Veranstaltung
© Messe Essen GmbH/Rainer Schimm
03.03.2020

Ticketverkauf für die Cutting World 2020 ist gestartet

Ticketverkauf für die Cutting World 2020 ist gestartet

Ab sofort können sich Besucher online für die Cutting World 2020 registrieren. Die Fachmesse, die sich als einzige ihrer Art auf die gesamte Prozesskette des Schneidens spezialisiert hat, öffnet vom 28. bis zum 30. April in der modernisierten Halle 8 der Messe Essen ihre Tore. In den benachbarten Konferenzräumen findet der Deutsche Schneidkongress statt, dessen Referenten und Themen jetzt feststehen.

Prozesskette des Schneidens: Was bietet die Messe?

Die Branche zeigt sich auf der Cutting World innovativ und lösungsorientiert – und zwar über die gesamte Prozesskette des Schneidens hinweg. Hersteller von autogenen Brennschneidanlagen, Plasmaschneidanlagen, Laserschneidsystemen sowie Wasserstrahlschneidanlagen präsentieren sich auf der Fachmesse. Neben Trenntechnologien umfasst das Angebot die vor- und nachgelagerten Prozesse – von der Arbeitsvorbereitung, der Steuerungssoftware und Filtersystemen über das Richten, Entgraten und Abkanten bis hin zum Markieren der geschnittenen Materialien. Neben einer hochspezialisierten Anwendermesse erhalten Besucher parallel die Möglichkeit, ein interessantes Kongressprogramm zu verfolgen.

Die Fachbesucher erwarten unter anderem Vorträge von Oliver Friz (Messer Cutting Systems), Dr. Ing. Thomas Hassel (UWTH, Leibniz Universität Hannover), Dipl.-Ing. (FH) Christian Hennigs (Laser-Zentrum Hannover), Ulrich Horst (Hypertherm), Andreas Kölsch (ThyssenKrupp Materials Services), Jan Leschke (Laser-Zentrum Hannover), Florian Morczinek (TU Chemnitz), Dr. Torsten Scheller (JENOPTIK Automatisierungstechnik), Dipl.-Ing. Johannes Steinbrück (Jotes) und Dominik Straus (TRUMPF).

Das Programm beinhaltet Aspekte des qualitativen und wirtschaftlichen Schneidens bestimmter Stoffe, insbesondere von Metallen. Doch die Prozesskette geht weit über das Trennen hinaus: Der Kongress zeigt, wo Industrie 4.0 schon heute Praxis ist. Es geht um verbesserte Schneidverfahren, um ressourcenschonende Fertigungskonzepte, intelligente Softwaretools und Automationskonzepte.

Die beiden Veranstaltungen auf dem Messegelände in Essen sind eine ideale Kombination aus Theorie und Praxis.

Ein Tagesticket für die Cutting World kostet online 39 Euro. Im Ticketpreis zur Messe ist auch die Teilnahme am Deutschen Schneidkongress enthalten.

Hier geht es zur Registrierung

(Quelle: Presseinformation der Messe Essen GmbH)

Schlagworte

BrennschneidenLaserstrahlschneidenPlasmaschneidenSchneidenWasserstrahlschneiden

Verwandte Artikel

25.10.2021

Zwei neue DVS-Merkblätter zu UKP-Lasern

Mit Ausgabedatum Oktober 2021 hat der DVS zwei neue Merkblätter zu Ultrakurzpulslasern veröffentlicht. Das Merkblatt DVS 3270 widmet sich den Grundlagen und der Systemtec...

Abtragen Additive Fertigung Bohren Fügen Glasschweißen Laserstrahltechnologien Schneiden Strukturierungen Trennen UKP-Laser Ultrakurzpulslaser
Mehr erfahren
22.10.2021

Namhafte Unternehmen bestätigen Teilnahme an Cutting World 2023

Vom 25. bis 27. April 2023 wird die Cutting World, die Spezialmesse für die gesamte Wertschöpfungskette des Schneidens, in der Messe Essen stattfinden. Die Anmeldeunterla...

Brennschneiden Laserstrahlschneiden Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnik Trennen
Mehr erfahren
11.10.2021

Blech in Großserie schneiden: TRUMPF stellt Laser-Blanking-System vor

Das neue System sorgt für Flexibilität und kürzere Taktzeiten in der Großserienfertigung. Es ermöglicht eine Materialeinsparung von bis zu 30 Prozent.

Automatisierung Blechbearbeitung Blechteile Fertigung Industrie Lasermaschinen Maschinenbau Produktion Roboter Schneiden Serienfertigung Testen
Mehr erfahren
DVS Group
07.10.2021

Call for Papers: Abstracts für den DVS CONGRESS 2022 erwünscht

Der DVS ruft zur Einreichung von Abstracts für den DVS CONGRESS im Jahr 2022 auf. Experten, Anwender, Wissenschaftler, Hersteller, Branchenkenner und junge Akademiker sin...

Additive Fertigung Arbeitsschutz Brückenbau Elektromobilität Energiewende Fahrzeugbau Forschung Gesundheitsschutz Indtandsetzung Industrie 4.0 KI Kleben Konstruktion Löten Luftfahrzeugbau Qualitätssicherung Raumfahrzeugbau Regelwerke Schadensfälle Schneiden Schweißen Stahlbau Thermisches Beschichten Zusatzwerkstoffe
Mehr erfahren
Die Bedieneinheit der EX-TRACK CNC verfährt in X-Richtung auf einer stabilen Fahrbahn. In Y-Richtung wird der Schneidkopf an einem präzisen Aluprofil geführt.
30.09.2021

Praktisches CNC-Schneidsystem für kleine Anwendungen

Für den kleinen Einsatzfall hat THERMACUT sein Schneidsystem EX-TRACK CNC konzipiert, mit dem metallverarbeitende Betriebe schnell, unkompliziert und wirtschaftlich arbei...

Autogenschneiden Brennschneiden CNC-Schneidsysteme Metallbearbeitung Plasmaschneiden Schneiden Trennen
Mehr erfahren