Produkte
Das Serviceteam der ULT AG steht den Kunden auch in schwierigen Zeiten zur Verfügung. - © ULT AG
09.04.2020

Neue Dienstleistung: Gerätewartung in Zeiten des Corona-Stillstands

Neue Dienstleistung: Gerätewartung in Zeiten des Corona-Stillstands

Für viele produzierende Unternehmen bedeutet die aktuelle Situation derzeit leider Produktionsminimierung bzw. -stillstand. Gleichzeitig entsteht dadurch aber auch ein guter Zeitpunkt für die Gerätewartung. Die ULT AG hat daher jetzt ihr Serviceangebot ausgebaut und bietet im April eine besondere Dienstleistung an: Betreiber von ULT-Absaug- und Filtertechnik können ihre Anlagen zur Wartung nach Löbau einschicken. Dafür bezahlen sie lediglich die Inspektion und etwaige Ersatzfilter – die Arbeitsleistung Filterwechsel wird als kostenloser Service angeboten.

„Das neue Dienstleistungsangebot einer Gerätewartung bei uns im Haus war schon länger in Planung“, erklärt Toralf Einsle, Leiter Service bei der ULT AG. „Es wurde nun aufgrund der Corona-Situation vorgezogen. Zur Einführung bieten wir diesen Service zu attraktiven Konditionen mit Einsparpotenzialen bis fast 20 Prozent an.“

Das aktuelle Angebot soll die Betriebsbereitschaft der ULT-Absauganlagen sicherstellen und zugleich aus gegebenem Anlass den persönlichen Kontakte zwischen Kunden und Dienstleister weitestgehend reduzieren.

Neben diesem besonderen Serviceangebot bietet die ULT auch weiterhin ihre Standard-Serviceleistungen an – neben Kundenbesuchen wird derzeit allerdings verstärkt auf Fernwartung mit telefonischer Unterstützung oder Online-Konferenzen gesetzt.

Interessenten, die ihre ULT-Geräte in Löbau warten lassen möchten, wenden Sie bitte an die Serviceabteilung der ULT AG:

Telefon: 03585-41280
E-Mail an service@ult.de oder
über dieses Kontaktformular.

(Quelle: Presseinformation der ULT AG)

Schlagworte

AbsaugungArbeitsschutzCorona-HilfeCorona-KriseFiltrationWartung

Verwandte Artikel

16.06.2024

Ergebnisse der BAuA-Arbeitszeitbefragung 2023 veröffentlicht

Vier von fünf Beschäftigten erfassen ihre Arbeitszeit. Dies zeigen Daten der BAuA-Arbeitszeitbefragung 2023. Dabei hat die Arbeitszeiterfassung mit Arbeitszeitkonto im Ve...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Arbeitszeiterfassung
Mehr erfahren
Schweißen mit Absaugbrenner: Fronius MTW 500i Exento in Kombination mit der Fronius Exento-HighVac-Absaugung.
12.06.2024

Lichtbogen optimieren und Schweißrauch reduzieren

Beim Schweißen entsteht gesundheitsschädlicher Schweißrauch. Die Aachener Gesellschaft für Forschungs- und Fügetechnik (FEF) nahm gemeinsam mit Fronius International vers...

Absaugbrenner Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gesundheitsschutz Lichtbogenschweißen Schweißrauchaubsaugung Schweißrauche Schweißrauchemissionen Schweißtechnik
Mehr erfahren
AdobeStock_659051383.jpg AdobeStock_659051383.jpg Smart Electronic Factory e.V. und ai-omatic solutions treiben KI in Fabriken voran.
25.05.2024

Smart Electronic Factory e.V. und ai-omatic solutions treiben KI in Fabriken voran

Der KI-basierte Wartungsassistent von ai-omatic solutions erkennt in Echtzeit den Zustand von Maschinen und Abweichungen vom Normalzustand.

AI Assistenzsysteme Fertigung Industrie 4.0 Instandhaltung KI Mittelstand Produktion Smarte Produktion Wartung
Mehr erfahren
20.05.2024

Teilnehmende Betriebe für Studie zum Arbeitsschutz gesucht

Für eine unfallfreie Zusammenarbeit kommt es unter anderem beim Be- und Entladen auf sorgfältige Abstimmung an. In einer Studie untersucht die BAuA Übergabepunkte von In...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Chemieindustrie Lieferketten Logistikindustrie Papierindustrie
Mehr erfahren
03.04.2024

Bewerbungsstart für Deutschen Arbeitsschutzpreis 2025

Am 8. April 2024 startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2025. Die branchenübergreifende Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von jeweils...

Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Gesundheitsschutz
Mehr erfahren