Kommentar Wirtschaft
© pixabay.com/Elchinator
02.12.2021

Strategische Allianz der Metallwirtschaft fordert europäische Rohstoffstrategie

Strategische Allianz der Metallwirtschaft fordert wirkungsvolle europäische Rohstoffstrategie

Die aktuelle Knappheit von Magnesium hat verdeutlicht, wie gravierend internationale Versorgungsengpässe die europäische Wirtschaft jederzeit treffen können: Windräder, Solaranlagen, Elektromobilität – alles nicht möglich ohne metallische Rohstoffe. Für die Entwicklung von Zukunftstechnologien und für die ökologische Transformation unserer Wirtschaft ist eine sichere Versorgung mit metallischen Rohstoffen wie Aluminium, Kupfer, Lithium, Mangan, Magnesium, Nickel oder Seltenen Erden daher essenziell. Durch die Veränderung und Anfälligkeit internationaler Lieferketten wird die Rohstoffversorgung jedoch immer schwieriger.

Die Verbände Aluminium Deutschland, Aluminium-Verband Schweiz, BDS, EHV, VDM, WGM, WVM, WSM haben eine strategische Allianz gebildet, um Handlungsoptionen aufzuzeigen. Besonders wichtig ist es den beteiligten Verbänden, Öffentlichkeit und Politik für das Thema zu sensibilisieren und die damit verbundenen Herausforderungen zu verdeutlichen. Die Rohstoffsicherung der Wirtschaft muss im Fokus einer zukunftsorientierten Politik stehen. Der Aktionsplan zu kritischen Rohstoffen der Europäischen Kommission ist ein guter erster Ansatz, sollte aber mit mehr Nachdruck verfolgt werden.

Als weiteren Schritt fordern die beteiligten Verbände die zukünftige Regierung auf, einen Rohstoffbeauftragten zu berufen. Dieser muss maßgeblich für eine nationale Rohstoffstrategie verantwortlich sein und sie auf europäischer Ebene integrieren. Denn: „Ohne metallische Rohstoffe stehen hier die Bänder still. Die Bundesregierung darf nicht zusehen, sondern muss eine wirkungsvolle Versorgungsstrategie entwickeln“, sagen die an der Initiative beteiligten Verbände.

(Quelle: Presseinformation der Strategischen Allianz Metallverbände)

Schlagworte

ElektromobilitätLieferengpässeMetalleRohstoffeSolarenergieWindenergieWirtschaft

Verwandte Artikel

31.07.2022

Unternehmensbefragung zum weltweiten Klimaschutz: viel guter Wille, wenig Konzepte

Die Befragung unter Koordination des DIHK von fast 3.000 im Ausland aktiven deutschen Betrieben eröffnet einen Überblick über die weltweite Klimaschutzdiskussion.

Energie Energieversorgung Energiewende Gas Industrie International Klima Klimaschutz Klimawandel Schutz Technologie Wasserstoff Wirtschaft
Mehr erfahren
28.07.2022

BMBF und OTH Regensburg veröffentlichen Wasserstoffatlas Deutschland

Eine interaktive Website zeigt den aktuellen Stand, die regionalen Fortschritte sowie die Chancen und Potenziale von Wasserstoff für die Energiewende und den Klimaschutz.

Anwendung Energie Energiewende Forschung Industrie Klima Klimaschutz Wasserstoff Wasserstoffanwendungen Wirtschaft
Mehr erfahren
22.07.2022

Starke Allianz im Bereich Remote-Laserschweißen

Blackbird Robotersysteme, Experte für Remote-Laserschweißen, und der globale Schweißtechnik-Spezialist ABICOR BINZEL schließen eine weltweite Vertriebs- und Servicekooper...

Automobilindustrie Elektromobilität Kooperation Remote-Laserstrahlschweißen
Mehr erfahren
21.07.2022

Hallenfläche deutscher Messen: Geringe Aufstockung bis 2023

Bis zum nächsten Jahr wollen die Messegesellschaften in Deutschland die Bruttohallenfläche um rund 4.000 Quadratmeter aufstocken, eine Zunahme um 1,5%.

Ausstellung Messe Messen Messewirtschaft Wirtschaft
Mehr erfahren
19.07.2022

Neuer Nassabscheider für Aluminiumstaub

Die neue Wasserabscheide-Technologie bindet in der ersten Filtrationsstufe bereits 92 % der abgesaugten Materialien sicher in Wasser und schützt so das anschließende Troc...

Absaugtechnik Absaugung Aluminium Apparatebau Filter Filtration Metall Metalle Polieren Rauch Schleifen Staub
Mehr erfahren