Produkte
Die modular aufgebauten IT-Werkzeuge von Lantek für die Blechfertigung bilden mit Echtzeitdaten den gesamten Prozess ab: vom Angebot über die automatisierte CNC-Programmierung von Blechschneidmaschinen, Fertigungssteuerung bis zur Rechnungsstellung und Lagerverwaltung. - © Lantek
24.02.2023

Von der digitalen Zukunft hören – und den passenden Partner finden

Lantek auf der Cutting World 2023: Von der digitalen Zukunft hören – und den passenden Partner finden

Ende April trifft sich die Branche zum Deutschen Schneidkongress in Essen und spricht über die zentralen Anforderungen an die Unternehmen der Zukunft: Agilität, Lean und Digitalisierung. Auf der begleitenden Messe Cutting World 2023 finden Besucher mit Lantek einen kompetenten Partner für die Umsetzung ihrer neu gewonnenen Ideen.

Seit mehr als 35 Jahren entwickelt und vertreibt Lantek weltweit Software für die Blechfertigung, die ihre Anwender unabhängig von den genutzten Maschinen macht. Seine modular aufgebauten Systeme passen sich dem Entwicklungsstand und der Größe des anwendenden Unternehmens an und bilden den gesamten Prozess auf Basis von Echtzeit-Daten ab: vom Angebot über die automatisierte CNC-Programmierung von Blechschneidmaschinen, Steuerung der gesamten Produktion mit allen Arbeitsschritten, inhouse und extern, die Fertigung ganzer Baugruppen bis zur Rechnungsstellung und Lagerverwaltung. Dafür können Kunden zunächst einzelne Module für spezielle Unternehmensbereiche wählen und dann nach Bedarf immer weiter ergänzen, bis sie möglicherweise sämtliche Prozesse mit einer ganzen Software-Suite von Lantek steuern.

Die Analyse-Tools von Lantek unterstützen Blechfertiger, ihre Produktion besser zu planen und Stellen zu erkennen, wo sie Prozesse weiter optimieren können – Stichwort: Lean. Mit dem Überblick, den ihnen die Software von Lantek bietet, können sie Kundenanfragen schnell und auf Basis von Echtzeitdaten exakt bedienen und zudem Marktveränderungen schneller erkennen und darauf reagieren – Stichwort: Agilität. Das alles erreichen Kunden mithilfe einer passgenauen Digitalisierung, auf deren Weg und auch darüber hinaus sie Lantek in ihrem individuellen Tempo durch die erforderlichen Prozesse begleitet.

„Ob Automatisiertes Autogenschneiden oder optimierte Laserbearbeitung, automatische Verschachtelung und Kalkulation von Blechteilen oder die effiziente Materialnutzung – für ihre Ideen, die Besucher des Schneidkongresses aus den Vorträgen mitnehmen, finden Sie auf der Cutting World bei und gemeinsam mit uns eine Lösung“, sagt Christoph Lenhard, seit mehr als 25 Jahren Leiter des deutschen Büros von Lantek. „Und noch dazu unabhängig von einem bestimmten Maschinentyp, denn unsere Software funktioniert nach dem offenen Prinzip, das heißt, sie kann mit mehr als 1.400 Maschinenmodellen und einer Vielzahl anderer Software-Programme zusammenarbeiten.“

Besuchen Sie Lantek auf der Cutting World 2023 vom 25. bis 27. April 2023 in der Messe Essen in Halle 8, Stand 8A117.

(Quelle: Presseinformation der Lantek Systemtechnik GmbH)

Schlagworte

AutogenschneidenBlechfertigungCNC-SchneidsystemeDigitalisierungLaserbearbeitungProduktionSoftware

Verwandte Artikel

Die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) mit Hauptsitz in Schramberg-Waldmössingen ist weltweit führend im Bereich der mehrspindligen Bearbeitungszentren für die Zerspanung von unterschiedlichsten Werkstoffen.
11.06.2024

SW und JANUS Engineering werden Technologiepartner

Die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) und die JANUS Engineering AG haben eine n Kooperationsvertrag abgeschlossen. Gemeinsam arbeiten die Unternehmen an der digita...

CAD CAM Computer Aided Design Computer Aided Engineering Computer Aided Manufacturing PLM Software
Mehr erfahren
07.06.2024

Produktion im Produzierenden Gewerbe 04/2024

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe stagnierte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im April preis-, kalender- und saisonbereinigt mit einem Rückgang um 0,1 %...

Automobilindustrie Baugewerbe Chemieindustrie Elektrische Ausrüstungen Kfz-Teile Maschinenbau Metallerzeugnisse Produktion Wirtschaft
Mehr erfahren
Projekt CubEniK für hochsichere Verschlüsselung: Der Mini-Satellit kann Quantenschlüssel über eine Entfernung von 300 Kilometern zwischen zwei Bodenstationen übertragen.
05.06.2024

Technologien für die Luft- und Raumfahrt der Zukunft

Mit fast 50 Exponaten aus unterschiedlichen Themen- und Forschungsfeldern startet die Fraunhofer-Gesellschaft auf der Luft- und Raumfahrtausstellung ILA 2024 in Berlin (5...

Digitalisierung E-Mobilität Entwicklung Forschung Klimaneutralität Klimaschutz Leichtbau Luftfahrt Nachhaltigkeit Raumfahrt
Mehr erfahren
Telekom und TRUMPF kooperieren im Bereich Ortungssysteme für die vernetzte Industrie in 5G-Campus-Netzen.
04.06.2024

Vertriebspartnerschaft für die vernetzte Fertigung und Echtzeitortung

Telekom Deutschland, T-Systems und TRUMPF arbeiten auf dem Gebiet der Ortungssysteme für die vernetzte Industrie zusammen und haben einen Kooperationsvertrag unterzeichne...

Logistik Ortung Ortungssysteme Ortungstechnologien Produktion Vernetzte Produktion
Mehr erfahren
Der 3D-Drucker schweißt Schichten mit minimaler Wandstärke von 2 mm. Die Fertigung aus vollem Material ist ebenfalls möglich.
30.05.2024

KUKA Roboter revolutioniert 3D-Druck von komplexen Metallbauteilen

Eine moderne Fertigung in der Metallindustrie funktioniert mit der modularen Automationszelle, die HS Automation für eine neue Art des 3D-Metalldrucks entwickelt hat. Das...

3D-Druck 3D-Metalldruck Additive Fertigung Automation Fertigung Laserauftragschweißen Laserschweißen Laserstrahlschweißen Metallbearbeitung Metallindustrie Produktion Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren