Regelwerke
Kompass - © pixabay.com/Efraimstochter
25.10.2019

Neufassung der DIN EN ISO 14174: Pulver zum Unterpulver- und Elektroschlackeschweißen

Neufassung der DIN EN ISO 14174 „Schweißzusätze – Pulver zum Unterpulverschweißen und Elektroschlackeschweißen – Einteilung“

Mit Ausgabedatum September 2019 ist die DIN EN ISO 14174 in neuer Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die Vorgängerversion mit Ausgabedatum Mai 2012.

Schweißpulver zum Unterpulverschweißen und Elektroschlackeschweißen für das Verbindungs- und Auftragschweißen sind körnige, schmelzbare Produkte. Sie haben meist einen mineralischen Ursprung und werden nach unterschiedlichen Methoden hergestellt. Die Schweißpulver beeinflussen die chemische Zusammensetzung und die mechanischen Eigenschaften des Schweißgutes.

Die internationale Norm DIN EN ISO 14174 legt die Anforderungen für die Einteilung von Pulver zum Unterpulverschweißen und Elektroschlackeschweißen mit Draht-, Fülldraht- und Bandelektroden zum Verbindungs- und Auftragsschweißen von unlegierten Stählen und Feinkornstählen, hochfesten Stählen, warmfesten Stählen, nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen, Nickel und Nickellegierungen fest.

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Normative Verweisungen wurden aktualisiert. Außerdem wurden die Informationen bezüglich der Elektroden nach ISO 18274 zu Tabelle 3 „Elektroden zur Bestimmung des metallurgischen Verhaltens der Klasse-2- und Klasse-2B-Pulver“ hinzugefügt. Auch die Werte für Schweißstrom und Schweißspannung für Produkt/Prozess 2, Pulverklasse 2, in Tabelle 5 „Schweißbedingungen für die Vorbereitung einer Schweißgut-Auftragprobe“ wurden geändert. Ein Bezeichnungsbeispiel für die Z-Option in Abschnitt 11 „Bezeichnung“ wurde hinzugefügt, die Literaturhinweise aktualisiert und das Dokument an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst.

Schlagworte

BandelektrodenDrahtelektrodenElektroschlackeschweißenFülldrahtelektrodenNormungRegelwerkSchweißzusätzeUnterpulverschweißen

Verwandte Artikel

13.01.2020

Qualitätssicherung in der Schweißtechnik I: Schmelzschweißen

Die zeitgemäße Basis für die Qualitätssicherung in der Schweißtechnik ist die Normenreihe DIN EN ISO 3834ff. Zusammen mit weiteren, wichtigen Dokumenten bildet sie das He...

DIN EN ISO 3834ff Normung Qualitätssicherunge Regelwerk Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Auftragschweißen der Innenbeschichtung der Kugelarmatur ist abgeschlossen, das spätere Endmaß der Auftragschicht wird durch nachfolgende spanende Bearbeitung (Drehen) erzeugt.
Der Schweisser
06.12.2019

Praxistipp: Beschichten durch Schweißen

Außer zum Fügen wird das Schweißen auch zum Beschichten von Bauteilen verwendet. Mit der Beschichtung gibt man dem Bauteil an der beschichteten Seite eine Oberfläche, die...

Auftragschweißen Elektroschlackeschweißen Gasschweißen Laserstrahlschweißen Lichtbogenhandschweißen Metall-Schutzgasschweißen MSG-Schweißen Plasmaschweißen Plattieren Pufferschicht Schweißpanzern Unterpulverschweißen WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
Workshopteilnehmer
29.11.2019

Power-to-X: VDI startet technische Regelsetzung

Die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (GEU) hat den Startschuss für die neue Richtlinienreihe VDI 4635 Power-to-X gegeben. Zu den Themen der neuen technischen Regel geh...

Erneuerbare Energien Regelwerk Stahlproduktion Synthetische Gase
Mehr erfahren
25.11.2019

Neuauflage des Standardwerks für Konstrukteure und Produktentwickler

Die Richtlinie VDI 2221, das Standardwerk für Konstrukteure und Produktentwickler, erscheint im November in einer komplett überarbeiteten, nun zweiteiligen Fassung neu.

Entwicklung Konstruktion Produkte Produktentwicklung Produktsysteme Regelwerk
Mehr erfahren
12.11.2019

Markteinführung für den TandemTrac

Die Kistler GmbH hat die Markteinführung des TandemTracs angekündigt, einem selbstfahrenden Tandemtraktor, der für das Unterpulverschweißen entwickelt wurde.

Schweißtechnik Tandem-Schweißen Unterpulverschweißen
Mehr erfahren