Unternehmen
Aktuell produziert ZT Odenwald vorrangig kleine und mittlere Serien sowie Prototypen, Sonderanfertigungen und Einzelstücke aus Aluminium, Edelstahl, Stahl, Messing und Aluminium-Bronze für Kunden im Maschinen- und Anlagenbau. - © ZT Odenwald GmbH
28.10.2022

Zerspanungstechnik der Premiumklasse

Zerspanungstechnik der Premiumklasse

Die spangebende Fertigung geometrisch komplexer Zulieferteile aus Metall mit besonders hohen Anforderungen an die Genauigkeit zählt zu den Kernkompetenzen von ZT Odenwald. Darauf aufbauend realisiert das Unternehmen derzeit vor allem Serienteile in kleinen und mittleren Losgrößen für namhafte Baugruppen- und Komponentenhersteller im Maschinen- und Anlagenbau. Punkten kann es zudem mit Serviceleistungen, die dem Kunden echten Mehrwert bieten.

Mittelständische Zulieferer, die spangebend gefertigte Bauteile aus Metall anbieten, gibt es hierzulande reichlich. Rasch aber lichtet sich das Feld, wenn die Anforderungen an die Genauigkeit steigen, wenn einbaufertige Komplettlösungen gewünscht sind oder wenn der Kunde zusätzliches Knowhow in Sachen Zerspanungstechnik in Anspruch nehmen muss. Dann nämlich sind Unternehmen wie ZT Odenwald gefragt, die nicht nur mit hohen Kompetenzen auf den Gebieten der Fräs-, Dreh- und Graviertechnik punkten können, sondern ihren Kunden partnerschaftlich zur Seite stehen – von der Kalkulation über die Konstruktion bis zur Herstellung von Einzel- und Serienteilen. „Über die Umsetzung höchster Anforderungen an die Maßgenauigkeit und die Oberflächengüte hinaus sind wir in der Lage, unsere Kunden zielorientiert zum funktionell und wirtschaftlich optimalen Bauteil zu führen“, sagt Philip Saul, der Technische Leiter von ZT Odenwald.

Konkret zeigt sich dies etwa daran, dass das Unternehmen nicht nur über einen modernen CNC-Maschinenpark für die mehrachsige Komplettbearbeitung und über exzellent ausgebildetes Fachpersonal verfügt; es kann seinen Kunden – und deren Konstrukteuren – auch eine Reihe intelligenter Dienstleistungen mit echtem Mehrwert bieten. Von zentraler Bedeutung sind hierbei vor allem zwei Service-Module, die sich derzeit reger Nachfrage erfreuen: Die schnelle Sofortkalkulation und die umfassende Konstruktionsberatung.

ZT Odenwald punktet nicht nur mit hohen Kompetenzen auf den Gebieten der Fräs-, Dreh- und Graviertechnik, sondern bietet den Kunden auch eine Reihe intelligenter Dienstleistungen mit echtem Mehrwert. - © ZT Odenwald GmbH
ZT Odenwald punktet nicht nur mit hohen Kompetenzen auf den Gebieten der Fräs-, Dreh- und Graviertechnik, sondern bietet den Kunden auch eine Reihe intelligenter Dienstleistungen mit echtem Mehrwert. © ZT Odenwald GmbH
Frühe Kostentransparenz

„Mit unserer Sofortkalkulation verschaffen wir dem Kunden bereits in der Frühphase seiner Produktentwicklung maximale Klarheit über den zu erwartenden Kostenaufwand. Das spart nicht nur viel Zeit, sondern zeigt auch mögliche Optimierungspotenziale auf“, erläutert Philip Saul. Erstellt wird solch eine kurzfristige Vorabkalkulation auf der Basis der 3D-Daten (Step-Format) des Kunden. Da ZT Odenwald hierbei einen weitgehend automatisierten Prozess nutzt und KI-gestützte Software einsetzt, können erste belastbare Zahlen oft schon binnen weniger Stunden geliefert werden. Der Kunde erhält so in Rekordzeit bereits vor der Produktion wichtige Daten für seine Entscheidung oder weitere Planung.

Zerspanungsgerechte Konstruktion

Weiteres Optimierungspotenzial freisetzen lässt sich über die aktive Konstruktionsberatung seitens ZT Odenwald. Hierbei wird beispielsweise geklärt, ob eine Bauteile-Konstruktion optimal ausgelegt ist für die spanende Bearbeitung, ob sich das Design möglicherweise noch zerspanungsgerechter gestalten lässt oder ob sich ein Werkstück überhaupt für die Herstellung in spangebenden Verfahren eignet. „Im Rahmen unserer Konstruktionsberatung beantworten wir diese und viele andere Fragen. Dazu können wir sehr schnell Machbarkeitsanalysen durchführen und Vorschläge zur Optimierung einer Konstruktion erarbeiten“, berichtet Philip Saul. Etliche Kunden des Unternehmens nutzen diese Leistung häufig schon im Vorfeld der konstruktiven Arbeit, um von Beginn an eine kostenoptimierte Fertigung zu ermöglichen. Denn abgesehen von der optimalen Programmierung der CNC-Bearbeitungszentren ist die zerspanungsgerechte Konstruktion eine wichtige Grundlage für die wirtschaftliche Umsetzung hoher Qualitäts- und Präzisionsanforderungen.

