Unternehmen
Der SchweißerCampus wird 2020 den Betrieb aufnehmen. - © Air Liquide
02.12.2019

„SchweißerCampus“: Ein neues Schweißtechnikzentrum in Krefeld

Das Campus-Konzept stützt sich auf drei Säulen:

Im Bereich der Anwendungstechnik thematisiert Air Liquide u.a. den Einsatz von Schutzgasen zur Verbesserung von Prozessen in der Schneid- und Fügetechnik. Zudem helfen die Experten bei der individuellen Optimierung von betrieblichen Schweiß- und Schneidprozessen, stehen beratend zur Seite, führen professionelle Analysen sowie Audits durch und unterstützen bei der Re-Zertifizierung von Prozessen.

Als Trainingszentrum bietet der SchweißerCampus individuelle Trainings für ausgebildetes Schweißfachpersonal und wird dazu als offizielle Bildungsstätte des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.  akkreditiert. In acht modernen Kabinen haben Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Kenntnisse im Handschweißen (MIG/MAG, WIG) zu vertiefen. Zudem ist das Zentrum mit einem Roboter ausgestattet, um automatische Schweißprozesse abzubilden. Abgerundet wird das Angebot durch Orbital-Schweißen, Autogenbrennschneiden sowie CO2 -Laser-Schneiden und -schweißen. Air Liquide deckt damit über 90 Prozent der relevanten Lichtbogen-Schutzgas-Schweißverfahren, etwa 95 Prozent der relevanten Schneidprozesse (Laser, Plasma, Autogen) sowie über 60 Prozent der relevanten thermischen Beschichtungsverfahren an einem Ort ab.

Mit dem SchweißerCampus unterstreicht das Unternehmen zudem seinen Anspruch – durch die Weiter- und Neuentwicklung von schweißtechnischem Zusatz-Equipment – die Zukunft des Schweißens aktiv mitzugestalten. Zukünftige Tagungen stärken die Netzwerkarbeit und stellen einen intensiven Austausch unter Experten sicher. So entsteht eine Plattform, auf der sich Anwender, Techniker und Partner miteinander vernetzen.

Die neuen Räumlichkeiten bieten reichlich Platz und neueste Technik für Seminare sowie Tagungen – auch Augmented Reality-Anwendungen sind auf dem Campus in Zukunft möglich.

(Quelle: Presseinformation der Air Liquide Deutschhland GmbH)

Schlagworte

AusbildungFachkräftequalifizierungSchneidenSchweißenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

Von links nach rechts: Prof. Dr. Emil Schubert, Bernd Lorösch, Dr. Andreas Kahn
24.05.2022

ABICOR BINZEL und SmartRay sichern Partnerschaft

Gleichbleibend hohe Qualität von Schweißnähten beim Roboterschweißen garantiert die nun besiegelte Kooperation zwischen ABICOR BINZEL und SmartRay.

Automation Automobilindustrie Qualitätssicherung Roboterschweißen Robotik Schutzgasschneidtechnik Schutzgasschweißtechnik Schweißtechnik
Mehr erfahren
22.05.2022

App gestützte Bildung und Weiterbildung

Durch die Digitalisierung ist Bildung auch unter schwierigen Situationen machbar, daneben bleiben Präsenz Veranstaltungen wichtig, denn das Gefühl und das Verständnis für...

Digitalisierung Fachkräftequalifizierung Weiterbildung
Mehr erfahren
Gruppenfoto aller Sieger des IHK-Bildungspreises.
21.05.2022

Berufliche Bildung lebt vom herausragenden Engagement der Ausbildungsbetriebe

Eine Digitalagentur, ein IT-Dienstleister, ein Automobilzulieferer, und ein Musikzentrum – das sind die Sieger des diesjährigen IHK-Bildungspreises, der am 16. Mai 2022 i...

Ausbildung Fachkräftequalifizierung Fachkräftesicherung Weiterbildung
Mehr erfahren
20.05.2022

Kleine Losgrößen automatisiert schweißen – bald auch für KMUs selbstverständlich?

Lohnten sich Investitionen in Robotik auch für KMU, wo normalerweise unterschiedliche Bauteile in kleinen Losgrößen manuell geschweißt werden? Intelligente Software-Lösun...

Additive Fertigung Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Datenmanagement Fachkräftemangel Roboterschweißen Schweißen Schweißtechnik Sensorik WAAM
Mehr erfahren
19.05.2022

pro-beam Gruppe gründet Joint Venture mit Elektronenstrahlexperten aus China

Im Rahmen des Zusammenschlusses wurde das Gemeinschaftsunternehmen THD-pb Power-Beam gegründet, welches den chinesischen Markt noch zielgerichteter bedienen soll.

Elektronenstrahlschweißanlagen Elektronenstrahlschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren