Veranstaltung
© stock.adobe.com/nsit0108
21.09.2023

Call for Papers: DVS CONGRESS 2024

Sie interessieren sich für Neuigkeiten aus dem DVS-Verband oder seinen Tochtergesellschaften? Dann orientieren Sie sich einfach am Logo der DVS-Group. Alle Artikel mit diesem Logo haben inhaltlich einen direkten Bezug zum DVS oder zu mit ihm verwandten Unternehmen.
DVS Group

Call for Papers: DVS CONGRESS 2024

Kaum ist der DVS CONGRESS 2023 vorbei, wirft der nächste schon seine Schatten voraus: Am 16. und 17. September 2024 findet der DVS CONGRSS mit der Großen Schweißtechnischen Tagung (GST) und dem DVS CAMPUS für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Messe Erfurt statt. Der DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. als ideeller Partner und die DVS Media als Veranstalter laden herzlich dazu ein, für den DVS CONGRESS 2024 Vorträge einzureichen. Der Call for Papers endet am 02. Februar 2024.

Der DVS CONGRESS sollte nach Wunsch der Teilnehmer zukünftig wieder einen stärkeren Bezug zur fügetechnischen Praxis bekommen. Diesem Wunsch kommt der DVS gerne nach. Daher stehen im Fachprogramm des DVS CONGRESS 2024 in Erfurt Berichterstattungen aus der fügetechnischen Anwendung wieder wesentlich stärker im Fokus der Programmgestaltung.

Die aktuelle gesellschaftspolitische Diskussion in Deutschland zeigt gerade für das produzierende Gewerbe enormen Handlungsbedarf. Eine bedeutende Rolle bei der Umsetzung der zukunftsweisenden Herausforderungen wie Energie, Mobilität, Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Gesundheit nimmt dabei auch die Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik ein. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, müssen sich Unternehmen verstärkt auch Themen wie Kreislaufwirtschaft, Recycling und CO2-Footprint stellen, die erstmals im Call for Papers mit aufgerufen werden.

Neben diesen Inhalten werden im Rahmen des DVS CONGRESS 2024 selbstverständlich auch wieder Neuerungen aus anderen Bereichen der Fügetechnik vorgestellt. Digitalisierung und KI halten weiter Einzug in die Praxis. Schweißverfahren werden in kürzeren Innovationsintervallen sehr schnell weiterentwickelt, so dass diese flexibel sind und einfach an neue Anforderungen und Materialien angepasst werden können. Aber auch konkrete Anwendungen aus dem Stahl- und Brückenbau, dem Apparate- und Behälterbau bis zur Additiven Fertigung stehen wieder im Mittelpunkt des DVS CONGRESS.

Da keine Fügetechnik ohne eine optimale Qualitätssicherung, Prüftechnik oder Qualifizierung denkbar ist, werden auch diese Themen bzw. die hierfür heranzuziehenden Regelwerke zur Diskussion gestellt. Ein praxisorientiertes Vortragsprogramm lädt dazu ein, sich wieder umfassend über die aktuellen Entwicklungen der Branche zu informieren.

Reichen Sie Ihre Vortragsangebote zum DVS CONGRESS 2024 zu den benannten Themenschwerpunkten bis zum 02. Februar 2024 ein.

© DVS Media GmbH
© DVS Media GmbH
Die Themen im Überblick:
01 Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz,
Umweltschutz
12 Löten
02 Werkstattpraktiker/Fügetechnik
aus der Praxis für die Praxis
13 Grund-, Zusatzwerkstoffe
und Hilfsstoffe
03 Interessante fügetechnische
Konstruktionen
14 Energietechnik/Energiewende
04 Schadensfälle und Reparaturkonzepte 15 Stahlbau/ Brückenbau
05 Regelwerke, Qualifizierung,
Qualitätssicherung, Prüftechnik
16 Luft- und Raumfahrzeugbau
06 Verfahren und Geräte (neue und
zukünftige Füge-, Trenn- und
Beschichtungstechnologien)
17 Elektromobilität
07 Schweißen 18 Leichtbau
08 Schneiden 19 Künstliche Intelligenz:
Lösungen für die Fügetechnik
09 Kleben 20 Digitalisierung in der Fügetechnik
10 Additive Fertigung 21 Fahrzeugbau
11 Thermisches Beschichten/
Oberflächentechnik
22 Kreislaufwirtschaft/Recycling/
CO2-Fußabdruck

 

Vortrag einreichen

Alle zum DVS CONGRESS eingereichten Vortragsangebote werden von den verantwortlichen Programmkommissionen gesichtet und bewertet. Die Einreicher werden über die Entscheidung der Programmkommissionen bis spätestens Ende Februar 2024 informiert.

(Quelle: DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V.)

Schlagworte

ApparatebauBehälterbauBeschichtungstechnikBrückenbauDigitalisierungEnergiewendeFügetechnikKIKlebtechnikKreislaufwirtschaftMobilitätswendeNachhaltigkeitPrüftechnikQualitätssicherungRecyclingSchweißtechnikStahlbauTrenntechnik

Verwandte Artikel

20.07.2024

Der Mensch im Mittelpunkt der Arbeitsgestaltung

Die neue Ausgabe der baua: Aktuell gibt in ihrem Schwerpunkt Einblicke in die Forschungsarbeit der BAuA zur menschengerechten Arbeitsgestaltung. Dabei folgt sie dem Leitg...

Arbeitsplatzgestaltung Arbeitssicherheit Arbeitswelt Automatisierung Biostoffe Fachkräftemangel Gefahrstoffe KI
Mehr erfahren
19.07.2024

So warten Sie Schweißbrenner richtig

Für die richtige Wartung von MIG/MAG-Brennern hat ABICOR BINZEL ein Handbuch in Form eines E-Books herausgegeben. Darin enthalten sind jede Menge Lösungen, um einen frühz...

Instandhaltung MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißbrenner Schweißtechnik Wartung
Mehr erfahren
Nachhaltiger Leichtbau: TU Ilmenau bietet zukunftsweisenden Master-Studiengang Maschinenbau an.
19.07.2024

Zukunftsweisender Master-Studiengang Maschinenbau

Zum Wintersemester 2024/25 führt die Technische Universität Ilmenau den Studienschwerpunkt „Nachhaltiger Leichtbau“ in den Master-Studiengang Maschinenbau ein.

Fachkräftequalifizierung Fahrzeugtechnik Ingenieurwesen Ingenieurwissenschaften Leichtbau Maschinenbau Nachhaltigkeit
Mehr erfahren
19.07.2024

ClimeCo Creates New Nature-Based Solution Project Tool

ClimeCo, a global decarbonization and environmental solutions company, has created a new online tool to match organizations with fully vetted, nature-based solution (NBS)...

Circular Economy Climate Change Decarbonization Environment Recycling Sustainability
Read more
DVS Group
18.07.2024

DVS CONGRESS 2024: Praxisnahes Programm mit Zukunftsthemen

Am 16. und 17. September findet der DVS CONGRESS 2024 statt. Praxisnahe Vorträge und fachlicher Austausch prägen das Programm. Bis zum 31. Juli gilt ein Early-Bird Tarif.

Additive Fertigung Automation Digitalisierung Fügetechnik KI Kreislaufwirtschaft Nachhaltigkeit Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren