Veranstaltung
© Messe Essen GmbH/Rainer Schimm
03.03.2020

Ticketverkauf für die Cutting World 2020 ist gestartet

Ticketverkauf für die Cutting World 2020 ist gestartet

Ab sofort können sich Besucher online für die Cutting World 2020 registrieren. Die Fachmesse, die sich als einzige ihrer Art auf die gesamte Prozesskette des Schneidens spezialisiert hat, öffnet vom 28. bis zum 30. April in der modernisierten Halle 8 der Messe Essen ihre Tore. In den benachbarten Konferenzräumen findet der Deutsche Schneidkongress statt, dessen Referenten und Themen jetzt feststehen.

Prozesskette des Schneidens: Was bietet die Messe?

Die Branche zeigt sich auf der Cutting World innovativ und lösungsorientiert – und zwar über die gesamte Prozesskette des Schneidens hinweg. Hersteller von autogenen Brennschneidanlagen, Plasmaschneidanlagen, Laserschneidsystemen sowie Wasserstrahlschneidanlagen präsentieren sich auf der Fachmesse. Neben Trenntechnologien umfasst das Angebot die vor- und nachgelagerten Prozesse – von der Arbeitsvorbereitung, der Steuerungssoftware und Filtersystemen über das Richten, Entgraten und Abkanten bis hin zum Markieren der geschnittenen Materialien. Neben einer hochspezialisierten Anwendermesse erhalten Besucher parallel die Möglichkeit, ein interessantes Kongressprogramm zu verfolgen.

Die Fachbesucher erwarten unter anderem Vorträge von Oliver Friz (Messer Cutting Systems), Dr. Ing. Thomas Hassel (UWTH, Leibniz Universität Hannover), Dipl.-Ing. (FH) Christian Hennigs (Laser-Zentrum Hannover), Ulrich Horst (Hypertherm), Andreas Kölsch (ThyssenKrupp Materials Services), Jan Leschke (Laser-Zentrum Hannover), Florian Morczinek (TU Chemnitz), Dr. Torsten Scheller (JENOPTIK Automatisierungstechnik), Dipl.-Ing. Johannes Steinbrück (Jotes) und Dominik Straus (TRUMPF).

Das Programm beinhaltet Aspekte des qualitativen und wirtschaftlichen Schneidens bestimmter Stoffe, insbesondere von Metallen. Doch die Prozesskette geht weit über das Trennen hinaus: Der Kongress zeigt, wo Industrie 4.0 schon heute Praxis ist. Es geht um verbesserte Schneidverfahren, um ressourcenschonende Fertigungskonzepte, intelligente Softwaretools und Automationskonzepte.

Die beiden Veranstaltungen auf dem Messegelände in Essen sind eine ideale Kombination aus Theorie und Praxis.

Ein Tagesticket für die Cutting World kostet online 39 Euro. Im Ticketpreis zur Messe ist auch die Teilnahme am Deutschen Schneidkongress enthalten.

Hier geht es zur Registrierung

(Quelle: Presseinformation der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

BrennschneidenLaserstrahlschneidenPlasmaschneidenSchneidenWasserstrahlschneiden

Verwandte Artikel

Die flexible Maschinenplattform ELEMENT von Messer Cutting Systems kombiniert hohe Produktivität und Präzision mit individueller Konfiguration und Updates. So sind Anwender auch zukünftigen Anforderungen gewachsen und verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil.
08.04.2021

All-inclusive-Schneidlösung

Vielseitigkeit wird auch im industriellen Umfeld geschätzt und verlangt. Ein All-inclusive-Paket hat nun die Messer Cutting Systems GmbH aus Groß-Umstadt mit ihrer neuen...

Metalle Metallindustrie Metallverarbeitung Schneiden Schneidtechnologien Schweißnahtvorbereitung
Mehr erfahren
27.03.2021

LSE´21: Elektrisierende Inspirationen aus Aachen

Rund 60 Teilnehmer interessierten sich auf dem 3. Lasersymposium Elektromobilität LSE für die Megatrends der Elektrifizierung. Online erfuhren sie auf der Veranstaltung,...

Automobilbau Beschichten E-Mobilität Forschung Fügetechnik Laserschweißen Lasertechnologien Schneiden Schweißen Schweißtechnik Trennen
Mehr erfahren
25.03.2021

SCHWEISSEN & SCHNEIDEN mit neuem Termin im September 2023

Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN wird 2021 nicht durchgeführt. Das neue Datum für die internationale Leitmesse rund um das Fügen, Trennen und Beschichten ist der 11. bis 15. Se...

Beschichten Fügetechnik Internationales Schneiden Schweißen Schweißetchnik Trennen
Mehr erfahren
Am Hauptsitz der MicroStep Europa GmbH im bayerischen Bad Wörishofen entsteht ein Logistikzentrum und das neue MicroStep CompetenceCenter Süd mitsamt Büroräumlichkeiten.
10.03.2021

MicroStep investiert weiter

Die MicroStep Europa GmbH treibt ihr Wachstum weiter voran: Nach dem Spatenstich in Dorsten für die neue Niederlassung entsteht in Bad Wörishofen ein neues Logistikzentru...

Autogenschneiden CNC-Schneidsysteme Laserschneiden Plasmaschneiden Schneidtechnologien Wasserstrahlschneiden
Mehr erfahren
Butz Aufzüge hat den Stahl- und Kabinenbau von zahlreichen renommierten Projekten geplant und umgesetzt. Unter anderem den Personenaufzug des Planetariums & Besucherzentrums „ESO Supernova“ (B01a und B01b) und den Lastenaufzug des Münchner ICE-Werks mit bis zu 18 Tonnen Traglast.
05.03.2021

Laserschneiden und mehr: Aufzugbleche produktiv bearbeiten

Das exakte Bearbeiten der in Aufzügen verwendeten Bleche und Stahlbauteile zählt für Butz Aufzüge zu den wichtigen Kernkompetenzen. Seit Ende 2020 kommt dafür eine Lasers...

Baustähle Laserschneiden Reinigen Schneiden Schneidtechnologien Stahlbleche Trennen
Mehr erfahren