Regelwerke
© stock.adobe.com/Stuart Miles
23.07.2020

Neufassung: DIN CEN ISO/TR 15608 zur Gruppeneinteilung metallischer Werkstoffe

Neufassung: DIN CEN ISO/TR 15608 zur Gruppeneinteilung metallischer Werkstoffe

Mit Ausgabedatum Juli 2020 ist eine aktualisierte Fassung des Technischen Reports DIN CEN ISO „Schweißen – Richtlinen für eine Gruppeneinteilung von metallischen Werkstoffen“ erschienen. Das Dokument ersetzt die Vorgängerversion aus August 2018.

Technische Reporte sind kein Bestandteil des Deutschen Normenwerks, helfen aber bei der fach- und sachgerechten Umsetzung verschiedenster Maßnahmen.

Dieses Dokument enthält Richtlinien für ein einheitliches System für die Gruppeneinteilung von Werkstoffen, die zum Schweißen verwendet werden. Es kann auch für andere Zwecke wie Wärmebehandlung, Umformen und zerstörungsfreie Prüfung angewendet werden.

Die im Report enthaltenen Gruppeneinteilungen beziehen sich auf folgende genormte Werkstoffe:

  • Stähle
  • Aluminium und seine Legierungen
  • Kupfer und seine Legierungen
  • Nickel und seine Legierungen
  • Titan und seine Legierungen
  • Zirkonium und seine Legierungen
  • Gusseisen

Im Vergleich zum Vorgängerdokument wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Das gesamte Dokument wurde redaktionell überarbeitet. Darüber hinaus wurde die Gruppeneinteilung für Stähle in den Abschnitten 2 „Thermomechanisch gewalzte Feinkornbaustähle und Stahlguss“, 3 „Vergütete Feinkornbaustähle“ und 4 „Niedrig legierte Cr-Mo-(Ni-)Stähle“ erweitert und in den Abschnitten 10 „Austenitische ferritische nichtrostende Stähle“ und  11„Stähle der Gruppe 1c bzw. 11 mit besonderen Zusammensetzungen“ aktualisiert.

Außerdem wurden in der Tabelle 5 „Gruppeneinteilung für Titan und Titanlegierungen“ die Gruppe „Ähnlich Beta und Beta-Legierungen“ aktualisiert und auch die Literaturhinweise auf den neuesten Stand gebracht.

Schlagworte

AluminiumGusseisenKupferMetalleMetallische WerkstoffeNickelSchweißenStähleTitanUmformenWärmebehandlungWerkstoffeZerstörungsfreie PrüfungZirconium

Verwandte Artikel

Additive Fertigung eines Kupferbauteils.
28.09.2022

Neue Lösungen für Aluminium- und Kupferschweißen

Auf der EuroBLECH 2022 stellt Laserline ein breites Spektrum von Diodenlaser-Lösungen für die industrielle Serienfertigung vor. Schwerpunktthemen sind Aluminiumschweißen...

Additive Fertigung Aluminium Aluminiumschweißen Korrosionsschutz Kupfer Kupferschweißen Lasertechnologien Schweißen Schweißtechnik Verschleißschutz
Mehr erfahren
28.09.2022

Neues DVS-Merkblatt zur Nahtqualität beim Rührreibschweißen

Das neue Merkblatt DVS 3704 unterstützt bei der „Überwachung der Nahtqualität beim Rührreibschweißen durch Analyse der Oberflächentopographie“.

Nahtqualität Oberflächentopographie Qualitätssicherung Rührreibschweißen Schweißen Schweißnähte Schweißtechnik
Mehr erfahren
: Der neue QINEO ArcBoT bietet einen einfachen Einstieg  in das automatisierte Schweißen.
23.09.2022

Optimale Mensch-Roboter-Kollaboration

Branchenübergreifend stehen Unternehmen vor der Herausforderung, qualifizierte Handschweißer zu finden. Dabei sind auch neue Lösungsansätze gefragt. Das Cobot-Schweißsyst...

Cobot Schweißen Fachkräftemangel Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
21.09.2022

Update: DVS-Merkblatt zu „Unregelmäßigkeiten beim autogenen Brenn-schneiden“

Es ist eine Neufassung des Merkblatts DVS 2102 „Unregelmäßigkeiten und deren Ursachen beim autogenen Brennschneiden von un- und niedrig legierten Stählen“ erschienen.

Autogentechnik Brennschneiden Stähle
Mehr erfahren
16.09.2022

Rob van Gils neuer Präsident von Aluminium Deutschland

Am 15. September fand in Berlin die Mitgliederversammlung von Aluminium Deutschland statt. Insbesondere die Wahl eines neuen Verbandspräsidenten stand im Fokus der Verans...

Aluminium Aluminiumindustrie Werkstoffe
Mehr erfahren