Produkte
Die Schweißmaschine Automig 230/270 wurde für Reparaturarbeiten in der Automobilindustrie entwickelt. - © Migatronic Schweißmaschinen GmbH
23.03.2023

Neue Schweißmaschinen von Migatronic auf den Markt gebracht

Neue Schweißmaschinen von Migatronic auf den Markt gebracht

Die Geräte zum MIG/MAG-Schweißen – Sigma Core, Sigma One 230/270 und Automig 230/270 – wurden entwickelt, um die Anforderungen professioneller Schweißer und Metallbauer zu erfüllen. Ihre Funktionen sind auf spezifische Schweißanwendungen zugeschnitten.

Die Automig 230/270 ist eine zuverlässige Schweißmaschine, die effiziente Reparaturarbeiten in der Automobilindustrie und in Autoreparaturwerkstätten ermöglicht. Sie erfüllt die Standards der Automobilhersteller für Schweiß- und Lötprozesse an hochfesten Stählen, Edelstahl und Aluminium in vollem Umfang. Die Verfahren MIG-Löten, Puls und Doppelpuls verbinden alle Materialien bei niedrigeren Temperaturen im Vergleich zum traditionellen MIG/MAG-Schweißen.

Die robuste Inverter-Schweißmaschine Sigma One 230/270 eignet sich für Fertigungsunternehmen und Metallbauer, aber auch für kleinere Werkstätten. - © Migatronic Schweißmaschinen GmbH
Die robuste Inverter-Schweißmaschine Sigma One 230/270 eignet sich für Fertigungsunternehmen und Metallbauer, aber auch für kleinere Werkstätten. © Migatronic Schweißmaschinen GmbH

Für Fertigungsunternehmen und Metallbauer, aber auch für kleinere Werkstätten bietet die robuste Inverter-Schweißmaschine Sigma One 230/270 eine zuverlässige Leistung bei Reparatur und Wartung sowie bei anderen Schweißaufgaben. Mittels der vielseitigen Maschine lassen sich sowohl Baustahl als auch Edelstahl und Aluminium bearbeiten. Die synergetischen Schweißprogramme mit vordefinierten Einstellungen helfen den Anwendern, die nicht jeden Tag schweißen und keine Zeit haben, sich mit dem Schweißgerät für jeden Einsatz vertraut zu machen.

Schließlich ist die Sigma Core ein einfaches MIG/MAG-Schweißgerät, das Kernfunktionen für das Schweißen bietet, auch bei hoher Amperezahl. Die hohe Einschaltdauer ermöglicht es dem Benutzer, viele Stunden ohne Stromabfall oder Beeinträchtigung der Schweißqualität zu schweißen. Dsa Gerät eignet sich für die Vorfertigung, zum Schweißen von Stahlkonstruktionen und dicken Blechen aus Baustahl, Edelstahl und Aluminium.

Design-Upgrade

Die Geräte Sigma One 230/270 und Automig 230/270 haben ein Design-Upgrade erhalten, bei dem es gleichermaßen um Funktionalität und Attraktivität geht. Die Gehäusesilhouette, die Griffe und der Ein-/Aus-Schalter wurden alle neu gestaltet, um benutzerfreundlicher zu sein. Die geometrischen Formen des Gehäuses sind nun abgerundet und weniger eckig. Die robusten Griffe erlauben ein bequemes Ziehen oder Schieben der Geräte in der Werkstatt. Die Ein-/Aus-Taste hat ein eingebettetes LED-Licht, das auf der bekannten Grün-Gelb-Rot-Kennzeichnung aufbaut (Grün: schweißen, Gelb: warten, Rot: Stopp).

„Wir freuen uns sehr, unsere neuen Schweißmaschinen auf den Markt zu bringen“, sagt Mads Jensen, CTO & CPO – Chief Technology/Product Officer bei Migatronic. "Diese Maschinen sind das Ergebnis umfangreicher Forschung und Entwicklung, und wir sind zuversichtlich, dass sie die Schweißindustrie revolutionieren werden."

(Quelle: Presseinformation der Migatronic Schweißmaschinen GmbH)

Sigma Core ist ein einfaches MIG/MAG-Schweißgerät für die leichte und schwere Stahlbauindustrie. - © Migatronic Schweißmaschinen GmbH
Sigma Core ist ein einfaches MIG/MAG-Schweißgerät für die leichte und schwere Stahlbauindustrie. © Migatronic Schweißmaschinen GmbH

Schlagworte

AluminiumAutomobilbrancheAutomobilindustrieEdelstahlHochfeste StähleMIG/MAG-SchweißenReparaturschweißenSchweißgeräteSchweißmaschinenWartung

Verwandte Artikel

Im Projekt FlexTools untersuchen Forschende Anwendungen von autonomer mobiler Robotik in der Produktionslogistik von Automobilzulieferern.
02.03.2024

Mobilität: FlexTools für autonome mobile Robotik

Im Verbundprojekt FlexToolsntwickeln Forschende des KIT mit Partnern aus Industrie und Forschung einen umfassenden Werkzeugkasten. Dieser soll die kosteneffiziente Einfü...

Antriebskonzepte Automobilindustrie Fahrzeugkonzepte Mobiliität Robotik
Mehr erfahren
Die Cobot-Schweißzelle Weld4Me von Yaskawa verbindet in kompakter Form die Vorteile eines kollaborativen, einfach bedienbaren Roboters mit professionellen Schweißfunktionen.
01.03.2024

Gelungener Einstieg in die Robotik

Mit dem Großauftrag eines benachbarten Kunden war es für die Stöckl Maschinen und Gerätebau in Schliersee so weit: Das Unternehmen wagte den Einstieg in das roboterbasier...

Aluminium Automation Cobot Schweißen Cobots Edelstahl Gerätebau Maschinenbau Montagebaugruppen Roboterschweißen Robotik Schweißbaugruppen Schweißtechnik Stahl
Mehr erfahren
Schweißzange von Nimak.
26.02.2024

NIMAK und Stäubli als Partner in der Fügetechnik

Einer der bekanntesten Hersteller von Schweißzangen ist NIMAK. Ihre Produkte sind bei führenden Automobilherstellern zu finden. Damit ihre Schweißzangen und -roboter reib...

Automobilindustrie Karosseriebau Schweißen Schweißroboter Schweißtechnik Schweißzangen Steckverbinder Steckverbindungen Widerstandsschweißen
Mehr erfahren
Bei der Drehteile-Fertigung spielt die Prozessüberwachung eine große Rolle – treten Störungen auf, ist es wichtig, auf sämtliche Daten möglichst schnell zugreifen zu können.
25.02.2024

Drehteile-Industrie: schnell, transparent, wettbewerbsfähig

Drehteile effektiv herstellen und präzise bearbeiten, Geschäftsprozesse beschleunigen und Mitarbeitende entlasten – die Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-In...

Automatisierung Automobilindustrie Digitalisierung Drehteile Drehteile-Industrie Elektronikindustrie Heiztechnik KI Künstliche Intelligenz Regeltechnik
Mehr erfahren
08.02.2024

Produktion im Produzierenden Gewerbe 12/2023

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe ging nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Dezember gegenüber dem Vormonat um 1,6 % zurück. Damit kam es zum Jahresende e...

Automobilindustrie Kfz-Teile Metallerzeugnisse Produktion Produzierende Industrie Wirtschaft
Mehr erfahren