Produkte
Der HighLight FL-ARM-Faserlaser - © Coherent Inc.
14.11.2019

Premiere für den ersten ARM-Faserlaser mit Faser-Faser-Schalter

Premiere für den ersten ARM-Faserlaser mit Faser-Faser-Schalter

Das kürzlich gegründete „Center of Excellence“ für Faserlaser in Tampere, Finnland, führt als erstes Produkt den HighLight FL-ARM (Adjustable Ring Mode) mit Faser-Faser-Schalter von Coherent ein. Es handelt sich dabei um einen leistungsstarken (2 - 8 kW) Laser mit zwei Faserausgängen, der sequentiell zwei separate Bearbeitungsstationen bzw. Prozesse bedienen kann.

Der duale Faserausgang beim HighLight FL_ARM sorgt für einen höheren Durchsatz bei kostensensiblen, hochvolumigen Schweißanwendungen, insbesondere im Automobilbau, wie z.B. beim Schweißen von Türen, Anbauteilen, ultrahochfesten Stahlkomponenten oder Karosserierahmen aus Aluminium. Alternativ kann die zweite Faser im Servicefall als Backup für die erste dienen.

Die Energieverwaltung erfolgt beim HighLight FL-ARM durch den Einsatz von Coherents geschützter Faser-Faser-Schalter-Technologie. Die Prozessfasern selbst nutzen dabei die einstellbare Ring-Modus-Konfiguration. Sie besteht aus einer Doppelkernfaser, die einen zentralen Laserpunkt erzeugt, der von einem weiteren konzentrischen Ring aus Laserlicht umgeben ist.

Die Leistung im Zentrum und im Ring können bei Bedarf unabhängig voneinander (von 1% bis 100%) eingestellt und mit einer Geschwindigkeit umgeschaltet werden. Die Leistungsverteilung kann ebenfalls unabhängig voneinander moduliert werden. Diese Konfiguration ermöglicht eine höhere Stabilitätskontrolle über das Keyhole und das Schmelzbad während des Schweißprozesses, was zu besseren Ergebnissen führt. Darüber hinaus verwendet der HighLight FL-ARM einen mehrstufigen Rückreflexions-Schutz, der die Zuverlässigkeit und Lebensdauer des Lasers erhöht und die sichere Verarbeitung hochreflektierender Materialien wie Messing, Kupfer und Aluminium zulässt.

(Quelle: Presseinformation der Coherent Inc.)

Schlagworte

AluminiumAutomobilbauKupferLaserschweißenMessingStahl

Verwandte Artikel

Im November 2019 übernahm der renommierte Laserphysiker Prof. Constantin Häfner die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT in Aachen.
04.12.2019

Professor Constantin Häfner ist neuer Leiter des Fraunhofer ILT

Im November 2019 hat der Laserphysiker Professor Constantin Häfner die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT in Aachen übernommen. Er leitete zuletzt das...

Forschung Lasermesstechnik Laserschweißen Prüftechnik
Mehr erfahren
Die innovative Schweißnahtvorbereitung der Dillinger Weiterverarbeitung kombiniert eine sehr flache Verjüngung und eine Tulpenformkante bei sehr dicken und langen Blechen.
03.12.2019

Klare Kante: Mehr Präzision und weniger Zeit bei der Schweißnahtvorbereitung

Gemeinsam mit der Dillinger Weiterverarbeitung entwickelte die Hollandia B.V. ein neues Design für die Schweißnahvorbereitung. Das ermöglichte die Lieferung von 188 einba...

Brückenbau Schweißnahtvorbereitung Stahl
Mehr erfahren
Box mit Dual Shield Prime Fülldrähten
28.11.2019

Wasserstoffarme, lasergeschweißte Rutilfülldrähte ohne Feuchtigkeitsaufnahme

Mit den Dual Shield Prime Fülldrähten bringt ESAB wasserstoffarme lasergeschweißte Rutilfülldrähte auf den Markt, die vor Feuchtigkeitsaufnahme geschützt sind.  Die nahtl...

Fülldrahtschweißen Offshore Schiffbau Schweißen Stahl
Mehr erfahren
Die Lampert Werktechnik GmbH hat in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wolfram Industrie mbH mit der PUK-Star eine Elektrode entwickelt, die den hohen Anforderungen in der industriellen Fertigung gerecht wird.
27.11.2019

Mikroschweißtechnik der nächsten Generatiion

Der Miniaturbereich mit Werkstücken bis zu einer Materialstärke von lediglich 0,1 mm gehört zu den anspruchsvollsten Schweißarbeiten in industriellen Prozessen. Eine spez...

Automobilbau Messtechnik Mikroschweißtechnik Prototypenbau Sensortechnik WIG-Elektrode WIG-Schweißen
Mehr erfahren
26.11.2019

Effizientes 3D-Laserschweißen großer Endoskope

Auf der diesjährigen Blechexpo präsentierte TRUMPF die 3D-Lasermaschine TruLaser Station 7000 als Weltpremiere. Mit bis zu 4 KW Laserleistung und 150 Prozent größerem Bau...

Aluminium Automobilindustrie Baustahl Edelstahl Elektroindustrie Kupfer Medizintechnik Titan
Mehr erfahren