Im Rahmen der Konstruktionsberatung führt ZT Odenwald sehr schnell Machbarkeitsanalysen durch und erarbeitet Vorschläge zur Optimierung einer Konstruktion. - © ZT Odenwald GmbH
Im Rahmen der Konstruktionsberatung führt ZT Odenwald sehr schnell Machbarkeitsanalysen durch und erarbeitet Vorschläge zur Optimierung einer Konstruktion. © ZT Odenwald GmbH
Attraktive Werkstoffpalette

Aktuell produziert ZT Odenwald vorrangig kleine und mittlere Serien sowie Prototypen, Sonderanfertigungen und Einzelstücke aus Aluminium, Edelstahl, Stahl, Messing und Aluminium-Bronze für den Einsatz im Maschinen- und Anlagenbau. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Realisierung anspruchsvoller und hochpräziser Geometrien. „Alle unsere Fräs- und Drehteile werden einbau- und montagefertig ausgeliefert, und auf Wunsch in einer Laserbeschriftungsanlage mit fälschungssicheren Produktcodes, Seriennummern oder Firmenlogos gekennzeichnet“, erläutert Philip Saul. Neben mehreren CNC-Drehmaschinen der jüngsten Generation, konventionellen Drehmaschinen und CNC-Langdrehautomaten verfügt ZT Odenwald über mehrere 5- und 3-Achs-Fräszentren für die schnelle Rundum-Bearbeitung der Werkstücke.

Darüber hinaus unterhält das Unternehmen enge Technologie-Partnerschaften zu zahlreichen Firmen der Oberflächentechnik, so dass es in den Bereichen der funktionellen und optischen Oberflächenveredelung eine große Bandbreite an Möglichkeiten anbieten kann. Als selbstständiges Unternehmen der TARTLER GROUP ist ZT Odenwald zudem eingebunden in das Qualitäts-, Knowhow- und Qualifikations-Management der Gruppe und kann jederzeit auf ihre gesamten Ressourcen zugreifen.

(Quelle: Presseinformation der ZT Odenwald GmbH)

Schlagworte

AluminiumAnlagenbauEdelstahlMaschinenbauMaschinenelementeMessingMetallbearbeitungZerspanungZulieferindustrie

Verwandte Artikel

So aggressiv und ergonomisch, dass sie die Produktionskapazität verdoppelt - CC-GRIND-ROBUST von PFERD.
24.11.2022

Die Schleifscheibe, die gegen den Fachkräftemangel hilft

Ergonomie und Wirtschaftlichkeit schließen einander nicht aus. Das weiß man spätestens, seit PFERDVALUE den Mehrwert dieser Werkzeuge im Einsatz beschreibt. Dass aber ein...

Edelstahl Fachkräftemangel Oberflächenbehandlung Schleifen Stahl
Mehr erfahren
Pulverbasierte Laserbeschichtung einer Bremsscheibe.
11.11.2022

Diodenlaserbasierte Lösungen für Cladding und Additive Manufacturing

Auf der formnext zeigt Laserline Cladding- und Additive-Manufacturing-Prozesse, die werkstoffübergreifend mithilfe blauer Laser umgesetzt werden, sowie infrarotlaserbasie...

Additive Fertigung Beschichten Bremsscheiben Cladding Lasertechnologien Metallbearbeitung Schienenfahrzeuge Straßenfahrzeuge
Mehr erfahren
08.11.2022

Lösungen zur digitalen Transformation

Auf der SPS wird Rockwell Automation demonstrieren, wie das Connected Enterprise dank neuester Hardware- und Softwarelösungen Herstellern zu mehr Produktivität verhilft.

Anlagenbau Cybersicherheit Digitalisierung Hardware Industrie 4.0 Maschinenbau Nachhaltigkeit Smart Factory Software
Mehr erfahren
Dieser erste in Indien gefertigte Metrozug aus Aluminium wurde jetzt dem Betriber der Metro Pune übergeben.
03.11.2022

Erstmals in Indien U-Bahn-Waggons aus Alu im Einsatz

Im Auftrag des Betreibers Maharashtra Metro führt TÜV India bis Mitte 2023 die Fertigungs-überwachung von Zügen mit Karosserien aus Aluminium durch, die in Pune rollen so...

Aluminium Aluminiumschweißen Karosseriebau Schienenfahrzeugbau Schweißtechnik
Mehr erfahren
22.10.2022

Dörrenberg StudienAWARD 2023

Seit 2008 fördert die Dörrenberg Edelstahl GmbH den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs mit dem Dörrenberg StudienAWARD. Im Jahr 2023 wird der mit insgesamt 10.000 Euro...

Additive Fertigung Edelstahl Feingießen Gie0en Nachwuchsförderung Stahlguss Stahlherstellung Stahlverarbeitung Werkstoffe Werkstofftechnik
Mehr erfahren