Wirtschaft
Photo by Ussama Azam on Unsplash
20.04.2020

Autogentechnik-Hersteller blicken besorgt in die zweite Jahreshälfte 2020

Autogentechnik-Hersteller blicken besorgt in die zweite Jahreshälfte 2020

Die deutschen Hersteller von Autogentechnik blicken sorgenvoll auf das zweite Halbjahr 2020. Eine konkrete Prognose wagt derzeit kein Unternehmen.

Dabei entwickelte sich der Geschäftsverlauf zum Jahresanfang sehr lebendig. Als Folge wurde der aktuelle Auftragsbestand zuletzt mehrheitlich noch als „gut“ bezeichnet. Die Hersteller rechnen aber ab Mai 2020 in ihren klassischen Gasgeräte- und Maschinenanwendungsbereichen mit deutlichen Umsatzeinbußen. Dort, wo ihre Produktportfolios auch auf die Medizingasetechnik ausgerichtet sind, die aktuell sehr stark nachgefragt wird, setzen die Unternehmen auf eine Abfederung der sonstigen Negativentwicklung. An Entlassungen wird derzeit nicht gedacht, Kurzarbeit wird aber teilweise vorbereitet.

„Der Branche hätte ein anhaltender Marsch auf dem Wachstumspfad gutgetan“, erläuterte Wolfgang Burchard, VDMA Geschäftsführer Schweiß- und Druckgastechnik, und erinnerte an die schwache Geschäftsentwicklung des Vorjahres. 2019 nahm der Umsatz um insgesamt 0,5 Prozent ab. Einbußen im Inland in Höhe von 1,6 Prozent konnten durch das leichte Plus von 0,7 Prozent im Auslandsgeschäft nicht ausgeglichen werden.

Deutlicher noch fiel 2019 der Rückgang von Produktion und Export deutscher Autogentechnik mit minus 9 (Schätzung) bzw. 9,4 Prozent aus. Die wichtigsten Absatzmärkte 2019 waren die USA, China und Frankreich, wobei die Ausfuhren nach China um knapp 40 Prozent zunahmen. Die Importe nahmen im letzten Jahr um 13,9 Prozent ab.

Der VDMA Fachverband Schweiß- und Druckgastechnik zählt 26 Mitgliedsunternehmen, die Autogentechnik (Handschneidbrenner, Druckminderer, Apparate und Geräte zum Löten, Schweißen, Brennschneiden und Oberflächenhärten) sowie Gaseversorgungsanlagen und Sicherheitstechnik herstellen.

(Quelle: Presseinformation des VDMA)

Schlagworte

AutogentechnikBrennschneidenDruckgastechnikSchneidenSchweißtechnik

Verwandte Artikel

29.09.2020

247TailorSteel startet Produktion in Hilden

Die 247TailorSteel NRW GmbH beginnt in Kürze die Produktion in ihrem neuen Werk in Hilden. Die neuen Mitarbeiter wurden zuvor mehrere Monate im Werk Varsseveld geschult,...

Bleche Kanten Laserschneiden Schneiden
Mehr erfahren
25.09.2020

Neuer Gesellschafter für Castolin Eutectic

PARAGON PARTNERS, eine der führenden privaten Beteiligungs-gesellschaften in Europa, erwirbt sämtliche Anteile an Castolin Eutectic, Anbieter von Verschleißschutz- und Re...

Beschichten Beschichtungstechnik Löten Löttechnik Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
23.09.2020

EWM: Auch in der Krise zukunftsfähig aufgestellt

Familienunternehmen sind innovativ, so die aktuelle Studie „Die Bedeutung der Familienunternehmen für ländliche Räume“ des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Hinter...

Lichtbogen-Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
18.09.2020

Flexibles Plasmaschneid-System für Einsteiger und Profis

Mit dem EX-TRAFIRE 45SD präsentiert THERMACUT ein neues, leistungsstarkes Plasmaschneid-System für den Handeinsatz und mechanisierte Applikationen. Das System eignet sich...

Fugenhobeln Lochblechschneiden Plasmaschneiden Schneiden Schneidtechnik
Mehr erfahren
11.09.2020

Führungswechsel bei der EWM AG

Seit 01. September 2020 ist die bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Susanne Szczesny-Oßing Vorstandsvorsitzende der EWM AG in Mündersbach. Den Vorsitz des Aufsichtsrats üb...

Lichtbogenschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren