Regelwerke
© stock.adobe.com/Stuart Miles
02.05.2022

Neufassung: Merkblatt DVS 1203 „Einrichtung von Schweißwerkstätten“

Neufassung: Merkblatt DVS 1203 „Einrichtung von Schweißwerkstätten“

Mit Ausgabedatum Mai 2022 ist das Merkblatt DVS 1203 „Arbeitsschutz beim Schweißen – Einrichtung von Schweißwerkstätten unter Arbeitsschutzaspekten“ in neuer Fassung erschienen. Sie ersetzt die bis dato gültige Regelwerksausgabe vom November 2001.

Das Merkblatt gilt für die Einrichtung von Werkstätten, in denen schweißtechnische Arbeiten durchgeführt werden. Das Schweißen und damit verwandte Verfahren stellen eine Schlüsseltechnologie in der handwerklichen und industriellen Metallbearbeitung dar. Arbeitsplätze der Schweißtechnik zeichnen sich allgemein durch einen hohen Bedarf an technischen Gasen und/oder elektrischer Energie aus. Oft wird außerdem relativ viel Platz für Materialtransport und Werkstückbewegungen benötigt. Maßnahmen des Arbeitsschutzes sind daher schon in der Planungsphase des Bauvorhabens zu berücksichtigen.

Auch die Einrichtung von Werkstätten, in denen ausschließlich oder überwiegend schweißtechnische Arbeiten durchgeführt werden, ist sorgfältig zu planen. Dabei spielt auch die organisatorische und räumliche Verknüpfung mit dem Materiallager, der Arbeitsvor- und -nachbereitung eine Rolle. Hier soll aber insbesondere auf die Anforderungen des Arbeitsschutzes eingegangen werden, weil eine nachträgliche Berücksichtigung der vorgeschriebenen und notwendigen Maßnahmen gegen optische Strahlung, Lärm und Gefahrstoffe sowie zur Verringerung körperlicher Belastungen sehr hohe Kosten verursachen kann und zudem oft unzureichend bleibt. Neben den Schweißern selbst sind zudem auch Beschäftigte an benachbarten Arbeitsplätzen bei allen Schutzmaßnahmen zu berücksichtigen.

Das Merkblatt gibt Informationen zur Einrichtung von Schweißwerkstätten, insbesondere unter Arbeitsschutzaspekten, also der Verhütung von Arbeitsunfällen und beruflich bedingten Erkrankungen. Dabei stehen vor allem schweißtechnische Fertigungswerkstätten mit ortsgebundenen oder wechselnden Arbeitsplätzen sowie schweißtechnische Ausbildungswerkstätten im Fokus der Betrachtungen.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Einleitung
  • Anwendungsbereich
  • Gefahren und Belastungen an Schweißarbeitsplätzen
    • Brände und Explosionen
    • Elektrische Gefährdungen
    • Mechanische Gefährdungen
    • Thermische Gefährdungen
    • Optische Strahlung
    • Lärm
    • Gefahrstoffe
    • Ergonomie
  • Vor- und Nachbearbeitung von Werkstücken
    • Entgraten
    • Schleifen
    • Vorwärmen und Wärmenachbehandlung
    • Richten
  • Gasversorgung
    • Versorgung aus einzelnen Druckgasflaschen
    • Zentrale Gasversorgungsanlage
      • Allgemeines
      • Rohrleitungen 
      • Entnahmestellen
  • Stromversorgung
  • Raumbegrenzungen / Abschirmungen an Arbeitsplätzen
    • Fußböden und Fußbodenbeläge
    • Raumdecken
    • Wände
    • Fenster
  • Durchgänge und Wege
    • Türen und Tore
    • Verkehrswege
    • Fluchtwege und Notausgänge
  • Beleuchtung und Farbgebung
  • Lüftungstechnik
  • Geräte und Maschinen
  • Auslegung von Schweißwerkstätten / Schweißarbeitsplätzen
    • Schweißwerkstätten
    • Schweißarbeitsplätze
  • Verordnungen, Vorschriften und Regeln

Die Neufassung des Merkblatts DVS 1203 „Arbeitsschutz beim Schweißen – Einrichtung von Schweißwerkstätten unter Arbeitsschutzaspekten“ ist im DVS-Regelwerksportal als PDF-Datei hinterlegt. DVS-Mitglieder können auf die Dokumente kostenfrei zugreifen.

Schlagworte

ArbeitsschutzArbeitssicherheitEntgratenFügetechnikMetallbearbeitungSchleifenSchweißtechnikSchweißwerkstättenVorwärmenWärmenachbehandlung

Verwandte Artikel

Das HAHN+KOLB Team PSA bietet eine fundierte Beratung und ein umfassendes PSA-Sortiment – über alle Branchen hinweg und passend zu den individuellen Schutzanforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes.
05.12.2022

HAHN+KOLB verstärkt Fachberatung für PSA

Mit sachkundiger Beratung unterstützt der Systemlieferant HAHN+KOLB Kunden bei ihren individuellen Fragestellungen rund um die PSA und erweitert dazu nicht nur sein Team...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Persönliche Schutzausrüstung PSA Schweißerschutz
Mehr erfahren
: Von links nach rechts: Gerold Görke (Ausbilder Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung), Claudia Feierabend (Leiterin kaufmännische Ausbildung bei EWM), Philipp Jakel, Susanne Szczesny-Oßing, Anke Jakel (Mutter von Philipp).
02.12.2022

Vier gewinnt: EWM-Azubis von IHK ausgezeichnet

EWM setzt in demselben Maße auf die optimale Aus- und Weiterbildung der eigenen Mitarbeitenden wie auf technische Innovationen. Das bestätigt die kürzlich erfolgte Auszei...

Fachkräftequalifizierung Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
02.12.2022

Willi Seiger ist neuer Präsident des Bundesverbandes Metall

Die Mitgliederversammlung des BVM wählte am 24. November 2022 in Essen einstimmig den 59-jährigen Unter-nehmer Willi Seiger aus dem nordrhein-westfälischen Lippstadt zum...

Feinwerkmechanik Metallbearbeitung Metallhandwerk Metallindustrie
Mehr erfahren
Sicher geschützt beim Schweißen.
01.12.2022

Multi Protect-Helm für härteste Arbeitsbedingungen

„Hard Work Never Felt So Easy – Harte Arbeit war noch nie so einfach“ ist die gute Nachricht für alle Schweißprofis im Heavy Duty-Bereich: Endlich gibt es mit der HELIX S...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Heavy-Duty-Schweißen PSA Schleifen Schneiden Schweißen Schweißerschutzhelm Stahlbau
Mehr erfahren
Das Beschickungssystem wurde speziell an die Raumsituation im neuen Hallenanbau angepasst. Durch Pufferstrecken für jeweils sieben Warenkörbe in der Be- und Entladezone arbeitet die Anlage für rund zwei Stunden mannlos und informiert den Anlagenbediener automatisch.
30.11.2022

Lösemittelreinigung sichert Schweißergebnis

Bei Druckbehältern für die Kälte- und Klimatechnik hängt die Sicherheit stark von der Schweißnahtausführung ab. Für einen weltweit tätigen Hersteller zählten daher eine s...

Aluminium Bleche Druckbehälter Edelstahl Kältetechnik Klimatechnik Lösemittel Schweißnähte Schweißtechnik Wärmepumpen
Mehr erfahren