Regelwerke
© stock.adobe.com/oxie99
20.05.2021

Update: DIN ISO 24394: „Luft-  und Raumfahrzeugbau – Prüfung von Schweißern“

Update: DIN ISO 24394: „Luft-  und Raumfahrzeugbau – Prüfung von Schweißern“

Im Mai 2021 ist eine neue Fassung der internationalen Norm DIN ISO 24394 „Schweißen im Luft- und Raumfahrzeugbau – Prüfung von Schweißern und Bedienern von Schweißeinrichtungen – Schmelzschweißen von metallischen Bauteilen“ erschienen. Das Dokument ersetzt die vorherige Fassung vom Juni 2020.

Die Norm ist auf die Prüfung von Schweißern und Bedienern von Schweißeinrichtungen beim Schmelzschweißen von metallischen Bauteilen in der Luft- und Raumfahrt anzuwenden. Schweißer- oder Bedienerprüfungen, die nach dieser Norm abgelegt wurden, stellen sicher, dass der betreffende Schweißer das nach dem Stand der Technik erforderliche Mindestmaß an handwerklicher Fertigkeit und theoretischen Fachkenntnissen zum Schweißen luft- und raumfahrttechnischer Produkte nachgewiesen hat. Die Norm legt damit die Anforderungen für die Qualifizierung des Schweißens beim Schmelzschweißen von luft- und raumfahrttechnischen Anwendungen fest.

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Der Bediener von automatischen Schweißeinrichtungen, der von der Prüfung ausgenommen werden kann wurde ebenso eingeführt wie die Definition für automatisches Schweißen und mechanisches Schweißen.

Die Anforderungen im Abschnitt 4.4 „Für Schweißerprüfungen anwendbare Erzeugnisformen/Halbzeuge“ wurden präzisiert und die Geltungsbereiche für Schweißpositionen pro Prüfstück sind nun in einer separaten Tabelle aufgeführt. Es gab Anpassungen bei den Werkstoffgruppen und die Werkstoffgruppe F wurde eingeführt. Im Abschitt 4 wurden die neuen Unterabschnitte 4.6 „Materialdicke“ und neuer Unterabschnitt 4.6.3 „Materialdicke bei Fertigungsschweißungen an Gussteilen“ neu aufgenommen. Die Anforderungen in 5.1 „Körperliche Anforderungen an Schweißer und Bediener von Schweißeinrichtungen“ wurden geändert. Ein neuer Listenpunkt wurde in Abschnitt 6.1.1 und ebenso die Anforderung, dass die theoretische Prüfung zu dokumentieren ist. Verweisungen auf die Normenreihe EN 462 für Durchstrahlungsbilder wurden entfernt und im Abschnitt 9 „Annahmekriterien“ wird nun ausdrücklich angegeben, dass für das Prüfstück TP6 nur die im Zuge der Schweißung entstandenen Merkmale zu beurteilen sind.

Benötigt ein Schweißer/Bediener von Schweißeinrichtungen eine Sehhilfe, muss dies auf der Prüfungsbescheinigung vermerkt werden. In der Neufassung gibt es nun zudem eine eindeutige Aussage zur Gültigkeitsdauer der Prüfungsbescheinigung (Monatsende des Datums der Anfertigung der Prüfstücke + 2 Jahre). Die neu eingeführte Werkstoffgruppe F wurde in die Tabellen in Anhang A eingefügt und die gesamte Norm redaktionell überarbeitet.

