff
      • Gruppeneinteilung der Grundwerkstoffe
      • Werkstoffdicke
      • Durchmesser von Rohren und Rohrabzweigungen
      • Winkel der Rohrabzweigung
    • Gültig für alle Schweißverfahren
      • Schweißprozesse
      • Schweißpositionen
      • Stoßart/Nahtart
      • Zusatzwerkstoff, Hersteller/Firmenname, Bezeichnung
      • Durchmesser des Zusatzwerkstoffs
      • Stromart
      • Wärmeeinbringung (Lichtbogenenergie)
      • Vorwärmtemperatur
      • Zwischenlagentemperatur
      • Wasserstoffarmglühen
      • Wärmebehandlung
    • Besonderheiten bei Schweißprozessen
      • Unterpulverschweißen (Prozess 12)
      • Metall-Schutzgasschweißen (Prozess 13)
      • Wolfram-Schutzgasschweißen (Prozess 14)
      • Plasmaschweißen (Prozess 15)
      • Gasschweißen mit Sauerstoff-Acetylen-Flamme (Prozess 311)
      • Gas zum Unternahtschutz
  • Bericht über die Qualifizierung des Schweißverfahrens (WPQR)
  • Anhang A (normativ) Zusatzwerkstoff, Bezeichnung
  • Anhang B (informativ) Vordruck für Bescheinigung über die Qualifizierung des Schweißverfahrens (WPQR)

Schlagworte

GasschweißenLichtbogenschweißenNickelNickellegierungenSchweißverfahrenSchweißverfahrensprüfungStahl

Verwandte Artikel

11.09.2020

Führungswechsel bei der EWM AG

Seit 01. September 2020 ist die bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Susanne Szczesny-Oßing Vorstandsvorsitzende der EWM AG in Mündersbach. Den Vorsitz des Aufsichtsrats üb...

Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
10.09.2020

Verzinkungsprozess mit 31 Prozent CO₂-Ersparnis

Die Wuppermann-Gruppe hat das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik beauftragt, die Umweltwirkung des Heat-to-Coat-Bandverzinkungsverfahrens zu...

Kaltgewalzter Stahl Stahl Verzinktes Kaltband Verzinktes Warmband Verzinkung Warmgewalzter Stahl
Mehr erfahren
08.09.2020

Hochmoderne Ausrüstung für das WIG-Schweißen

Mit CastoTIG bringt Castolin Eutectic eine neue Produktreihe von WIG-Schweißgeräten auf den Markt. Die Produktreihe bietet tragbare Schweißgerätemodelle und eine Werkstat...

Elektrodenschweißen Lichtbogenschweißen WIG-Impulslichtbogenschweißen WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
04.09.2020

Impulsschweißen mit Fronius TransSteel Pulse

Fronius erweitert die TransSteel Geräteserie um die Puls-Funktion. Der Impulslichtbogen ermöglicht schnellere Schweißgeschwindigkeiten bei größeren Materialstärken.

Impulsschweißen Lichtbogenschweißen Stahl Wurzelschweißen
Mehr erfahren
Der Highyag BIMO FSC dient als 2D-Laserschneidkopf. Er ist für den Einsatz in Flachbettanlagen und Rohrschneidmaschinen ausgelegt und punktet mit hoher Schnittgeschwindigkeit und automatischer Einstellung von Fokuslage und -durchmesser.
27.08.2020

Wechsel vom Plasmaschneiden zum Laserschneiden

Um schneller hochwertigere Ergebnisse bei Blechen, Rohren und Profilen zu erzielen, investierte die Firma Manfred Sickinger in einen CNC-Faserlaser als Ersatz für eine zu...

Aluminium Bleche Edelstahl Faserlaserschneiden Profile Rohre Schneiden Stahl
Mehr erfahren