Regelwerke
Kompass - © pixabay.com/Efraimstochter
25.10.2019

Neufassung der DIN EN ISO 14174: Pulver zum Unterpulver- und Elektroschlackeschweißen

Neufassung der DIN EN ISO 14174 „Schweißzusätze – Pulver zum Unterpulverschweißen und Elektroschlackeschweißen – Einteilung“

Mit Ausgabedatum September 2019 ist die DIN EN ISO 14174 in neuer Fassung erschienen. Das Dokument ersetzt die Vorgängerversion mit Ausgabedatum Mai 2012.

Schweißpulver zum Unterpulverschweißen und Elektroschlackeschweißen für das Verbindungs- und Auftragschweißen sind körnige, schmelzbare Produkte. Sie haben meist einen mineralischen Ursprung und werden nach unterschiedlichen Methoden hergestellt. Die Schweißpulver beeinflussen die chemische Zusammensetzung und die mechanischen Eigenschaften des Schweißgutes.

Die internationale Norm DIN EN ISO 14174 legt die Anforderungen für die Einteilung von Pulver zum Unterpulverschweißen und Elektroschlackeschweißen mit Draht-, Fülldraht- und Bandelektroden zum Verbindungs- und Auftragsschweißen von unlegierten Stählen und Feinkornstählen, hochfesten Stählen, warmfesten Stählen, nichtrostenden und hitzebeständigen Stählen, Nickel und Nickellegierungen fest.

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Normative Verweisungen wurden aktualisiert. Außerdem wurden die Informationen bezüglich der Elektroden nach ISO 18274 zu Tabelle 3 „Elektroden zur Bestimmung des metallurgischen Verhaltens der Klasse-2- und Klasse-2B-Pulver“ hinzugefügt. Auch die Werte für Schweißstrom und Schweißspannung für Produkt/Prozess 2, Pulverklasse 2, in Tabelle 5 „Schweißbedingungen für die Vorbereitung einer Schweißgut-Auftragprobe“ wurden geändert. Ein Bezeichnungsbeispiel für die Z-Option in Abschnitt 11 „Bezeichnung“ wurde hinzugefügt, die Literaturhinweise aktualisiert und das Dokument an die aktuellen Gestaltungsregeln angepasst.

Schlagworte

BandelektrodenDrahtelektrodenElektroschlackeschweißenFülldrahtelektrodenNormungRegelwerkSchweißzusätzeUnterpulverschweißen

Verwandte Artikel

02.09.2020

Neufassung: Merkblatt DVS 0941-1 „Fülldrahtelektroden“

Es gibt eine Neufassung des Merkblatts DVS 0941-1 „Fülldrahtelektroden für das Verbindungs- und Auftragschweißen – Grundlagen und Begriffsbestimmung“.

Auftragschweißen Fülldrahtelektroden Verbindungsschweißen
Mehr erfahren
10.08.2020

Richtlinienentwurf: Grundlagen und Durchführung einer Schadensanalyse

Die neue Richtlinie VDI 3822 gibt einen Leitfaden, um Erfahrungen aus Schadensanalysen systematisch auszuwerten und zugänglich zu machen.

Herstellung Konstruktion Metallische Werkstoffe Polymere Werkstoffe Qualitätssicherung Regelwerk Schadensanalyse
Mehr erfahren
15.07.2020

Neufassung: Richtlinie DVS 2211 „Schweißzusätze beim Kunststoffschweißen“

Im Juli 2020 ist die DVS-Richtlinie 2211 „Schweißen von thermoplastischen Kunststoffen – Schweißzusätze – Kennzeichnung, Anforderungen, Prüfungen“ in neuer Fassung erschi...

Apparatebau Behälterbau Fügen von Kunststoffen Kunststoffe Kunststoffschweißen Rohrleitungsbau Schweißzusätze
Mehr erfahren
02.07.2020

VDE an die Spitze der EU elektrotechnischen Normung gewählt

Wolfgang Niedziella, Geschäftsführer in der VDE Gruppe, wird neuer Präsident der europäischen Normungsorganisation CENELEC. Niedziella ist zunächst President Elect ab 202...

Elektrotechnik Normung VDE Verbände
Mehr erfahren
10.06.2020

Prüfung von Schweißern im Luft- und Raumfahrzeug-bau: Update der DIN ISO 24394

Es gibt eine neue Fassung der DIN ISO 24394 „Schweißen im Luft- und Raumfahrzeugbau – Prüfung von Schweißern und Bedienern von Schweißeinrichtungen – Schmelz-schweißen v...

Elektronenstrahlschweißen Gasschweißen Laserstrahlschweißen Lichtbogenhandschweißen Luftfahrzeugbau Metall-Schutzgasschweißen Plasmaschweißen Raumfahrzeugbau Schmelzschweißen Unterpulverschweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren