Produkte
09.11.2020

Erfolgreiche Erweiterung des Produktportfolios

Anzeige

Erfolgreiche Erweiterung des Produktportfolios

In Sachen Produktneuheiten blickt Parweld Ltd. auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Einige Geräte sind in den verschiedenen Produktreihen neu hinzugekommen und die Bestseller machten ihrem Namen auch in diesem Jahr alle Ehre. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Neuheiten und Bestseller vor.

Bereits vor dem Ausbau des Produktportfolios bot Parweld ein umfassendes Sortiment von MIG-, WIG-, MMA- und Plasma-Geräten an. Sie alle sind – ebenso wie die Neuheiten des Jahres 2020 – belastbare, zuverlässige und einfach zu bedienende Geräte, mit denen Schweißprofis ebenso zurechtkommen wie Einsteiger und Auszubildende. Die Produktpalette reicht Von kleinen Geräten, die sich ideal für gelegentliche Wartungsarbeiten eignen, bis hin zu Hochleistungsmaschinen für Schicht- und Großbetriebe. Alle Geräte sind gemäß ISO/IEC 60974-1, ISO/IEC 60974-6, RoHS Richtlinien, Niederstrom Richtlinien, EMC Richtlinien gefertigt und CE konform.

Die Neuheiten im Überblick:
XTM 211Di, ein 4-in-1-Multi-Prozess-Inverter-Schweißgerät

Der XTM 211Di MIG-Inverter bietet dem Benutzer insgesamt vier verschiedene Verfahren, wodurch er für das Schweiß von Stählen, Edelstählen und Aluminium mit dem MIG-, AC-WIG, DC-WIG oder dem MMA-Verfahren ideal ist. Die Maschine schaltet die Polarität automatisch um, so dass die Werkstückleitung an der Vorderseite der Maschine nicht anders angeschlossen werden muss. Dank des übergangslosen Wechsels zwischen dem MIG- und dem WIG-Verfahren durch Drücken der Brennertaste eignet sich das Gerät bestens für das Schweißen von Rohren oder für Werkstätten, die mit mehreren Verfahren arbeiten. Durch eine mehrsprachige, digitale Benutzeroberfläche kann das Schweißgerät zudem mit minimalen Verfahrenskenntnissen auf der Baustelle oder in der Werkstatt korrekt eingestellt werden. Schweißbrenner mit 4-Tasten-Kontrolle sind ebenfalls mit einer digitalen Anzeige erhältlich.

Der XTM 211Di MIG-Inverter bietet dem Benutzer insgesamt vier verschiedene Verfahren, wodurch er für das Schweiß von Stählen, Edelstählen und Aluminium mit dem MIG-, AC-WIG, DC-WIG oder dem MMA-Verfahren ideal ist. - © Parweld Ltd.
Der XTM 211Di MIG-Inverter bietet dem Benutzer insgesamt vier verschiedene Verfahren, wodurch er für das Schweiß von Stählen, Edelstählen und Aluminium mit dem MIG-, AC-WIG, DC-WIG oder dem MMA-Verfahren ideal ist. © Parweld Ltd.
XTT 212P AC/DC Puls-WIG-Inverter-Schweißgerät

Dieses komplexe Gerät bietet dem Nutzer die Vorteile einer 230V-Werkstattmaschine und die Flexibilität einer 110V-Baustellenmaschine. Verglichen mit dem XTT 202 AC/DC hat die XTT 212 AC/DC eine um 40 Prozent kleinere Stellfläche bei gleicher Leistung. Die einfache, intuitive Ein-Knopf-Bedienung ermöglicht eine schnelle Programmeinstellung. Das XTT 212 Schweißgerät arbeitet mit digitalen und analogen Schweißbrennern und kann optional mit Fußpedal bedient werden, die Spannung ist umschaltbar.

Das XTT 212P AC/DC Puls-WIG-Inverter-Schweißgerät bietet dem Nutzer die Vorteile einer 230V-Werkstattmaschine und die Flexibilität einer 110V-Baustellenmaschine. - © Parweld Ltd.
Das XTT 212P AC/DC Puls-WIG-Inverter-Schweißgerät bietet dem Nutzer die Vorteile einer 230V-Werkstattmaschine und die Flexibilität einer 110V-Baustellenmaschine. © Parweld Ltd.
Die APT-Multi-Prozess-Puls MIG-Schweißgeräte

Eine weitere Neuheit sind die stufenlos geschalteten Multi-Prozess-Puls MIG Schweißgeräten der APT-Reihe (APT = Advanced Power Technology). Mit ihnen lassen sich gegenüber konventionellen Geräten bis zu 35 Prozent Energie einsparen.

Alle Geräte der APT-Reihe sind einfach zu bedienen und ermöglichen den werkzeuglosen Wechsel von Drahtwalzen und Schlauchpaketen und haben bis zu 100 Programme im Speicher.

Alle APT Modelle sind wählbar mit den Steuertafeln Rapid Panel mit bis zu 40 gespeicherten JOBS oder dem Pro Panel, mit der vollen Programmreichweite inklusive APT Tief, APT Rohr, APT Stegabstand, APT Kalt und Lötprogrammen – hier sind bis zu 300 JOBS abrufbar. Unsere APT Geräte sind dank ihrer Qualität und Leistungsreserven für den Dauereinsatz im Schichtbetrieb geeignet. Die Steuerung ist äußerst einfach bedienbar und die Schweißaufgaben sind in Kürze eingestellt und zu 100 Prozent wiederholbar.

Mehr über die APT-Impuls-Geräte erfahren Sie hier.

 
Die Bestseller im Überblick:
XTS 166 RC MMA-Inverter

Der Parweld XTS 166RC ist ein MMA-Inverter für das WIG-Schweißen von Stahl und Edelstahl und für den gewerblichen Einsatz, also den professionellen Gebrauch gedacht. Er eignet sich gleichermaßen für den Einsatz vor Ort und in der Werkstatt. Der Inverter kann mit Rutil-Stabelektroden und zellulistische Elektroden bis zu 3,2 Millimetern verwendet werden und optional mit einer Fernstromsteuerung ausgestattet werden.

XTT 207DV WIG-Inverter  mit Impulsbetrieb

Der XTT 207DV ist für das Schweißen mit Gleichstrom (DC) konzipiert und eignet sich zum Schweißen von Legierungen, unlegierten Stählen, Edelstahl und Titanium.

Im WIG-Modus lassen sich Materialen bis zu 6 Millimeter mühelos schweißen, im MMA-Modus können ohne Probleme Elektroden bis zu 4,8 Millimeter verwendet werden.

Beim WIG-Schweißen von Stahl und Edelstahl lässt sich eine Hochfrequenz-Startschaltung verwenden und einstellbare Leistungsimpulse ermöglichen es, die Wärmezufuhr zu verringern.

XTT 203P AC/DC WIG Inverter mit Impulsbetrieb

Der XTT202P WIG-Inverter kann sowohl im Gleichstrom (DC) als auch mit Wechselstrom betrieben werden. Damit lässt sich der Inverter zum WIG- und Elektroden-Schweißen nutzen und ermöglichst somit das Schweißen von praktisch jedem Metall.

Ein rechteckförmiger Wechselstrom-Ausgang und ein Leistungsimpuls maximieren die Produktivität bei gleichzeitiger Verringerung der Wärmezufuhr. Wird die Impulsfunktion zugeschaltet, lassen sich meisten Stahlarten im Gleichstrombetrieb schneller schweißen. Der Rechteckwellenausgang und die einstellbare Frequenz maximieren die Lichtbogenenergie und beeinflussen die Schweißgeschwindigkeit ebenfalls positiv.

Zahlreiche Innovationen erweiterten in diesem Jahr die Produktpalette. - © Parweld Ltd.
Zahlreiche Innovationen erweiterten in diesem Jahr die Produktpalette. © Parweld Ltd.
XTP 40 Plasmaschneidgerät mit Doppelspannung

Die variable Leistung des XTP 40 macht dieses Gerät ideal zum Schneiden von Metallen mit einer Dicke von bis zu 12 Millimeter, wobei die Ausgangsleistung fein eingestellt werden kann, um Kratzer an den Schnittkanten zu verringern. Der Pilotlichtbogen entzündet sich automatisch wieder und ermöglicht so ein einfaches Schneiden, Eingreifen oder das Perforieren von Materialien. Eine nicht hochfrequente Zündung minimiert das Risiko einer Störung des elektronischen Systems.

XTM 201i einphasiger Inverter

Bei diesem einphasigen Inverter sorgt der Gleichstromausgang sorgt für hervorragende Lichtbogencharakteristiken, sodass sich Material bis zu einer Dicke von 4 Millimetern ohne Probleme schweißen lässt. Die Funktion „Synergic Controls“ bieten eine Rabit-Einstellung. Durch ihre Leichtbauweise ist die Maschine leicht zu transportieren und der abnehmbare Euro-Verbindungsbrenner erleichtert den Transport und die Lagerung. Der Inverter kann für das MMA-, Lift WIG-sowie das MIG-Schweißen manuell und synergistisch mit oder ohne Gas verwendet werden. Drahtgrößen von 0,8 bis 1,0 mm können problemlos verwendet werden.

XTM 503i dreiphasiger synergischer Inverter Modular

Die synergistische Steuerung dieses Inverters ermöglicht eine schnelle Maschineneinstellung, was deutlich Zeit einspart. Die stufenlose Steuerung erlaubt darüber hinaus die perfekte Kombination von Spannung und Stromstärke. Der separate Drahtvorschub enthält alle Bedienelemente, sodass der Schweißvorgang sehr einfach eingestellt werden kann, ohne zur Stromquelle zurückkehren zu müssen. Die separate Drahtvorschubeinheit bietet Flexibilität bei der Arbeit mit großen Fabrikationen. Die 4-Rollen-Aluminium-Zufuhrbox sorgt für die Zuführung von 1,0 mm- und 1,6 mm-Drähten.

(Quelle: Parweld Ltd.)

Schlagworte

AluminiumEdelstahlElektrodenschweißenFügetechnikInvertertechnologieLichtbogenschweißenMIG SchweißenMMA SchweißenPlasmaschneidenSchneidenSchneidtechnikSchweißenSchweißgeräteStahlTitanWIG Schweißen

Verwandte Artikel

Eine bewegliche Einhausung ermöglicht einen effektiven Einsatz von Schutzgas, wodurch eine hohe Prozessqualität erzielt wird.
22.11.2020

Antriebswellen: Ressourcenschonende Alternative für die Fertigung

Beim additiven Verfahren „Express Wire Coil Cladding“, wird ein Bauteil mit einem Laser durch schichtweises Verbinden metallischer Werkstoffe aufgebaut.

Additive Fertigung Aufschweißen Fügetechnik Lasertechnologien Schweißtechnik
Mehr erfahren
20.11.2020

Nützliche Hinweise zur optischen Nahtführung

Ein optischer Nahtsensor steigert die Geschwindigkeit, Effizienz und Genauigkeit bei automatisierten Schweißprozessen.  In diesem Beitrag von ABICOR BINZEL stellen wir Ih...

Automatisiertes Schweißen Fügetechnik Nahtführungssysteme Optische Nahtführung Schweißtechnik
Mehr erfahren
20.11.2020

Schnelleres Pulsschweißen – gleiches sauberes Ergebnis

Migatronic hat für die Sigma Select-Serie die PowerArc-Pulse-Funktion eingeführt, die die Pulsschweißgeschwindigkeit um bis zu 30 Prozent erhöht. Damit nimmt die Produkti...

Baustähle Fügetechnik Handschweißprozesse MAG Schweißen MIG Schweißen Schweißtechnik
Mehr erfahren
Das Ende einer Schweißelektrode ist in der Regel nicht von Flussmittel bedeckt.
19.11.2020

Röntgenfluoreszenzanalyse: Drei Tipps zur Prüfung von Schweißnähten

In diesem Praxistipp erfahren Sie, wie Sie die Röntgenfluoreszenzanalyse (RFA) dazu nutzen können, die Qualität von Schweißnähten zu überprüfen.

Fügetechnik Lichtbogenschweißen Qualitätssicherung Röntgenfluoreszenzanalyse Schweißnähte Schweißtechnik
Mehr erfahren