Produkte
Laserschneiden - © Kalinovsky Dmitry
10.02.2020

Effektiver Funkenvorabscheider erhöht Sicherheit in der Metallbearbeitung

Effektiver Funkenvorabscheider erhöht Sicherheit in der Metallbearbeitung

Für eine höhere Sicherheit bei Metallbearbeitungsprozessen sorgt der neue Funken- und Grobpartikel-Vorabscheider Novus Tornado. Er eignet sich zum effektiven Abscheiden grober und abrasiver Partikel aus dem Rohgasstrom und kann in Verbindung mit Absaug- und Entstaubungsanlagen jeglicher Hersteller eingesetzt werden.

Der Novus Tornado – eine Eigenentwicklung der NOVUS air GmbH – gilt als eine der kostengünstigsten Lösungen zur Brandprävention in der Metallbearbeitung am Markt. Er arbeitet er mit minimalem Druckverlust bei höchster Effizienz. Die abgeschiedenen Partikel verbleiben nicht im Gehäuse, sondern werden in einen Staubsammelbehälter beliebiger Größe ausgetragen: Am Novus Tornado sind Anschlüsse von Behältern zwischen 30 und 200 Litern Fassungsvermögen möglich.

Die neue Lösung eignet sich vor allem für Aufgaben beim Laserschneiden. Besonders beim Schneiden von Aluminium spielt der Novus Tornado seine Stärken aus. Während der Absaugung aufgeschmolzener Aluminiumpartikel erstarren diese zu Metallfäden und können – wenn sie nicht vorher aus dem Rohgasstrom entfernt werden – sehr schnell die Filterelemente in Absauganlagen verstopfen und somit zu erhöhten Betriebskosten führen. Durch die Vorabscheidung im Novus Tornado und anschließenden Austrag in den Sammelbehälter ist diese Situation obsolet.

Mit einer Korpushöhe von max. 1.560 Millimetern, einer Tiefe von max. 1.210 Millimetern und Breite von max. 430 Millimetern ist der neue Funkenvorabscheider äußerst kompakt. Er kann aber nicht nur beim Laserschneiden, sondern auch an Schleifautomaten und überall dort, wo in der Metallbearbeitung grobe Partikel oder Funken entstehen.

(Quelle: Presseinformation der NOVUS air GmbH)

© Novus air GmbH
© Novus air GmbH

Schlagworte

AluminiumLaserschneidenMetallbearbeitungSchleifenSchneiden

Verwandte Artikel

Technologieparameter und Schnittbahnen lassen sich auch direkt in der 3D-Simulation anpassen.
30.07.2020

Neue Programmiersoftware für Laser-Rohrschneidmaschinen

TRUMPF hat mit Programming Tube eine neue Software für die Laser-Rohrbearbeitung entwickelt. Sie führt viele Arbeitsschritte automatisch aus, sodass bei vielen Fertigteil...

Laserbearbeitung Laserschneiden Programmierung Rohrbearbeitung Software
Mehr erfahren
28.07.2020

Kollaborativer Schweißkollege für Kleinserien

Yaskawa bietet mit der neuen Motoman-Lösung Weld4Me Unternehmen aus der Metallbearbeitung eine einfache Lösung für einen optimalen Einstieg in die Robotik.

Automatisiertes Schweißen Kollaborative Roboter MAG-Schweißen Metallbearbeitung MIG-Schweißen Robotik
Mehr erfahren
23.07.2020

Neufassung: DIN CEN ISO/TR 15608 zur Gruppeneinteilung metallischer Werkstoffe

Im Juli 2020 ist eine aktualisierte Fassung des Technischen Reports DIN CEN ISO „Schweißen – Richtlinen für eine Gruppeneinteilung von metallischen Werkstoffen“ erschiene...

Aluminium Gusseisen Kupfer Metalle Metallische Werkstoffe Nickel Schweißen Stähle Titan Umformen Wärmebahendlung Werkstoffe Zerstörungsfreie Prüfung Zirkonium
Mehr erfahren
Blitzsaubere Sichtnähte an Handläufen in der Edelstahlwerkstatt.
06.07.2020

Alles aus einer Hand

Fronius International besuchte das Bauunternehmen Huter und Söhne in Innsbruck. In der hauseigenen Schlosserei gibt es zehn fest installierte Schweißplätze sowie mobile S...

Aluminium Edelstahl Metallbau Schweißtechnik Stahl WIG-Schweißen Wolfram-Inertgasschweißen
Mehr erfahren
Kompass
01.07.2020

Aktualisiert: Merkblatt DVS 0211 „Druckgas-flaschen in geschlossenen Fahrzeugen“

Mit Ausgabedatum Juli 2020 ist das DVS-Merkblatt 0211 „Druckgasflaschen in geschlossenen Fahrzeugen“ in aktualisierter Fassung erschienen.

Druckgasflaschen Schneiden Schweißen Schweißgase Verwandte Verfahren
Mehr erfahren