Regelwerke
© stock.adobe.com/oxie99
28.02.2022

Update für die DIN EN 12952-6 „Drucktragende Kesselteile: Prüfung während der Herstellung und Co.“

Update für die DIN EN 12952-6 „Drucktragende Kesselteile: Prüfung während der Herstellung und Co.“

Mit Ausgabedatum Februar 2022 ist die DIN EN 12952-6 „Wasserrohrkessel und Anlagenkomponenten – Teil 6: Prüfung während der Herstellung, Dokumentation und Kennzeichnung für drucktragende Kesselteile“ in neuer Fassung erschienen. Diese ersetzt die bis dato gültige Norm aus dem Oktober 2011.

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen für die Prüfung während der Fertigung, Dokumentation und Kennzeichnung von Wasserrohrkesseln fest, die in der EN 12952-1 definiert sind. Erarbeitet wurde das  Dokument vom Technischen Komitee CEN/TC 269 „Großwasserraum- und Wasserrohrkessel“, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird, erarbeitet. Das zuständige deutsche Gremium ist der Unterausschuss NA 082-00-18-01 UA „Wasserrohrkessel“ im DIN-Normenausschuss Rohrleitungen und Dampfkesselanlagen (NARD).

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Die gesamte Norm wurde redaktionell überarbeitet. Die normativen Verweisungen wurden aktualisiert und die Abschnitte 6 und Abschnitt 7 in die EN 12952-5 überführt. Darüber hinaus wurden die Fußnoten zu Tabellen korrigiert, die Anforderungen zur zerstörungsfreien Prüfung geändert und die Tabellen zu Zulässigkeitsgrenzen für Unregelmäßigkeiten der Schweißnahtoberfläche überarbeitet. Auch die Anhang wurde überarbeitet.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Allgemeine Organisation
    • Allgemeines
    • Konformitätsbewertung
    • Befähigung des Herstellers
    • Kalibrierung von Prüfmitteln
    • Tätigkeiten bei der Prüfung
  • Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP) von Grundwerkstoffen
  • Arbeitsproben für Trommeln
    • Allgemeines
    • Anzahl der Arbeitsproben
    • Erforderliche Prüfungen
      • Zerstörungsfreie Prüfung
      • Zerstörende Prüfungen
    • Zulässigkeitskriterien
      • Zerstörungsfreie Prüfung
      • Querzugversuch
      • Längszugversuch am Schweißgut
      • Biegeprüfung
      • Ergebnisse des Kerbschlagbiegeversuchs
      • Makroskopische Untersuchung
      • Härteverlauf
      • Mischnähte
    • Nichterfüllung der Anforderungen
      • Allgemeines
      • Sonderfall für den Kerbschlagbiegeversuch
  • Zerstörungsfreie Prüfung von Schweißnähten
    • Art und Umfang der zerstörungsfreien Prüfung
      • Allgemeines
      • Trommeln und Sammler
      • Rohrwände
      • Rohrleitungen und Rohre
      • Verfahren der Stichprobenerhöhung bei Reparaturen
    • Qualifikation des ZfP-Personals
    • Prüfung auf Oberflächenfehler
      • Allgemeines
      • Sichtprüfung
      • Eindringprüfung
      • Magnetpulverprüfung
      • Zulässigkeitsgrenzen für Unregelmäßigkeiten der Schweißnahtoberfläche
    • Prüfung auf Volumenfehler
      • Durchstrahlungsprüfung
      • Ultraschallprüfung
    • Prüfberichte über zerstörungsfreie Prüfungen
  • Endprüfung
    • Sicht- und Maßprüfungen
    • Wasserdruckprüfung
      • Allgemeines 
      • Durchführung
  • Dokumentation
  • Kennzeichnung
  • Anhang A (normativ) Besondere Anforderungen an Rückgewinnungskessel
  • Anhang B (informativ) Wesentliche technische Änderungen zwischen diesem Dokument und der vorherigen Ausgabe
  • Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der abzudeckenden Richtlinie 2014/68/EU

Schlagworte

DruckgeräteFügetechnikQualitätssicherungSchweißtechnikWasserrohrkesselZerstörende PrüfungZerstörungsfreie Prüfung

Verwandte Artikel

Von links nach rechts: Prof. Dr. Emil Schubert, Bernd Lorösch, Dr. Andreas Kahn
24.05.2022

ABICOR BINZEL und SmartRay sichern Partnerschaft

Gleichbleibend hohe Qualität von Schweißnähten beim Roboterschweißen garantiert die nun besiegelte Kooperation zwischen ABICOR BINZEL und SmartRay. ABICOR BINZEL sorgt mi...

Automation Automobilindustrie Qualitätssicherung Roboterschweißen Robotik Schutzgasschneidtechnik Schutzgasschweißtechnik Schweißtechnik
Mehr erfahren
20.05.2022

Kleine Losgrößen automatisiert schweißen – bald auch für KMUs selbstverständlich?

Lohnten sich Investitionen in Robotik auch für KMU, wo normalerweise unterschiedliche Bauteile in kleinen Losgrößen manuell geschweißt werden? Intelligente Software-Lösun...

Additive Fertigung Automatisiertes Schweißen Cobot Schweißen Datenmanagement Fachkräftemangel Roboterschweißen Schweißen Schweißtechnik Sensorik WAAM
Mehr erfahren
19.05.2022

pro-beam Gruppe gründet Joint Venture mit Elektronenstrahlexperten aus China

Im Rahmen des Zusammenschlusses wurde das Gemeinschaftsunternehmen THD-pb Power-Beam gegründet, welches den chinesischen Markt noch zielgerichteter bedienen soll.

Elektronenstrahlschweißanlagen Elektronenstrahlschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
18.05.2022

Zehn Unternehmen erhalten Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt

Das BMWK verleiht erstmals den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt. Prämiert werden herausragende Innovationen von zehn deutschen Unternehmen und Forschungsei...

Innovationen Innovationspreis Klimaschutz Schweißtechnik Umweltschutz
Mehr erfahren
Dr.-Ing. Roland Boecking und MdB Markus Hümpfer (links und Mitte) bei ihrem Besuch bei der HWS Lasertechnik GmbH in Schweinfurt. Im Bild mit Geschäftsführer Matthias Wolfrum.
DVS Group
18.05.2022

Ortstermin zeigt die Vorteile von Forschung für den Mittelstand

Die erheblichen Vorteile von Forschungs-projekten für jedes einzelne Unter-nehmen und den deutschen Mittelstand standen im Zentrum eines Ortsbesuchs des DVS-Hauptgeschäf...

Formen Fügen Fügetechnik Lasertechnologien Markieren Metallbearbeitung Schneidtechnik Trennen
Mehr erfahren