Unternehmen
Blechbauteile lassen sich digital analysieren, um sie bestmöglich zu konstruieren. - © TRUMPF
06.11.2020

TRUMPF eröffnet neue Smart Factory in Ditzingen

Lösungsanbieter für die gesamte Fertigung

Die Smart Factory von TRUMPF dient nicht nur der hauseigenen Fertigung, sondern auch als Vorführzentrum für Blechbearbeiter aus Deutschland und ganz Europa. Sie können sich dort Effizienzverbesserungen beim Schneiden, Biegen, Stanzen und Schweißen in einer realen Produktion ansehen. Sowohl kleine, mittelständische als auch große Unternehmen finden dort neue Vernetzungslösungen für ihre Produktion. So können etwa kleine Firmen durch Einstiegslösungen wie beispielsweise einen KI-basierten Absortierassistenten zu wesentlich besseren Ergebnissen kommen.

TRUMPF demonstriert in der Smart Factory, wie Kunden ihre Fertigung schrittweise weiter vernetzen können, beispielsweise in der Logistik. Vertreter von Unternehmen mit einem großen Maschinenpark können innerhalb der TRUMPF Smart Factory eine teilautonome Fertigung sehen. Dort greifen Stanz-, Laser- und Biegeprozesse sowie ein Lager nahtlos ineinander.

Lösungsanbieter mit Partnern

TRUMPF sieht sich künftig noch mehr als Lösungsanbieter für die gesamte Fertigung und setzt dazu auch auf Partnerschaften. Die modernen Flurförderfahrzeuge, die an den Werkzeugmaschinen Material anliefern und abtransportieren, stammen etwa vom Partner Jungheinrich. Die Lagersysteme kommen von STOPA, eine Richt- und Entgratmaschine von ARKU und eine Messmaschine von Inspecvision.

(Quelle: Presseinformation der TRUMPF GmbH & Co. KG)

Schlagworte

BiegetechnikBlechbearbeitungDigitalisierungFügetechnikSchneidtechnikSchweißtechnikSmart Factory

Verwandte Artikel

04.03.2021

Mit Fitness fit im Schweißer-Job

Die Problemzonen des Schweißers sind aus ergonomischer Sicht in erster Linie die Schultern, der Nacken, der Rücken sowie Sehnen und Gelenke. Das Fitness-Handbuch für den...

Gesundheitsschutz Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
04.03.2021

Corona gefährdet langfristig den Ingenieurarbeitsmarkt

Die Corona-Pandemie hat im dritten Quartal in Folge gravierende Spuren auf dem Ingenieurarbeitsmarkt hinterlassen. Das zeigen die Zahlen für das vierte Quartal 2020 aus d...

Corona-Krise Digitalisierung Fachkräftequalifizierung Fachkräftesicherung Ingenieure MINT-Fächer
Mehr erfahren
03.03.2021

Neu: DIN ISO 19828 „Sichtprüfung im Luft- und Raumfahrzeugbau“

Mit Ausgabedatum März 2021 ist die neue Norm DIN ISO 19828 „Schweißen im Luft- und Raumfahrzeugbau – Sichtprüfung von Schweißungen“ erschienen.

Fügetechnik Luftfahrzeugbau Raumfahrzeugbau Schweißen Schweißtechnik Sichtprüfung
Mehr erfahren
27.02.2021

Revision der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Der Wandel der Arbeitswelt wird maßgeblich durch die Digitalisierung beschleunigt. Mit der Digitalisierung verändern sich auch die Arbeitsmittel. In diesem Zusammenhang s...

Cybersicherheit Digitalisierung KI Maschinenrichtlinie
Mehr erfahren
26.02.2021

MicroTack revolutioniert das Heftschweißen dünner Materialien

Die Schweißindustrie ist im Wandel – immer schneller muss auf Marktveränderungen reagiert werden, kürzere Produktionsvorlaufzeiten und optimierte Produktqualitäten forder...

Fügetechnik Heftschweißen Schweißen Schweißnahtvorbereitung Schweißtechnik Stähle Titan
Mehr erfahren