Regelwerke
© stock.adobe.com/Stuart Miles
10.04.2024

Neufassung: DVS-Merkblatt „Prüfen von widerstandsgeschweißten Verbindungen“

Neufassung: Merkblatt DVS 2951 „Prüfen von widerstandsgeschweißten Verbindungen“

Mit Ausgabedatum April 2024 ist eine Neufassung des Merkblatts DVS 2951 „Prüfen von widerstandsgeschweißten Verbindungen in der Elektrotechnik und Feinwerktechnik – Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung“ erschienen. Diese neue Version des Regelwerks ersetzt die bis dato gültige Fassung vom Mai 2010.

Das Widerstandsschweißen von Kleinteilen in der Elektrotechnik und Feinwerktechnik ist typischerweise ein industrielles Serienverfahren, das bis hin zu Großserien zum Einsatz kommt. In diesem Bereich gelten im Allgemeinen keine eigenen Schweißnormen. Ausgangsbasis für die Qualitätssicherung sind daher die technischen und qualitativen Anforderungen für das Produkt.

Das Merkblatt gilt für das zerstörende und das zerstörungsfreie Prüfen von widerstandsgeschweißten
Verbindungen an Kleinteilen in der Elektrotechnik und Feinwerktechnik. Zweck des Merkblattes ist es, Erfahrungswerte aus zerstörenden und zerstörungsfreien Prüfungen von widerstandsgeschweißten Verbindungen an Kleinteilen und die dazu üblicherweise angewendeten Prüfverfahren zusammenzustellen. Diese können als Grundlage für weitere Untersuchungen und gegebenenfalls für den Aufbau von Qualitätssicherungssystemen im Hinblick auf die entsprechenden Qualitätssicherungsnormen dienen. Für Personen, die mit der Qualitätssicherung betraut sind („Schweißer“ und „Schweißaufsichtspersonen“) werden Hinweise für die Bewertung von Prüfbefunden an Proben gegeben, die zur Sicherung einer möglichst gleichmäßigen Qualität vor Beginn und während einer Fertigung zu nehmen sind.

Inhaltsverzeichnis (Auszug):
  • Geltungsbereich
  • Einleitung
  • Übersicht, Prüfmerkmale, Prüfverfahren
    • Allgemeines
    • Prüfmerkmale
    • Übersicht zu Prüfverfahren
  • Zerstörende Prüfverfahren
    • Werkstattprüfverfahren
    • Scherzugversuch
    • Kopfzugprüfung
    • Torsionsprüfung
    • Bauteilspezifische mechanische Prüfungen
    • Metallographische Prüfung
      • Allgemeine Hinweise zum Gefüge
      • Ausführung der metallografischen Prüfung
      • Härteprüfungen an Schliffproben (siehe auch DIN EN ISO 14271)
  • Zerstörungsfreie Prüfverfahren
    • Visuelle Prüfung
    • Automatische Optische Inspektion
    • Elektronenmikroskopie
    • Röntgenprüfverfahren
    • Ultraschallprüfung
    • Thermographie
    • Elektrische Prüfungen
      • Durchgangsprüfung
      • Übergangswiderstandsmessung
      • Funktionsprüfung
      • Spannungsabfallmessung
      • Stoßspannungsprüfung
    • Dichtheitsprüfungen
      • Allgemeines
      • Prüfung mit Penetrierlacktest
      • Prüfung mit Bubbletest
      • Prüfung mit Spürgastest (Heliumlecktest)
  • Prozessüberwachung (Monitoring)
  • Beispiele für Prüfvorschriften.
  • Prüfbericht

Die Neufassung des Merkblatts DVS 2951 „Prüfen von widerstandsgeschweißten Verbindungen in der Elektrotechnik und Feinwerktechnik – Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfung“ ist als PDF-Datei im DVS-Regelwerksportal hinterlegt. DVS-Mitglieder können die Dokumente kostenfrei herunterladen:

Zum DVS-Regelwerksportal

Schlagworte

ElektrotechnikFeinwerktechnikSchweißaufsichtspersonalSchweißerSchweißtechnikWiderstandsschweißenZerstörende PrüfungZerstörungsfreie Prüfung

Verwandte Artikel

21.05.2024

Akkubetriebenes Schweißen überall und jederzeit

Renegade VOLT ist ein kompaktes akkubetriebenes E-Hand-Schweißgerät, das auch für Arbeiten an schwer zugänglichen oder schwierigen Stellen geeignet ist.

Handschweißen Schweißtechnik WIG Schweißen
Mehr erfahren
Die RIEXINGER Akku-Range: HGV 100 A, HG 90 A und MSG 40 A.
16.05.2024

CAS Akku-Handschweißgeräte und patentierte Weltneuheit

Die Eugen Riexinger GmbH & Co. KG schließt sich der weltweit größten Multi-Marken-Akku-Allianz CAS an und bringt zum Start gleich drei innovative Geräte auf den Markt: d...

Handschweißgeräte Kunststoffbearbeitung Muffenschweißgeräte Schweißtechnik Stumpfschweißgeräte
Mehr erfahren
Dünnblechschweißen mit der TPS 320i
16.05.2024

Herausforderung Dünnblechschweißen im Maschinenbau

„It works“ lautet das Credo der Knoll Maschinenbau GmbH, in der heute über 1.100 Mitarbeiter fortschrittliche Industrieanlagen fertigen. Geschweißt wird mit der TPS 320i...

Automobilindustrie Cobots Cobotschweißen Dünnbleche Dünnblechschweißen Energietechnik Fachkräftemangel Luftfahrt Maschinenbau Medizintechnik Metallbearbeitung Metallindustrie Pulsschweißen Raumfahrt Roboterschweißen Robotik Schweißtechnik
Mehr erfahren
12.05.2024

Silofahrzeuge, Roboterprogrammierung und Nanopflaster: Das war die 21. Tagung Schweißen

Zwei vielseitige und inspirierende Tage liegen hinter der SLV Nord: die 21. Tagung „Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau“ am 24./25. April 2024.

Aluminium AM Bau Blech Bleche Demontage Diodenlaser Druckbehälterbau Emissionen Energie Energieanlagen Energieeffizienz Entwicklung ERP Fertigung Festigkeit Fortbildung Führung Haften Hersteller Herstellung Ingenieurbau Konstruktion Korrosion Kunststoffe Kunststoffrohre Laserstrahl Lichtbogen MAG Schweißen Maritime Technik Materialforschung MES Metall MIG Schweißen Montage Nanostruktur Offline-Programmierung Plasma Polypropylen PPE Produktion Prozesse Pulver Richten Roboter Roboteranlagen Roboterprogrammierung Rohre Schiffbau Schmelzbad Schmelze Schweißen Schweißtechnik Sicherung Stahl Thermisches Richten Transport Verzug Windenergie Windenergieanlagen Wissenschaft
Mehr erfahren
Im Gegensatz zu anderen Fügeverfahren werden beim Reibschweißen Werkstücke nur durch Reibung gegeneinander und Druck verbunden.
09.05.2024

Der Raiser Innovationspreis für Reibschweißen geht in die nächste Runde

Die Klaus Raiser GmbH ist wieder auf der Suche nach innovativen Ansätzen, die das Reibschweißverfahren vorantreiben. Die Ausschreibung für den „Raiser Innovationspreis fü...

Innovationen Reibschweißen Schweißtechnik Werkstoffkombinationen
Mehr erfahren