Regelwerke
© stock.adobe.com/oxie99
02.08.2021

Metallhandwerk: Frank Kania übernimmt Vorsitz in internationalem Normenausschuss

Metallhandwerk: Frank Kania übernimmt Vorsitz in internationalem Normenausschuss

Dipl.-Ing. Frank Kania vom Bundesverband Metall (BVM) wurde zum Vorsitzenden des internationalen ISO-Normenausschusses ISO/TC 44/SC 10/WG 1 berufen. Damit erhält das Metallhandwerk auf internationaler Ebene weiteren Einfluss auf die Normung. Ein Erfolg für das Metallhandwerk und seine Verbände.

In diesem ISO-Normenausschuss befassen sich Vertreter aus Industrie, Handwerk, Zertifizierungs- und Prüfgesellschaften mit der Revision der Normen

  • ISO 5817: Schweißen – Schmelzschweißverbindungen an Stahl, Nickel, Titan und deren Legierungen (ohne Strahlschweißen) Bewertungsgruppen von Unregelmäßigkeiten – sowie
  • ISO 10024: Schweißen – Lichtbogenschweißverbindungen an Aluminium und seinen Legierungen – Bewertungsgruppen von Unregelmäßigkeiten

Diese Normen sind für jeden Metallbauer relevant, da hier die Bewertung von Schweißnähten sowie die Grenzwerte, innerhalb derer sich die Schweißnähte befinden müssen, bearbeitet werden. Nach diesen Vorgaben müssen alle Metallbauer ihre Bewertung der Schweißnähte vornehmen.

Mit dem Vorsitz durch Frank Kania in diesem internationalen Gremium aus 27 Mitgliedsstaaten erhält das Metallhandwerk an entscheidender Stelle weiteren Einfluss auf die Normung. Insbesondere kann darauf hingewirkt werden, dass die Normen leicht verständlich formuliert, mit praxisnahen Beispielen unterlegt und sich die Prüf- und Testkosten in einem verträglichen Rahmen bewegen. Davon profitieren die Betriebe des Metallhandwerks.

„Wir sind vom Bundesverband Metall derzeit in rund 20 nationalen, europäischen sowie internationalen technischen Normenausschüssen aktiv. Unsere Experten kämpfen dort für handwerksgerechte Normung. Das dauerhafte Engagement des BVM in diesen internationalen Gremien zahlt sich für die Metallbetriebe aus, wie die Benennung von Dipl.-Ing. Frank Kania zeigt. Ein Erfolg für das Metallhandwerk“ kommentiert Erwin Kostyra, Präsident des Bundesverbands Metall.

Neue ISO 5817 – auch im Fachregelwerk

Aktuell wurde ein neuer Entwurf der ISO 5817 verabschiedet, der nach endgültiger Abstimmung Ende 2021/Anfang 2022 erscheinen wird. Neben der Aktualisierung der beschreibenden Abbildungen wurden hier bspw. Änderungen am a-Maß vorgenommen. Nach Erscheinen der neuen ISO 5817 wird diese Norm auch in das Fachregelwerk „Metallbaupraxis“ aufgenommen.

(Quelle: Bundesverband Metall)

Schlagworte

LichtbogenschweißenMetallhandwerkNormungSchmelzschweißenSchweißenSchweißtechnikStandardisierung

Verwandte Artikel

Perfektes Duo: Das Lorch Cobot Welding Package in Kombination mit dem neuen Dreh-Kipptisch Cobot Turn 100 A.
17.09.2021

Neue Automatisierungslösungen und Schweißprozesse von Lorch

Unter dem Motto „Smart Welding“ zeigt die Lorch Schweißtechnik GmbH auf der Blechexpo/Schweisstec wie innovative Schweißtechnik die Produktivität in der Schweißfertigung...

Automatisiertes Schweißen MAG Schweißen MicorTwin MIG Schweißen Schweißprozesse Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
Durch die mögliche Kombination mit unterschiedlichsten Antrieben und Trafos und somit Komponenten des jeweiligen Landes kann die „ntcGUN“ – hier im Bild als X-Zange – leichter etwaigen Local-Content-Vorschriften genügen.
16.09.2021

Neue Roboterschweißzange für den Weltmarkt

Speziell für den Einsatz auf lokalen Auslandsmärkten hat NIMAK die Roboterschweißzange „ntcGUN“ entwickelt. Zum einen gehe es dabei um eine technologische Flexibilität, z...

Automatisiertes Schweißen Automobilindustrie Roboterschweißen Schweißtechnik Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
16.09.2021

Antworten auf häufige Fragen zur Schweißrauch-absaugung

Was die ideale Absauglösung für ein Unternehmen und seine Schweißer ist, hängt von vielen Faktoren ab. Bei der Entscheidungsfindung hilft es, die wichtigsten Fragen zur S...

Absaugbrenner Absaugtechnik Arbeitsschutz Gesundheitsschutz Schweißrauchabsaugung Schweißtechnik
Mehr erfahren
15.09.2021

Automobilzulieferer setzt auf Technologie-Know-how von KUKA

Seit 2017 werden bei MAGNA Presstec die Rahmen der Mercedes G-Klasse dank einer KUKA-Produktionslinie vollautomatisch gefertigt. Für eine neue Produktionsanlage für die e...

Automation Automobilindustrie Elektromobilität Roboterschweißen Robotik Schutzgasschweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Familienunternehmen Laumann GmbH & Co. KG aus Hörstel/Münsterland freut sich über den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“.
DVS Group
15.09.2021

Die Laumann GmbH gewinnt den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“

Einfallsreich, qualifiziert, vielseitig und von weiblicher Hand geführt: Das ist der Familienbetrieb Laumann GmbH & Co. KG in Hörstel, Münsterland. Jetzt hat das Unterneh...

Fügetechnik Handwerk Schweißbaugruppen Schweißtechnik
Mehr erfahren