Unternehmen
Das Team am neu eröffneten EWM-Standort in Singen. - © Sabine Tesche
20.05.2019

Neuer EWM-Standort in Singen

Die EWM AG befindet sich derzeit stark im Wachstum. Nach Ibbenbüren in Nordrhein-Westfalen und Tours in Frankreich hat das Unternehmen jetzt in Singen den dritten neuen Standort innerhalb weniger Wochen eröffnet.

In Singen stellt EWM auf mehr als 800 m2 das gesamte Produkt- und Serviceangebot bereit. Durch den neuen Standdort profitieren Kunden im südlichen Baden-Württemberg von kurzen Wegen und Reaktionszeiten bei Service und Lieferungen. Das neu aufgestellte EWM-Team wird künftig in allen Fragen rund um das Thema Schweißen vor Ort zur Verfügung stehen.

Mit dem neuen Standort in Baden-Württemberg baut die EWM AG ihre Marktpräsenz im Süden Deutschlands und in der Region weiter aus. Insgesamt eine Viertelmillion Euro wurde in den neuen Standort investiert. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 800 m2 ist unter anderem Platz für einen mit neuesten Produkten ausgestatteten Showroom; die ideale Umgebung für das EWM-Team, um Kunden und Interessenten in allen Bereichen der Schweißtechnik zu beraten. Im mit modernsten Prüfgeräten ausgestatteten Servicebereich nehmen die Mitarbeiter schnell und kostengünstig alle notwendigen Prüfungen und Reparaturen vor.

 

Bei Schweißvorführungen konnten sich die Besucher von der Qualität der EWM-Geräte selbst überzeugen. - © Sabine Tesche
Bei Schweißvorführungen konnten sich die Besucher von der Qualität der EWM-Geräte selbst überzeugen. © Sabine Tesche

Kunden steht zudem das gesamte Produkt- und Serviceangebot der EWM AG zur Verfügung: Lichtbogen-Schweißgeräte und -zubehör, Schweißzusatzwerkstoffe, Produkte für den Arbeitsschutz, Wartungen, UVV-Prüfungen, Reparaturarbeiten an EWM- und Fremdgeräten, die Schweißmanagement-Software ewm Xnet 2.0 und die Innovations- und Technologieberatung ewm maXsolution. Ebenfalls in den neuen Standort integriert sind zudem ein großes Hochregallager und computergesteuerte Umlaufregale.

Schlagworte

HerstellerLichtbogenschweißenSchweißtechnikSchweißzusatzwerkstoffeSoftware

Verwandte Artikel

Die beiden voneinander isolierten Drahtelektroden ermöglichen, dass die Lichtbögen individuell geregelt werden.
08.08.2019

Perfektes Duett für mehr Effizienz

Fronius bietet seinen Tandem-Schweißprozess nun auch auf der TPS/i Schweißplattform an. Anwender profitieren von höheren Abschmelzleistungen, höheren Schweißgeschwindigk...

Automobilindustrie Schiffsbau Schweißtechnik Tandem-Schweißen
Mehr erfahren
Neu im Board of Directors: DVS-Hauptgeschäftsführer Dr.-Ing. Roland Boecking.
DVS Group
08.08.2019

Hauptgeschäftsführer des DVS ist neues Mitglied im IIW-Board of Directors

Im Rahmen der 72. IIW-Jahresversammlung wurde DVS-Hauptgeschäftsführer Dr.-Ing. Roland Boeckin als neues Mitglied in das Board of Directors gewählt.

Fügetechnik Internationales Schweißtechnik
Mehr erfahren
Durch die serienmäßige Verbindungsmöglichkeit des X8 MIG Welder mit WeldEye können Schweißer digitale Schweißaufträge empfangen und anzeigen.
07.08.2019

Weltweite Software-Kooperation von Kemppi & PipeCloud

Die Zusammenarbeit zwischen Kemppi und PipeCloud schafft erhebliche Vorteile sowohl für Rohrschweißbetriebe als auch für deren Kunden. Die Schweißeffizienz kann erheblich...

Gasindustrie Kernkraftbranche Lichtbogenschweißen Ölindustrie Rohrschweißen Schweißproduktionsmanagement Software
Mehr erfahren
Kompass
07.08.2019

Neufassung der DIN EN ISO 14731 „Schweißaufsicht: Aufgaben und Verantwortung“

Mit Ausgabedatum Juli 2019 ist eine Neufassung der DIN EN ISO 14731 erschienen, die die Aufgaben und Verantwortung von Schweißaufsichts-personen festlegt. Das Dokument er...

Normung Schweißaufsicht Schweißaufsichtspersonal Schweißtechnik
Mehr erfahren
02.08.2019

23. Kolloquium „Reparaturschweißen“

Das Kolloquium „Reparaturschweißen“ richtet sich an Schweißfachingenieure und Schweißfachmänner sowie Personal verschiedenster Instandhaltungsbereiche, um sie dabei zu un...

Brüche Instandhaltung Risse Schweißtechnik Verschleiß
Mehr erfahren