Gegenüber der DIN ISO 24394:2020-06 wurden zudem folgende Korrekturen vorgenommen: In Abschnitt 4.1.2 wurde der 6. Absatz normativ formuliert, n Tabelle 4 wurden die Schweißpositionen, die durch Prüfungsschweißungen qualifiziert werden, korrigiert, in Tabelle A.2 wurde die Fußnote e ergänzt, in Tabelle A.3 wurde die Position der Fußnote a verschoben und es gab Anpassung der Übersetzung und redaktionelle Korrekturen.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Einleitung
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Prüfungsanforderungen
    • Allgemeines
      • Schweißerprüfung
      • Bedienerprüfung
    • Schweißverfahren
    • Schweißpositionen
    • Für Schweißerprüfungen anwendbare Erzeugnisformen/Halbzeuge
    • Werkstoffgruppen
    • Materialdicke
      • Materialdicke bei Stumpfnähten
      • Materialdicke bei Kehlnähten
      • Materialdicke bei Fertigungsschweißungen an Gussteilen
    • Sonderprüfungen
      • Allgemeine Anforderungen
      • Sonderprüfungen für Schweißer
      • Sonderprüfungen für Bediener von Schweißeinrichtungen
    • Prüfungskennzeichnung
      • Schweißerprüfung
      • Bedienerprüfung
  • Bedingungen für Schweißerprüfungen und Bedienerprüfungen
    • Körperliche Anforderungen an Schweißer und Bediener von Schweißeinrichtungen
    • Verantwortliche Person für Schweißer- und Bedienerprüfungen
  • Durchführung der Schweißerprüfung und Bedienerprüfung
    • Praktische Prüfung
      • Allgemeine Anforderungen
      • Spezielle Anforderungen an die Schweißerprüfung
    • Theoretische Prüfung
  • Prüfstücke
  • Untersuchung und Prüfung
    • Allgemeines
    • Sicht- und Maßprüfung
    • Oberflächenunregelmäßigkeitserkennung
    • Durchstrahlungsprüfung
    • Metallographische Untersuchungen
    • Biegeprüfung
    • Bruchflächenprüfung
  • Zulässigkeitskriterien
  • Prüfungsbescheinigung und Dokumentation
  • Gültigkeitsdauer der Qualifizierung
  • Wiederholungsprüfung
  • Anhang A (normativ) Annahmekriterien für Prüfstücke
  • Anhang B (normativ) Bewertungsbogen für die Schweißerprüfung/Bedienerprüfung nach
    ISO 24394
  • Anhang C (informativ) Schweißerprüfungsbescheinigung
  • Anhang D (informativ) Prüfungsbescheinigung für Bediener von Schweißeinrichtungen
  • Anhang E (informativ) Richtlinien für den theoretischen Prüfungsteil

Schlagworte

BedienerFügetechnikLuftfahrzeubauNormungPrüfungRaumfahrzeugbauSchmelzschweißenSchweißeinrichtungenSchweißenSchweißtechnikStandardisierung

Verwandte Artikel

24.06.2021

Wolframelektroden: EWS setzt auf mehr Nachhaltigkeit

Ganz ohne Plastik: Für die Verpackung und Lagerung von Wolframelektroden setzt die EWS European Welding Service GmbH ab sofort auf mehr Nachhaltigkeit. Passend zur Einfüh...

Fügetechnik Schweißen Schweißtechnik Wolfram-Inertgasschweißen Wolfram-Schutzgasschweißen Wolframelektroden
Mehr erfahren
24.06.2021

Neufassung für Merkblatt DVS/EFB 3480-1 „Prüfung von Verbindungseigenschaften“

Im Juni 2021 ist eine Neufassung des Merkblatts DVS/EFB 3480-1„Prüfung von Verbindungseigenschaften – Prüfung der Eigenschaften mechanisch und kombiniert mittels Kleben g...

Fügetechnik Klebtechnik Konstruktion Mechanisches Fügen
Mehr erfahren
Sehr schnell und langlebig in der Bearbeitung von Schweißnähten auf Stahl - die neuen VICTOGRAINFiberschleifer des COMBICLICKSystems von PFERD.
23.06.2021

Werkzeuge vom Grobschliff bis zum Polieren: Weniger ist mehr

Jörg Hörter ist Werkstattmeister beim Unternehmen Werhand. Ihm ist es gelungen, mit weniger mehr zu schaffen, weil er die Anzahl der eingesetzten Werkzeuge vom Grobschlif...

Aluminium Edelstahl Metallbau Schleifen Schweißen Schweißnähte Schweißnahtvorbereitung Schweißtechnik Stahl
Mehr erfahren
23.06.2021

Digitale Schweißsimulatoren verbessern die Ausbildung

Gleich fünf Schweißsimulatoren vom Typ Soldamatic 3.2 sind im Berufbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der HWK Cottbus in Gallinchen im Einsatz.

Fachkräftequalifizierung Fügetechnik Schweißen Schweißtechnik Schweißtrainer VWTS
Mehr erfahren
Extreme Belastungen und raue Umgebung sind für Bau- und Landmaschinen Alltag. Die Qualitätsansprüche in der Produktion sind deshalb besonders hoch.
22.06.2021

Schweißsysteme für die Yellow-Goods-Branche

Extreme Belastungen sind für Bau-, Bergbau- und Landmaschinen, Alltag. Die Qualitätsansprüche in der Produktion sind deshalb besonders hoch – auch, wenn es um Schweißarbe...

Baumaschinen Landmaschinen Schweißen Schweißsysteme Schweißtechnik Stähle Unlegierte Stähle
Mehr erfahren